RetroCat mit Swing-Rock und Handschuhen von Secrets in Lace
You are here
Home > Fashion > Jahrzehnte > 40er > Glamourös durch die Nacht mit einem Glitzer-Cardigan und Vintage-Accessoires

Glamourös durch die Nacht mit einem Glitzer-Cardigan und Vintage-Accessoires

Nachts einen langen Spaziergang zu machen finde ich wunderschön: Es ist ruhig und man trifft selbst an normalerweise belebten Orten kaum noch Menschen an. In einer solchen Umgebung macht auch ein Fotoshooting gleich viel mehr Spaß. Alles wirkt privater und man erntet keine seltsamen Blicke, wenn man sich Pose wirft. Vor allem im Winter ist es jedoch nicht immer leicht, ein passendes Outfit für den Abend zu finden. Entweder ist es zu unspektakulär oder schlichtweg zu kalt. Eine gute Alternative zum Kleid ist daher ein glitzernder Cardigan, der dank aufwändiger Stickereien super glamourös aussieht.

Ein roter Swing-Rock im Stil der 40er passt dazu perfekt. Strümpfe von Agent Provokateur halten zusätzlich warm und sind außerdem ein toller Blickfang. Für die extra Portion Glamour sorgen Nylon-Handschuhe sowie glitzernde Vintage-Accessoires aus den 50ern.

Dass der knielange rote Rock von The House Of Foxy ein echter Alleskönner ist und sich auch tagsüber ganz einfach kombinieren lässt, zeige ich Dir übrigens in diesem Beitrag.

 

RetroCat in einer eleganten schwarzen Strickjacke

RetroCat mit einem Glitzer-Cardigan von The Pearly Queen

RetroCat in einem roten Swing-Rock von The House Of Foxy

RetroCat mit rotem Swing-Rock und schwarzem Cardigan

RetroCat mit Strümpfen und Swing-Rock

RetroCat mit Strümpfen von Agent Provocateur

RetroCat in einem eleganten Abend-Outfit

RetroCat mit Swing-Rock und Handschuhen von Secrets in Lace

 

Outfit details

Skirt: The House Of Foxy (old but similar here)

Cardigan: The Pearly Queen (old but I also like this one)

Gloves: Secrets in Lace

Shoes: Buffalo Girl

Stockings: Agent Provocateur (old but similar here)

Bag/Earrings: Vintage

Similar Articles

4 thoughts on “Glamourös durch die Nacht mit einem Glitzer-Cardigan und Vintage-Accessoires

  1. Sie haben mich doch zum Blogstalker werden lassen, aber solange nichts schlimmeres passiert…

    Natürlich sehen Sie wieder blendend aus und an diesem Lieblingsoutfit ist nichts auszusetzen. Lediglich an der Location möchte ich mir etwas Kritik erlauben: Sie haben die Wahl von Ort und Zeit gut begründet. Die Umgebung will meines Erachtens dennoch nicht so ganz mit Ihrem Auftritt harmonieren und die Lichtverhältnisse waren für den Photographen sicher eine große Herausforderung. Mit etwas besserem Licht und einem Outfit, das nicht so viel Schwarz aufweist, sind Sie aber auch bei Nacht glänzend in Szene zu setzen, wie hier zu sehen ist: http://retrocat.de/2015/12/16/elektrisierend-sexy-kurven-mit-dem-tempest-pencil-dress-von-collectif-clothing/
    Oder halt bei der Präsentation des Rocks mit Streifentop im Augustsonnenschein.

    „Wen Gott liebt, den läßt er fallen in dieses Land…“

    Herzliche Grüße an Sie, in’s gelobte Land Bayern,

    r.

    1. Ich freue mich, dass das Outfit gefällt.
      Die Kritik ist durchaus berechtigt, dennoch ist es schwierig, immer neue Locations zu finden, die passende Lichtverhältnisse aufweisen.
      Ich wollte das Outfit gerne so authentisch wie möglich zeigen, deshalb kam ein Shooting bei Tageslicht auch nicht in Frage. 😉

      Viele Grüße,
      Sandra

  2. You always look so great in red, and this skirt is no exception. I love the cardigan too – black and red together is always a favourite for me. And those stockings again! Every time I see them I think I should get some, and then almost immediately decide I would never have the courage to wear them out and so I can’t justify it! Thanks for another wonderful look!

    1. Thank you again Karen!
      You are always so kind! I know how you feel about the stockings.
      They are very beautiful but also a little bit risky. 😉
      I’m wearing them only with a evening outfit, never with a daytime look.

      xx
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

*

Top