Farbenfrohe, sommerliche Retro-Schuhe
You are here
Home > 10 Dinge > Zu Füßen gelegt: 10 tolle Retro-Schuhe für den Sommer

Zu Füßen gelegt: 10 tolle Retro-Schuhe für den Sommer

Frauen und Schuhe stehen ja in einer recht speziellen Beziehung zueinander: Einerseits lieben wir sie, weil sie ein eher langweiliges Outfit im Handumdrehen aufwerten können, andererseits hassen wir sie, da sie manchmal wirklich schmerzhaft sein können und uns in den finanziellen Ruin treiben. Obwohl sich in meinem Schrank die Fußbekleidung bereits stapelt, gibt es einige Exemplare, die ich ganz besonders mag und immer wieder trage. Nachfolgend stelle ich Dir meine liebsten Retro-Schuhe vor und zeige Dir, wo es die einzelnen Modelle zu kaufen gibt. Ich verrate Dir außerdem, welche zur Kategorie „Sitzschuhe“ gehören und in welchen man ohne Probleme einen Marathon laufen könnte.

1. „Luella“ von Miss L-Fire

Diese wunderschönen, glitzernden Peeptoes gehören definitiv zu meinen absoluten Favoriten. Dank des klassischen Schwarz in Kombination mit funkelnden, transparenten Teilen passen sie zu nahezu jedem Outfit. Ich trage „Luella“ am liebsten zu besonderen Anlässen und versuche sie so gut es geht zu schonen, um noch lange etwas von ihnen zu haben. Aufgrund des niedrigen Absatzes ist dieses klassische Exemplar zudem super bequem. Auf diesen Tretern kann man ohne Probleme die ganze Nacht durchtanzen – ganz ohne schmerzende Füße! Auf dem Blog habe ich sie Dir unter anderem in diesem sowie diesem Beitrag gezeigt.

Leider konnte ich dieses Paar online nicht mehr finden, hier gibt’s aber ein mindestens genauso hübsches Modell von Miss L-Fire.

RetroCat mit Retro-Schuhen von Miss L-Fire


2. „Rhonda“ Wedges von Miss L-Fire

Ein wahrgewordener Mädchentraum sind die Sandalen mit Keilabsatz von Miss L-Fire namens „Rhonda“. Sie sind nicht nur sehr bequem, sondern sehen dank vieler Details auch super stylish aus. Mit diesen Retro-Schuhen kann man sogar tanzen, wie dieser Blogpost beweist. Leider stammt „Rhonda“ aus der Frühjahrs-/Sommerkollektion 2015, ähnliche gibt es aber unter anderem bei TopVintage.

RetroCat mit sommerlichen Wedges von Miss L-Fire


3. Die goldenen Peeptoes „Lucky“ von Frollein von Sofa

Bei diesen Retro-Peeptoes ist der Name Programm: Dank des Kleeblattes sind sie nähmlich echte Glücksbringer, zumindest in meiner Fantasie. 😉 Außerdem sollte meiner Meinung nach jede Frau ein paar goldene Schuhe besitzen, um sich einmal wie eine waschechte Märchenprinzessin fühlen zu können. Auch diese Pumps sind wahnsinnig bequem und sehr angenehm zu tragen. Und wie man es auf den ersten Blick gar nicht vermuten würde, lassen sie sich zudem super kombinieren. Ich habe „Lucky“ unter anderem bereits mit einem eleganten weißen Kleid sowie einem etwas auffälligeren Vintage-Kostüm im Asia-Stil getragen. Kaufen kannst Du die Peeptoes hier.

Übrigens: Wie auch die beiden Schuhe von Miss L-Fire, habe ich dieses Exemplar bei Maison Chi Chi in München gekauft. Dort finden sich wirklich immer sehr schöne und aufregende Paare.

RetroCat mit goldenen Schuhen von Frollein von Sofa


4. Rote Retro-Schuhe von Irregular Choice

Schuhe in der Farbe der Liebe lassen Frauenherzen höher schlagen. Die roten Pumps mit großer Schleife Irregular Choice habe ich wirklich schon sehr oft getragen, wie zum Beispiel hier oder hier. Sie passen vor allem zu bunten Retro-Outfits wunderbar und ziehen die Blicke auf sich. Außerdem sind die Schuhe recht bequem, wobei ich an wirklich langen Tagen eines der drei ersten Exemplare bevorzuge. Leider scheint dieses Modell nicht mehr verfügbar zu sein, ein ähnliches gibt es aber hier.

