Pleiten, Pech und Pannen: Meine Outtakes 2017 - Teil 1
You are here
Home > Fashion > Pleiten, Pech und Pannen: Meine Outtakes 2017 – Teil 1

Pleiten, Pech und Pannen: Meine Outtakes 2017 – Teil 1

Das Jahr 2017 geht in die Halbzeit und die Kamera meines Fotografen hat schon wieder gute 1.000 Auslösungen hinter sich. Beim Löschen nicht verwendeter Bilder bin ich erneut auf einige weniger schmeichelhafte Fotos von mir gestoßen. Manche davon sehen so komisch aus, dass ich sie Dir nicht vorenthalten möchte. Deshalb kommen hier meine Outtakes 2017 – Teil 1.

Outtakes 2017 – Teil 1

Bei diesem Set habe ich mich besonders ins Zeug gelegt. Irgendwann war mir dann wohl nach Faxen machen – Spaß bei der Arbeit muss schließlich sein. Ein ungewöhnlicher Fakt am Rande: Jap, meine Zunge ist wirklich so lang, wie sie auf dem folgenden Schnappschuss aussieht. Ich komme damit sogar bis zur Nasenspitze! Mehr lustige Dinge über mich erfährst Du übrigens in diesem Beitrag.

RetroCat beim Faxen machen während eines Shootings

RetroCat schneidet unfreiwillig eine Grimasse während eines Fotoshootings


Mit Drehungen habe ich immer mal wieder so meine Probleme, das weißt Du vielleicht noch aus diesem Beitrag. Auch wenn ich mittlerweile eigentlich etwas geübter sein sollte, brauche ich manchmal doch ein paar Anläufe mehr – vor allem, wenn der Boden uneben ist und ich dabei hohe Schuhe trage.

Das Palm Dress von Grünten Mode schwingt eigentlich wirklich wunderbar! Leider waren meine Gesichtszüge aber etwas unkontrolliert. Liegt wohl daran, dass mir irgendwann schwindelig wurde und ich mich wirklich bemühen musste, um auf den Beinen zu bleiben. 😉

RetroCat beim Versuch sich zu drehen


Eine Drehung mit Handtasche gestaltet sich noch schwieriger und fordert die Geduld meines Fotografen gewaltig heraus – hier muss man aber auch gleichzeitig auf viele Sachen achten. Am Ende hat es allerdings doch noch geklappt, wie Du hier sehen kannst.

RetroCat mit pinkem Tellerrock beim Versuch zu tanzen


Und noch eine missglückter Versuch: Beim Shooting für den King-Louie-Beitrag kam diese lustige Aufnahme heraus. Hat schon fast etwas von Breakdance. 😉

Ein Outtake von RetroCat in einem blauen Kleid von King Louie


Diesmal keine Drehung, dafür ein misslungener Sprung. Bei diesem Shooting wollte ich eigentlich abheben wie Mary Poppins, das sah anfangs allerdings noch sehr amateurhaft aus. Nach ein paar Versuchen (und amüsierten Blicken von Passanten) hat es schließlich doch noch geklappt. Das Ergebnis findest Du in diesem Beitrag.

RetroCat beim Versuch zu springen

RetroCat mit einem missmutigen Gesichtsausdruck


Neues Outfit, neuer Versuch – leider klappt das mit dem Springen aber wieder nicht auf Anhieb. Hier bin ich wohl noch während des Countdowns meines Fotografen abgesprungen, so dass er mich im Augenblick der Landung erwischt hat. Ach ja: Die Outfit-Details zu diesem coolen Look findest Du hier.

RetroCat beim Sprungversuch in einem 60er-Jahre-Outfit


Hier wollte ich mir einmal ganz verführerisch durchs Haar fahren – hat nicht funktioniert, wie unschwer zu erkennen ist. 😉 Das Outfit ist aber toll, nicht wahr? Alle Details dazu gibt’s hier.

RetroCat streicht sich weniger verführerisch durchs Haar


Das meiner Meinung nach beste beziehungsweise lustigste Foto kommt zum Schluss. Eigentlich wollte ich nur etwas mehr „Leben“ ins Bild bringen, da bin ich aber wohl übers Ziel hinausgeschossen und es sah dann so aus, als würde ich den Steg hinunterschlittern. Aber keine Sorge: Ich bin nicht wirklich gestürzt und am Ende waren doch noch schöne Aufnahmen dabei. Alle Outfit-Details sowie einen exklusiven Rabattcode für den Napo-Shop findest Du in diesem Beitrag.

Outtakes 2017: ein wirklich unvorteilhaftes Foto von RetroCat


Du willst noch mehr lustige Fotos von mir sehen? Dann schau doch auch bei meinen Outtakes 2016 vorbei.

Merken

Similar Articles

3 thoughts on “Pleiten, Pech und Pannen: Meine Outtakes 2017 – Teil 1

  1. 😀 Sehr geil! Cooler Beitrag von dir. So einige hätten vermutlich ihre “Pleiten, Pech und Pannen” einfach unter den Tisch fallen lassen. Ich finde es schön, dass auch bei den “Profi-Bloggern” nicht jeder Take sitzt. Aber er sitzt bei dir wenigsten mit Stil nicht. 🙂
    Liebe Grüße,
    Nika

Schreibe einen Kommentar

Top