RetroCat beim Schminken mit der "Glowing Gardens"-Palette von Dior
You are here
Home > Beauty > Frühlingsgefühle und strahlende Haut mit dem neuen Make-up für Frühjahr 2016

Frühlingsgefühle und strahlende Haut mit dem neuen Make-up für Frühjahr 2016

Nach den weihnachtlichen Rot- und Goldtönen sehnen sich viele nach frischen Pastellfarben. Bei mir sorgen diese sofort für Frühlingsgefühle, weshalb ich die Frühjahrs-Make-up-Kollektionen auch am liebsten mag (übrigens dicht gefolgt von den Herbstkollektionen). Deshalb konnte ich es kaum erwarten, in der Parfümerie auf die Jagd zu gehen – bevorzugt bei Chanel und Dior. Meine Beute möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten; deshalb folgt nun eine Liste mit den wichtigsten Informationen zu jedem Produkt.

Kleiner Hinweis: Wenn Du ein Produkt nachkaufen möchtest, klicke einfach auf den jeweiligen Titel und Du gelangst direkt zum Online-Shop.

RetroCats Produkte aus den Frühjahrskollektionen von Chanel und Dior
Meine Auswahl aus der „Glowing Gardens“-Kollektion von Dior und der „Collection L.A. Sunrise“ von Chanel

Diors „Glowing Gardens“-Kollektion

Fangen wir an mit Diors „Glowing Gardens“ Frühjahrslook. Dior gehört zu meinen absoluten Favoriten in Sachen Make-up und hat meiner Meinung nach immer die hübschesten Farben im Sortiment. Dieses Jahr sind die Produkte von den wundervollen Gärten in Granville inspiriert (Christian Dior wurde dort 1905 geboren).

1. Dior 5 Couleurs Glowing Gardens

Zu Beginn möchte ich Dir das meiner Meinung nach schönste Produkt aus der gesamten „Glowing Gardens“-Kollektion vorstellen: Die 5 Couleurs Glowing Gardens Lidschattenpalette in „Rose Garden“ (Nr. 451) verfügt über fünf zarte, leicht schimmernde Farben, die im Frühjahr für strahlende Augen sorgen. Das helle Rosa in der Mitte wird von einem wundervollen Beige, einem Baumrinden-Braun, einem Moosgrün sowie einem strahlenden Gelb umgeben.

Aus den drei neutraleren Nuancen lässt sich ein sehr natürliches, aber dennoch schickes Tages-Make-up zaubern. Wer es etwas auffälliger und außergewöhnlicher mag, arbeitet noch das Grün und Gelb mit ein. Alle Lidschatten sind wie gewohnt gut pigmentiert, wobei das Grün aufgetragen weniger intensiv wirkt als vielleicht vermutet.

Die "5 Couleurs Glowing Gardens"-Palette von Dior in "Rose Garden"
Die frischen Farben der 5-Couleurs-Palette von Dior in „Rose Garden“ macht Lust auf Frühling.

2. Rouge Dior Brilliant

Die Rouge Dior Brilliant Lipglosse mag ich sehr: Sie halten für ein Gloss recht lange, ohne dabei zu kleben. Angereichert mit pflegenden Ölen sorgen sie für brillant glänzende und gepflegt aussehende Lippen. Obwohl ich meist auf klassisch rote Lippen setzte, trage ich im Frühjahr gerne natürlichere, frische Töne. Die Nuance „Fine Fleur“ (Nr. 458) ist dabei momentan meine erste Wahl. Dieser blumige Rosa-Ton ergänzt sich zudem super mit der zuvor vorgestellten Lidschattenpalette.

3. Rouge Dior Lipliner

Der Rouge Dior Lipliner in „Airy Mauve“ (Nr. 573) gehört zwar nicht direkt zur aktuellen Frühjahrskollektion, passt aber perfekt zum Lipgloss „Fine Fleur“. Ein Lipliner verhindert das Auslaufen des Lippenstiftes beziehungsweise Glosses. Wer seine Lippen damit komplett ausmalt und erst dann das Gloss aufträgt, kann darüber hinaus dessen Haltbarkeit verlängern.

Ein rosa Lipgloss und Lipliner von Dior
Ein gutes Team: Der Lipliner in „Airy Mauve“ und der Lipgloss in „Fine Fleur“ von Dior passen perfekt zusammen.

4. Diorskin Diorblush

Ist das Diorblush in „Floral Pink“ (Nr. 844) nicht ein absoluter Traum? Das pinke Rouge zaubert etwas Farbe auf die blasse Winterhaut und schimmert ganz dezent, was für einen strahlenden Teint sorgt. Zudem besticht dieses Blush durch ein sehr schönes Blumendesign und passt so perfekt zu Diors restlicher Kollektion. Alles in allem kann ich sagen, dass „Floral Pink“ momentan mein absoluter Favorit unter den Blushes ist und in meinem Schminktäschchen nicht mehr fehlen darf.

Das Diorblush Glowing Gardens in "Floral Pink" von Dior
Das Diorblush in „Floral Pink“ besticht neben der tollen Farbe vor allem durch das außergewöhnliche Design.

Chanels „L.A. Sunrise“-Kollektion

Kommen wir nun zur „Collection L.A. Sunrise“ von Chanel. Diese ist für eine Frühjahrkollektion sehr farbintensiv und auffällig. So macht diese schon mal Lust auf Sommer, Sonne, Strand und Meer. Da ich bei Dior schon ordentlich zugeschlagen habe, fiel die Chanel-Ausbeute etwas mager aus. Nichtsdestotrotz gefällt mir die Kollektion sehr gut, weshalb ich mit den Gedanken spiele, meine Sammlung doch noch um das eine oder andere Stück zu erweitern.

5. Chanel Illusion D’Ombre

Die „Illusion D’Ombre“-Lidschatten von Chanel finde ich besonders toll. Schließlich lassen sie sich ganz einfach mit den Fingern auftragen und halten zudem sehr lange; die Farbe „Moonlight Pink“ (Nr. 118) ist da keine Ausnahme. Der natürliche, leicht bräunliche Rosenholz-Farbton schimmert wirklich unglaublich schön und bildet eine perfekte Basis fürs Augen-Make-up. Diese Farbe lässt sich auch super mit den Lidschatten aus Diors „Rose Garden“-Palette kombinieren.

Der Lidschatten Illusion D'Ombre in "Moonlight Pink" von Chanel
Obwohl dem Lidschatten „Moonlight Pink“ aus Chanels L.A.-Sunrise-Kollektion ein Pinsel beiliegt, trage ich ihn lieber mit bloßen Fingern auf.

Außerdem habe ich ein Auge auf den „Sunkiss Ribbon Blush“ und den Nagellack in der Farbe „Sunrise Trip“ geworfen. Ich konnte die Produkte bereits ausprobieren und bin begeistert – mein Geldbeutel aber eher weniger. Mal sehen, ob die beiden früher oder später trotzdem noch bei mir einziehen dürfen. 😉

Ich hoffe, Euch gefällt meine Auswahl. Jetzt wünsche ich aber erst einmal viel Spaß beim Ausprobieren und Schminken.

RetroCat beim Schminken mit der "Glowing Gardens"-Palette von Dior
Der innenliegende Spiegel der Lidschattenpalette von Dior ist ideal, um das Make-up unterwegs aufzufrischen.

Similar Articles

2 thoughts on “Frühlingsgefühle und strahlende Haut mit dem neuen Make-up für Frühjahr 2016

Schreibe einen Kommentar

*

Top