Rote Retro-Pumps von Irregular Choice


5. Retro-Pumps mit Schleife von Lena Hoschek

Die spitzen Karo-Pumps mit Schleifendetail von Lena Hoschek waren eine echte Investition. Trotz der Höhe des Absatzes trage ich sie gerne, zwei Beispiele findest Du hier und hier. Für lange Fußmärsche eignen sich diese tollen Stücke jedoch eher weniger. Da der Bezug aus Stoff besteht, sind diese Retro-Schuhe leider auch etwas empfindlich, weshalb ich sie vor allem abends ausführe und Kopfsteinpflaster sowie Pfützen großzügig umgehe. 😉 Online ist dieses Modell nicht mehr verfügbar, tolle Alternativen findest Du allerdings hier.

RetroCats Schuhe mit Karo-Muster von Lena Hoschek


6. „Cutiepie“ Mary Janes von Pinup Couture

Die weißen Riemchen-Pumps von Pinup Couture passen zu unglaublich vielen Retro-Outfits. Dank des Plateau-Absatzes sind die „Cutiepies“ auch gar nicht so unbequem wie sie aussehen. Ich trage die Mary Janes vor allem zu sommerlichen Looks und hellen Kleidern. Kaufen kannst Du diese Schuhe unter anderem bei TopVintage.

RetroCat mit weißen Mary Janes von Pinup Couture


7. Pinke Flats im 60er-Jahre-Stil von Petite Jolie

Natürlich besitze ich auch flache Treter wie die pinken Sandaletten im Stil der 60er von Petite Jolie. Diese setzen bei schlichten Outfits tolle Farbakzente und sind sehr bequem. Kombinationsmöglichkeiten findest Du hier und hier. Leider stammen die Flats aus der Frühjahrs-/Sommerkollektion 2015, ganz ähnliche gibt’s aber hier zu kaufen.

RetroCat mit flachen pinken Sandalen von Petite Jolie


8. Klassische schwarze Lackpumps von Buffalo Girl

Als echte Allrounder erweisen sich die schwarzen Pumps von Buffalo Girl. Wie Du vielleicht noch aus diesem Beitrag weißt, mag ich Lackschuhe ohnehin total gerne, denn selbst wenn man in ein Schlammloch tritt, kann man diese ganz einfach wieder abwischen. Die klassischen Schuhe kannst Du unter anderem hier shoppen. Ich besitze die gleichen Pumps übrigens auch noch in Rot, diese passen perfekt zu maritmen Outfits.

RetroCat mit klassischen schwarzen Pumps
Die Strumpfhose von Wolford peppt die klassischen Pumps etwas auf.

9. Schwarze Schnürpumps im Stil der 40er von Dolce by Mojo Moxy

Die klassischen schwarzen Schnürpumps im Stil der 40er gehören wohl zu meinen am meisten (und liebsten) getragenen Schuhe, wie du hier, hier oder hier sehen kannst. Sie verleihen fast jedem Vintage-Outfit den letzten Touch und sind dabei auch noch bequem. Online habe ich das Paar leider nicht mehr gefunden, ähnliche gibt’s aber hier zu kaufen.

Schwarze Schnürpumps im Stil der 40er


10. Stylishe Gummistiefel mit Katzenmotiv

In usneren Gefilden regnet es auch im Sommer oft; da brauchen Retro-Girls natürlich passendes Schuhwerk. Die süßen Gummistiefel mit Katzendesign sehen so klasse aus, dass ich nun selbst bei Regen gerne rausgehe. In diesem Blogpost habe ich die Stiefel mit einem tollen Trenchcoat kombiniert. Ein ähnliches Modell gibt es aber hier.

Solltest Du Regen überhaupt nicht mögen, findest Du hier 10 Dinge, die bei schlechtem Wetter glücklich machen.

RetroCat mit stylishen Gummistiefeln


Übrigens: Noch mehr Inspiration rund ums Thema Schuhe findest Du auf meiner Pinterest-Pinnwand „Shoe Addict„.

RetroCats Retro-Schuhe für den Sommer

Merken

Similar Articles

6 thoughts on “Zu Füßen gelegt: 10 tolle Retro-Schuhe für den Sommer

Schreibe einen Kommentar

Top