Perlen treffen auf schlichte Eleganz: Der Stil von Coco Chanel neu interpretiert
You are here
Home > Fashion > Jahrzehnte > 50er > Perlen treffen auf schlichte Eleganz: Der Stil von Coco Chanel neu interpretiert

Perlen treffen auf schlichte Eleganz: Der Stil von Coco Chanel neu interpretiert

„Go and fetch my pearls. I will not go up to the ateliers until I have them around my neck.“ – Coco Chanel

Coco Chanel fand ich schon immer faszinierend. Ich mag die zeitlose, schlichte Eleganz, die mit ihrem Look in Verbindung gebracht wird, die Unaufgeregtheit und die Einzigartigkeit. Trotzdem versprühten ihre Outfits immer einen gewissen Glamour. Vermutlich lag das gerade an ihren zurückhaltenden Kleidungsstücken und natürlich an den unzähligen Perlenketten, die sie dazu kombinierte. Auch die Farbe Gold spielte bei Mademoiselle Chanels Schmuckkreationen eine große Rolle. Inspiration fand sie dafür zum Beispiel in Venedig, wo sie sich wie ich in diesem Beitrag unter anderem von den großartigen, reich geschmückten Palazzi sowie byzantinische Goldmosaiken verzaubern ließ.

„Why does all I do become Byzantine?“ – Coco Chanel

Perlen und Schwarz-Weiß: Ein Outfit im Stil von Coco Chanel

Für mein Outfit habe ich mich diesmal, wie Du Dir vermutlich mittlerweile denken kannst, von Coco Chanel inspirieren lassen. Ein einfaches, schlichtes schwarzes Oberteil bildet die Basis. Es ist ein wenig durchsichtig, daher trage ich den hautfarbenen Satin Intrigue Shelf Bra von Secrets in Lace darunter. Dieser ist absolut perfekt verarbeitet, hat einen leichten Push-up-Effekt und zeichnet sich selbst unter sehr dünnen Oberteilen überhaupt nicht ab.

Für die nötige Portion Glamour sorgt eine riesige Perlenkette mit goldenen Elementen, die ich bereits vor einigen Jahren erstanden habe. In den Outfit-Details am Ende des Beitrages habe ich Dir aber ein ähnliches Modell verlinkt. Passend dazu trage ich schwarz-weiße Ballerinas, die nicht nur sehr elegant aussehen, sondern zudem noch super bequem sind.

Das einzige, was so überhaupt nicht zum Stil von Chanel passt, ist mein ausgestellter beiger Rock, unter welchem ich außerdem einen Petticoat trage. Mir gefiel die Idee, ein von Coco Chanel inspiriertes Outfit mit einer Priese New Look von Christian Dior zu würzen. Mademoiselle Chanel würde sich vermutlich im Grabe umdrehen, könnte sie das sehen. Aber wir sagen es ihr einfach nicht, einverstanden? Außerdem ging es der Mode-Revolutionärin ja vor allem auch um die Bequemlichkeit sowie Bewegungsfreiheit von Outfits, alles andere war für sie keine Mode. Und worin hat man mehr Bewegungsfreiheit als in einem weiten Rock?

Wie Du siehst, kann man ganz einfach ein Outfit á la Chanel kreieren, ohne auch nur ein Stück der Marke zu tragen. (Ich hätte natürlich sehr gerne eine Chanel 2.55 dazu kombiniert, aber auf die muss ich erst noch sparen. ;-)) Obwohl, wenn ich so darüber nachdenke, trage ich doch etwas von dem Luxuslabel: nämlich mein Lieblingsparfüm Coco Mademoiselle.

RetroCat mit einer großen Perlenkette im Stil von Coco Chanel

Vintage-Bloggerin RetroCat mit beigem Rock und schwarzem Oberteil

RetroCat mit einem Rock von Von 50' und schwarzem Oberteil

RetroCat in einem eleganten Retro-Outfit inspiriert von Coco Chanel

RetroCat in einem von Coco Chanel inspirierten Retro-Look

Bloggerin RetroCat mit schwarz-weißen Ballerinas, beigem Rock und schwarzem Oberteil


Coco Chanel – Buchtipps

Ich habe wahnsinnig viele Bücher über Coco Chanel und auch die Marke Chanel an sich gelesen. Hier ist eine Liste mit meinen Favoriten:

Solltest Du noch mehr Tipps für gute Lektüre über Chanel haben, dann immer her damit. 😉

RetroCat mit dem Buch "Coco Chanel: The Legend and the Life"

RetroCat in einem Vintage-Outfit inspiriert von Mademoiselle Chanel


Outfit-Details:

Sweater: & other stories, sehr ähnlicher hier

BH: Secrets in Lace

Rock: Von 50′

Petticoat: Vintage, ähnlicher hier

Perlenkette: ähnliche hier

Ballerinas: Buffalo, ähnliche hier

Similar Articles

3 thoughts on “Perlen treffen auf schlichte Eleganz: Der Stil von Coco Chanel neu interpretiert

  1. Comments are working again!
    I already had a technical problem with the comment section a while ago but thought I solved it. Now I found out that, unfortunately, it wasn’t possible to comment, again. I really hope I solved the problem this time…

    Best wishes
    Sandra <3

Schreibe einen Kommentar

*

Top