RetroCat beim Trauben-Essen
You are here
Home > 10 Dinge > Tipps für die goldene Jahreszeit: 10 Dinge, die im Herbst glücklich machen

Tipps für die goldene Jahreszeit: 10 Dinge, die im Herbst glücklich machen

Der Herbst ist nicht Jedermanns liebste Jahreszeit. Kein Wunder: Es regnet oft, es ist kalt und nicht selten wirkt alles irgendwie grau. Dennoch hat er auch wunderschöne Seiten: Goldenes Licht, buntes Laub, wohin man blickt, kuschelige Abende mit Tee und Leckereien vor dem Kamin und vieles mehr. In dieser neuen Rubrik möchte ich euch nun regelmäßig zehn Dinge vorstellen, die mir – passend zur Jahreszeit oder bestimmten Anlässen – ganz besonders gut gefallen. Deshalb starte ich nun mit zehn Dingen, die mich (und vielleicht auch Euch) im Herbst glücklich machen.


1. Tee

Sobald es draußen kühler wird, gibt es nichts besseres als eine heiße Tasse Tee – bevorzugt von Lov Organic oder Kusmi. Das ist perfekt, um sich nach einem Spaziergang in der Natur aufzuwärmen oder sich einen gemütlichen Abend auf dem Sofa zu machen. Außerdem ist Tee sehr gesund und wer auf grüne Sorten setzt, kann sich morgens sogar den Kaffee sparen, denn das im Tee enthaltene Koffein macht genauso wach, regt aber weniger auf. Meine persönlichen Lieblingssorten findet ihr übrigens hier.

Ein Früchtetee von Lov Organic
An kalten Herbsttagen wärmt dieser fruchtig-leckere Tee von Lov Organic besonders gut.

2. Dunkler Nagellack

Während man die zuvor erwähnte Tasse Tee genießt, nutzt man am besten die Zeit, um seinen Nägeln einen neuen Anstrich zu verpassen. Im Herbst bevorzuge ich dunkle Nuancen wie zum Beispiel die wunderschönen Rottöne Nuit 1947 und Massai von Dior.

Die Nagellacke "Massai" und "Nuit 1947" von Dior
Im Herbst passen Nagellacke in dunklen Rottönen besonders gut. Hier seht ihr meine Favoriten „Massai“ (links) und „Nuit 1947“; beide sind von Dior.

3. Kuschelsocken

Kuschelsocken – egal, ob selbstgestrickte oder gekaufte – sorgen während des Fingernägel-Lackierens für warme Füße und für den Extra-Kuschelfaktor beim Filme oder Serien schauen, wo wir schon beim nächsten Punkt wären…


4. Kino zuhause

Wenn der Regen ans Fenster beziehungsweise Rollo prasselt, greifen die meisten vermutlich automatisch zur Fernbedienung. Blöd nur, wenn im Fernsehen mal wieder nichts Vernünftiges läuft. Hier kommen Online-Videotheken buchstäblich wie gerufen! Dank Amazon Instant Video, Netflix, Maxdome und Watchever – das sind nur ein paar Beispiele – muss man nicht einmal das Haus verlassen. Eine mehr oder weniger schnelle Internetverbindung ist hier natürlich Voraussetzung. Bei wem die Filme und Serien nur langsam durch die Leitung kriechen, der kann auch in eine klassische Videothek oder ins Lichtspielhaus (besser bekannt als „Kino“) gehen. Doch welche Straßenkleidung eignet sich für den Herbst? Darauf gehe ich in den nächsten Punkten ein.


5. Ausgefallene Stiefel

Vor allem die späten Herbsttage präsentieren sich meist trüb genug. Da sind triste, langweilige Schuhe definitiv fehl am Platz. Besonders angetan haben es mir die Stiefel „Rosie Lea“ von Irregular Choice (einen Test findet ihr hier). Mit diesen Prachtstücken an den Füßen macht selbst ein Spaziergang im Regen Spaß.

Der Stiefel "Rosie Lea" von Irregular Choice
Diese Stiefel namens Rosie Lea von Irregular Choice sehen dank Schleifen und Polka-Dot-Muster sehr niedlich aus.

6. Regenschirm

Ein Regenschirm ist im Herbst wirklich unverzichtbar und dank des Modells „So Rainy“, welches ihr bei TopVintage bekommt, muss man auch bei schlechtem Wetter nicht auf die gewisse Portion Stil verzichten. Einen ausführlichen Bericht findet Ihr hier.

RetroCat mit einem süßen Regenschirm von TopVintage
Der durchsichtige Regenschirm von „So Rainy“ via TopVintage ist ein perfekter Begleiter für regnerische Herbsttage.

RetroCat im Flug mit einem Regenschirm von TopVintage


7. Handschuhe in allen Variationen

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, der hat sicherlich schon bemerkt, wie gerne ich Handschuhe trage. Sie geben dem Outfit das gewisse Etwas und halten dabei auch noch die Hände warm. Abends bevorzuge ich zarte (Nylon-)Handschuhe (meine Favoriten kommen aus dem Hause Secrets in Lace), während ich tagsüber gerne auf Lederhandschuhe zurückgreife.

RetroCat mit Nylon-Hanschuhen von Secrets in Lace
Die Nylon-Handschuhe von Secrets in Lace sehen sehr edel aus uns passen super zum herbstlichen Outfit.

8. Ein schicker Mantel

Wenn es draußen richtig kühl wird, hält der schwarze Mantel von Hell Bunny nicht nur warm, sondern er sieht zudem auch noch richtig toll aus. Der Kunstpelzkragen ist super kuschelig und macht optisch einiges her. Ein ausgestellter Rockteil verleiht dem Mantel einen gewissen Retro-Look.

RetroCat in einem schwarzen Mantel von Hell Bunny
Dieser schicke Mantel von Hell Bunny hält dank Kunstpelzkragen auch an kalten Tagen warm.

9. Herbstliche Accessoires

Mit Accessoires spiele ich total gerne. Sie können ein Outfit im Nu aufpeppen und sogar für gute Laune sorgen. Bei den Ohrclips und dem Ring im Fledermaus-Design von Glitter Paradise sowie süßen Haar-Accessoires wie dem Mini-Kürbis von SophisticatedFlowers kommt sofort Vorfreude auf Halloween auf.

RetroCat mit herbstlichen Accessoires in Orange
Ohrringe und Ring mit Fledermaus-Design passen perfekt zum herbstlichen Haarschmuck von SophisticatedFlowers.

10. Neue Herbstkollektionen

Ich persönlich liebe den Herbst und freue mich bereits im Hochsommer auf die entsprechenden Kollektionen. Die Farben sind meistens etwas gedeckter, die Muster dramatischer und Capes sind wieder im Sortiment. In den nächsten Beiträgen zeige ich Euch dann meine Lieblingsstücke aus den Kollektionen verschiedener Marken – seid gespannt und folgt mir am besten auf Facebook oder Instagram, um keinen Blogpost zu verpassen.

RetroCat beim Trauben-Essen
Meine liebste Jahreszeit: Reife Früchte und bunte Farben machen den Herbst wunderschön.

Similar Articles

2 thoughts on “Tipps für die goldene Jahreszeit: 10 Dinge, die im Herbst glücklich machen

Schreibe einen Kommentar

*

Top