Inspiriert von "Ihre beste Stunde": Ein Tageslook im Stil der 40er
You are here
Home > Fashion > Jahrzehnte > 40er > Inspiriert von „Ihre beste Stunde“: Ein Tageslook im Stil der 40er

Inspiriert von „Ihre beste Stunde“: Ein Tageslook im Stil der 40er

In den 1940ern änderte sich die Mode kaum, das war in erster Linie dem Krieg geschuldet. Und dennoch war in keinem anderen Jahrzehnt die Mode so schlicht und doch so genial wie in dieser Dekade. Viele Frauen waren berufstätig und brauchten daher praktische Kleidung. Genau über dieses Thema habe ich bereits in meinem Beitrag über die Film-Outfits aus „Ihre beste Stunde“ berichtet. Nun möchte ich Dir einen eleganten Tageslook im Stil der 40er zeigen und habe mich dabei wieder vom Film „Ihre beste Stunde“ inspirieren lassen.

40er-Jahre-Mode inspiriert von „Ihre beste Stunde“

Während Catrin Cole (Gemma Arterton) in ihrem Berufsalltag hauptsächlich Kombinationen aus Bleistiftrock und Bluse trägt, sieht man sie bei einem Kinobesuch in einem blau-weißen Tageskleid.

Gemma Arterton alias Catrin Cole im Kino
(Bild: Concorde Filmverleih)

Stoffe unterlagen in den Kriegsjahren strengen Kontrollen und wurden sehr sparsam verwendet, deshalb sucht man vor allem in der ersten Hälfte dieses Jahrzehnts ausladende Röcke vergeblich. Populär war dagegen eine leichte A-Linie und körpernahe Schnitte. Betont wurden Taille sowie Schultern. Folglich finden sich auch an vielen Kleidern aus dieser Zeit sowohl passende Gürtel als auch Puffärmel. Selbst die in den 30ern beliebten Reißverschlüsse blieben von Rationierungen nicht verschont, daher kamen in den 40ern Knöpfe wieder in Mode.

Das Lisa Dress in „Blue Ribbon“ von The Seamstress Of Bloomsbury besitzt all diese Merkmale. Der Kreppstoff trägt sich sehr angenehm und die vielen tollen Details, wie beispielsweise die Knopfleiste, machen es zu einem echten Hingucker.

Bloggerin RetroCat im Lisa Dress von The Seamstress Of Bloomsbury

RetroCat in einem blau-weißen 40er-Jahre-Kleid von The Seamstress Of Bloomsbury


Aus Sommer mach Winter – mit einem Cardigan im Stil der 40er

Eine saisonal wechselnde Garderobe konnte sich in den 1940ern kaum jemand leisten. Deshalb musste man Wege finden, sommerliche Kleidungsstücke winterfest zu machen. Mithilfe von warmen Accessoires funktioniert das ganz gut.

Ich habe das Lisa Dress mit dem Jenny Cardigan von Vivien of Holloway kombiniert, welchen ich Dir in meinem letzten Outfitpost bereits vorgestellt habe. Der hält an kühlen Abenden schön warm und sieht toll aus. Übrigens trägt auch Catrin Cole gerne Strickjacken.

Catrin Cole und Tom Buckley am Ufer im Film "Ihre beste Stunde"
(Bild: Concorde Filmverleih)

RetroCat mit einem 40er-Jahre-Kleid und Retro-Cardigan inspiriert von "Ihre beste Stunde"

An wirklich kalten Tagen werden zusätzlich natürlich noch Dinge wie ein warmer Mantel, Schal, Hut, Strümpfe, Handschuhe und festeres Schuhwerk benötigt.


Accessoires im Stil der 40er

Wie bereits in einem vorherigen Beitrag erwähnt, wurde während der Kriegsjahre Leder anderweitig benötigt. Aber wie so oft machte Not erfinderisch und so wurden Handtaschen aus ungewöhnlichen Materialien wie beispielsweise Holzperlen oder Korbgeflechten populär.

RetroCat mit Retro-Kleid, Vintage-Tasche und zarter Armbanduhr

Dekadenter Schmuck war in den 40ern verpönt. Folglich sieht man auch an der Protagonistin bis auf eine schlichte Armbanduhr sowie eine zarte Halskette keine Klunker.

Catrin Cole mit einer zarten Armbanduhr im Film "Ihre beste Stunde"
(Bild: Concorde Filmverleih)

In der Schmuckschatulle meiner Mama habe ich eine ähnliche Uhr entdeckt und mir fürs Shooting gleich ausgeborgt. Kleine Ohrstecker runden den Tageslook im Stil der 40er ab.

RetroCat mit einem 40er-Jahre-Kleid und einer Vintage-Korbtasche

RetroCat in einem 40er-Jahre-Tageslook auf der Burg Hohenfreyberg


Ein schlichtes 40er-Jahre-Make-up

Auf starkes Make-up verzichteten die Damen in den 40ern größtenteils, vor allem tagsüber. Auch Catrin Cole trägt einen sehr natürlichen Look. Davon inspiriert verwende ich als Grundierung lediglich eine CC-Cream sowie einen Hauch Puder. Auf die Lider kommt ein natürlicher Lidschattenton, am besten in erdigen Nuancen. Ich habe dafür die Eye Reviver Palette von Dior benutzt. Anschließend werden die Wimpern kräftig mit Mascara getuscht und die Augenbrauen nur leicht betont. Etwas Rouge auf den Wangen sorgt für Frische. Catrin trägt normalerweise einen sehr dezenten Lippenstift, beim Kinobesuch fällt aber bei genauem Hinsehen ein zarter Rotton auf. Für mein 40er-Jahre-Make-up trage ich eine dünne Schicht des Mac Ultimate Lipsticks in „Dangerously Chic“ auf.

RetroCat mit einem dezenten 40er-Jahre-Make-up


Ein Tageslook im Stil der 40er – die Details:

Lisa Dress: c/o The Seamstress Of Bloomsbury

Jenny Cardigan: c/o Viven of Holloway

Schuhe: Frollein von Sofa, ähnliche hier

Handtasche: Vintage, ähnliche hier


Ihre beste Stunde – Drehbuch einer Heldin“ läuft übrigens ab dem 06. Juli in den deutschen Kinos.

(Der Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Concorde Filmverleih GmbH)

Similar Articles

2 thoughts on “Inspiriert von „Ihre beste Stunde“: Ein Tageslook im Stil der 40er

  1. This is such an unusual look for you, but it works fabulously. It’s such an intriguing design because of the way the hoops become chevrons below the line of the belt, with the chevrons mirroring the neckline. That seems to give what is otherwise a period look a contemporary edge.

    1. Thank you so much Karen!
      You are right, it’s something completely different from what I usually wear, but I immediately felt in love with the dress. I love the design and especially the print – so different but so fabulous!
      And what you wrote about the chevrons is so true! I love how they are mirroring the neckline.

      Have a wonderful day!
      xx
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Top