RetroCat beim Schminken
You are here
Home > Beauty > Neu eingezogen und nachgekauft: 5 Make-up-Produkte, die Du kennen solltest

Neu eingezogen und nachgekauft: 5 Make-up-Produkte, die Du kennen solltest

Ich persönlich finde es immer wahnsinnig interessant zu erfahren, welche Beauty- und Make-up-Produkte bei anderen neu einziehen durften und welche sie immer wieder nachkaufen. Aus diesem Grund gibt es ab jetzt auf RetroCat.de eine Serie, in der ich Dir in regelmäßigen Abständen zeige, was es auf meinem Schminktisch neues gibt und welche Produkte erneut in meiner Shoppingtüte landeten.

Neu eingezogen

1. Nars Blush „Exhibit A“

Schon lange bin ich auf der Suche nach einem roten Rouge für das perfekte Retro-Make-up. Während unseres Aufenthaltes in Prag wurde ich schließlich bei Sephora fündig. Das klassische, intensive Rot ist so gut pigmentiert, dass eine minimale Menge absolut ausreicht. Um nicht zu viel Blush zu erwischen, sollte man vor dem Auftragen am besten einmal in den Pinsel pusten. So fliegt überschüssiges Produkt ganz einfach davon.

Die Konsistenz ist samtig, das Finish matt. „Exibit A“ verleiht dem Teint im Nu Frische und hält sehr lange. Diese extrem gute Qualität tröstet dann auch über den recht hohen Preis von rund 42 Euro hinweg. Kaufen kannst Du das Rouge beispielsweise hier.

Das Nars Rouge in der Farbe "Exhibit A"

Ein Blush von Nars in klassischer Verpackung

RetroCat mit einem Blush von Nars


2. Urban Decay Moondust in „Intergalactic“

Die Lidschatten von Urban Decay aus der Moondust-Reihe schimmern unglaublich schön und sorgen für einen atemberaubenden Blick. Meine Wahl fiel auf die Farbe „Intergalactic“ – ein glitzerndes Lila, welches super zu meinen grün-braunen Augen passt. Die einzelnen Partikel verklumpen überhaupt nicht und halten wirklich lange. Die Textur fühlt sich dabei an wie ein Mix aus Creme- und Puder-Lidschatten.

Dieser Eyeshadow ist vielleicht nicht etwas für jeden Tag, aber definitiv perfekt für ein glamouröses Abend-Make-up. Für ein intensives Ergebnis tage ich ihn übrigens am liebsten mit Fingern auf. Moondust wird unter anderem hier in zahlreichen Nuancen angeboten und kostet knapp 20 Euro.

Der Lidschatten in "Intergalactic" von Urban Decay

"Intergalactic" aus der Moondust-Reihe von Urban Decay

Ein glitzernder, lila Lidschatten von Urban Decay


3. Chanel CC Cream in „Beige“ (Nr. 20)

Vor allem für sonnige Tage war ich auf der Suche nach einer Grundierung mit möglichst hohem Lichtschutzfaktor. Wie Du vielleicht bereits aus diesem Artikel weißt, gestaltet sich der Foundation-Kauf bei mir aufgrund meines sehr blassen Teints nicht immer ganz einfach. Fündig wurde ich auch diesmal wieder bei Chanel: Die CC Cream in „Beige“ (Nr. 20) mit einem LSF von 50 ist für den Sommer die perfekte Nuance für mich, für den Winter finde ich sie jedoch zu dunkel.

Hierbei handelt es sich um Grundierung und Pflege in einem. Das Produkt passt sich nach dem Auftragen dem eigenen Teint an und verschmilzt regelrecht mit der Haut. Da dieses Make-up mit rund 65 Euro als echte Investition durchgeht, folgt dazu noch eine ausführliche Rezension. Zu kaufen gibt es die CC Cream von Chanel unter anderem hier.

Die CC Cream von Chanel


Nachgekauft

1. Urban Decay Eyeshadow Primer Potion

Der Lidschatten-Primer von Urban Decay gehört zu meinen absoluten Lieblingsprodukten. Dieser verlängert die Haltbarkeit eines Lidschattens immens und sorgt für eine perfekte Basis. Da ich es aber hier und hier bereits genauer vorgestellt habe, gehe ich in diesem Beitrag nicht mehr genauer darauf ein. Kaufen kannst Du die Urban Decay Primer Potion zum Beispiel in diesem Online-Shop. Das Produkt ist im Übrigen sehr ergiebig, was den recht hohen Preis von 20 Euro aus meiner Sicht rechtfertigt.

Die Urban Decay Primer Potion

Ein Lidschatten-Primer von Urban Decay


2. Le Volume de Chanel Mascara

Die Le Volume de Chanel Mascara verwende ich meist abwechselnd mit der Diorshow Overcurl – ich kann mich einfach nicht entscheiden, da die Qualität bei beiden Produkten absolut überzeugt. Dieses Mal fiel meine Wahl auf Chanel. Hier mag ich vor allem die cremige Konsistenz und das Bürstchen, welches selbst kleinste Härchen erwischt. Zu kaufen gibt es die Wimperntusche übrigens hier.

Die Le Volume de Chanel Mascara


Hier sind noch einmal alle vorgestellten Make-up-Produkte mit passendem Link zum Online-Shop im Überblick:

RetroCat mit dem Rouge "Exhibit A" von Nars

Similar Articles

4 thoughts on “Neu eingezogen und nachgekauft: 5 Make-up-Produkte, die Du kennen solltest

  1. What a gorgeous selection of products! That blush is stunning! I really like how it appears fiery red in the palette, but then gives your skin just a sweet, healthy flush on the skin. That can be hard to find in a crimson hued blush for sure. Thank you for sharing all of these stunning products with us.

    xoxo ♥ Jessica

Schreibe einen Kommentar

Top