Für heiße Sommernächte: Ein weißes Kleid von Stop Staring!
You are here
Home > Fashion > Jahrzehnte > 50er > Für heiße Sommernächte: Ein weißes Kleid von Stop Staring!

Für heiße Sommernächte: Ein weißes Kleid von Stop Staring!

Zuerst einmal: Nein, ich habe nicht geheirtat. Ich finde nur einfach, dass kaum eine Farbe so nach Sommer ruft wie Weiß (vorausgesetzt man bezeichnet Weiß als Farbe ;-)). Und auch wenn ein weißes Kleid immer etwas nach Hochzeit aussieht, finde ich, dass man es durchaus auch einfach mal so tragen kann. Das Billion Dollar Dress von Stop Staring! habe ich Dir bereits in diesem Beitrag gezeigt. Seit dem hatte ich es nicht mehr getragen und fand, dass sich daran etwas ändern muss. Als Abendrobe macht es sich dabei besonders gut, wie die folgenden Bilder beweisen.

Stylish, clean und schick: Ein weißes Kleid von Stop Staring!

Wie von Stop Staring! gewohnt, sorgt der eng anliegende Strech-Stoff für atemberaubende Kurven. Raffungen am Oberteil setzen das Dekolleté noch zusätzlich in Szene und sind ein echter Blickfang.

Das einzige Problem bei solch hellen, engen Kleidern ist, dass sich nahezu jede Unterwäsche abzeichnet beziehungsweise durchscheint. Weiße Dessous sind dabei übrigens auch nicht immer die Lösung. Viel besser ist hautfarbene Wäsche mit keinen oder nur sehr wenig Nähten. Denn nur diese ist wirklich nicht zu sehen. Ich trage den Satin Intrigue Shelf Bra von Secrets in Lace, welchen ich Dir in diesem Beitrag genauer vorstelle.

Bei den Accessoires setze ich auf schlichte Klassiker. Perlenohrstecker, ein silbernes Armband von Swarovski sowie eine glitzernde Vintage-Kette passen perfekt zum cleanen Look des Kleides. Weiße Pumps runden das Retro-Outfit im Stil der 50er gekonnt ab.


RetroCat bei Nacht im weißen Billion Dollar Dress von Stop Staring!

RetroCat in einem weißen Retro-Kleid von Stop Staring!

Vintage-Bloggerin RetroCat mit dem weißen Billion Dollar Dress von Stop Staring!

Vintage-Mode-Bloggerin RetroCat mit einem weißen Retro-Kleid bei Nacht


Ein klassisches Vintage-Make-up passend zum weißen Kleid

Auch wenn die Farben auf den Bildern nicht zu erkennen sind, da wir uns für Fotos in Schwarz-Weiß entschieden haben, ist doch zu sehen, dass ich ein eher kräftiges Make-up trage. Dadurch wollte ich einen Kontrast zum hellen Kleid schaffen. Auf den Lidern verwende ich weißen Lidschatten, meine Lidfalte betone ich dabei mit einer schwarzen Nuance. Ein geschwungener Lidstrich sowie viel Mascara runden das Augen-Make-up ab. Auf die Wangen kommt klassisches rotes Rouge, auf meinen Lippen trage ich den Mac Ultimate Lipstick in Dangerously Chic.

Bloggerin RetroCat mit dem Billion Dollar Dress von Stop Staring! und Vintage-Schmuck

RetroCat in einem eleganten weißen Vintage-Kleid von Stop Staring!

RetroCat mit Retro-Kleid von Stop Staring! und originalem Vintage-Schmuck

Vintage-Bloggerin RetroCat trägt ein weißes Kleid von Stop Staring! bei Nacht


Outfit-Details:

Weißes Kleid „Billion Dollar Dress“: Stop Staring!

BH: Secrets in Lace

Schuhe: via TopVintage

Ohrringe: ähnliche hier

Armband: Swarovski, ähnliches hier

Kette: Vintage, ähnliche hier

Merken

Merken

Merken

Similar Articles

2 thoughts on “Für heiße Sommernächte: Ein weißes Kleid von Stop Staring!

Schreibe einen Kommentar

Top