5 Tipps, wie Du Nahtstrümpfe auch im Frühjahr und Sommer tragen kannst
You are here
Home > Fashion > 5 Tipps, wie Du Nahtstrümpfe auch im Frühjahr und Sommer tragen kannst

5 Tipps, wie Du Nahtstrümpfe auch im Frühjahr und Sommer tragen kannst

Nahtstrümpfe verleihen jedem Outfit einen Vintage-Touch und wirken einfach unglaublich elegant. Darüber habe ich in diesem Beitrag bereits ausführlich berichtet. Leider sehen sie in Kombination mit leichten Sommerkleidern aber oftmals auch etwas hart aus oder sind an heißen Tagen schlichtweg zu warm. Deshalb müssen die hübschen Beinkleider während der warmen Jahreszeit unglücklicherweise viel zu oft im Schrank bleiben. Das muss aber gar nicht sein! In diesem Beitrag zeige ich Dir tolle Nahtstrümpfe für den Sommer und verrate Dir, wie Du sie auch an warmen Tagen wunderbar tragen kannst.

RetroCat mit lila Strümpfen und schwarzen Pumps

Tipp 1: Wähle leichte pastell- und sorbetfarbene Nahtstrümpfe für den Sommer

Strümpfe in kühlen Sorbetfarben passen zu leichten Sommerkleidern ganz wunderbar und bilden keinen so harten Kontrast wie Exemplare mit dunklen Nähten. Secrets in Lace beispielsweise bietet Nahtstrümpfe in einer Vielzahl von verschiedenen Farben an. Auf dem Foto zu sehen sind die Permier Spanish Heels in „Blue“ sowie „Mint“ und die Premier European Heels in „Lilac“ und „Pink“ – ganz wunderbare Nahtstrümpfe für den Sommer! Passende Outfit-Inspirationen dazu findest Du zum Beispiels hier, hier, hier sowie hier.

Bunte Nahtstrümpfe für den Sommer aus Nylon von Secrets in Lace Europe


Tipp 2: Wähle Nahtstrümpfe mit maximal 15 Denier

Denier, abgekürzt mit „den“, ist eine alte französische Gewichtseinheit und wird heute hauptsächlich noch zur Bestimmung von Damenstrümpfen verwendet. Je geringer die Denier-Zahl, desto feiner die Strümpfe. 15 den bedeuten, dass der verwendete Garn 15 Gramm pro 9.000 Meter wiegt. Die eben vorgestellten Strümpfe haben alle 15 den und fühlen sich daher auch im Sommer sehr angenehm an.

Lila 15 den Nahtstrümpfe von Secrets in Lace


Tipp 3: Trage einen leichten Strumpfgürtel

An heißen Tagen sollten nicht nur die Strümpfe leicht sein, sondern auch der Strumpfgürtel. Meine Wahl fällt dabei meist auf „Lolita“ von Secrets in Lace. Dieser besteht aus einem sehr leichten Netzstoff in Kombination mit Satin-Details, weshalb man ihn kaum spürt. Insgesamt sechs Halter sorgen dafür, dass trotzdem nichts verrutscht. Und das Beste: Er ist momentan im Sale! Kaufen kannst Du den Strumpfgürtel hier.

Übrigens: In diesem Beitrag stelle ich Dir noch weitere Strumpfhalter für jede Gelegenheit vor.

Ein blauer Strumpf mit passendem Strumpfgürtel von Secrets in Lace


Tipp 4: Trage die Nahtstrümpfe in Kombination mit offenen Schuhen

Kennt ihr die Moderegel: Keine Strümpfe in offenen Schuhen tragen? Davon halte ich gar nichts! Ich finde nämlich, offene High Heels bringen elegante Nahtstrümpfe oft erst richtig zur Geltung. Warum also nicht einfach mal die Regeln brechen und die hübschen Strümpfe mit offenen Sandaletten wie beispielsweise diesen hier kombinieren?

RetroCat mit mintfarbenen Nahtstrümpfen und pinken Schuhen

RetroCat mit pinken Strümpfen und farblich passenden offenen Schuhen


Tipp 5: Mut zum Colour-Blocking

Vor allem im Frühjahr und Sommer geht es bei mir oft farbenfroh zu, da bilden Strümpfe keine Ausnahme. Habe ich sie zu Beginn hauptsächlich in Kombination mit andersfarbigen Klamotten getragen, finde ich nun auch immer größeren Gefallen an bunten Strümpfen in eben erwähnten offenen, bunten Schuhen. Mint und Pink haben es mir dabei übrigens besonders angetan. Ton in Ton sieht aber natürlich auch immer toll aus. 😉

RetroCat mit full fashioned Nahtstrümpfen in Mint und pinken High Heels

RetroCat mit blauen Nylonstrümpfen und blauem Sommerkleid


Ich hoffe, mein Beitrag konnte Dich dazu inspirieren, Nahtstrümpfe auch während der warmen Jahreszeit nicht ganz zu vergessen. Und nun wünsche ich viel Spaß beim Kombinieren und Ausprobieren!

Lila Nylonstrümpfe von Secrets in Lace


*Die Strümpfe sowie der Strumpfgürtel wurden mir von Secrets in Lace Europe kostenlos zur Verfügung gestellt.

Similar Articles

4 thoughts on “5 Tipps, wie Du Nahtstrümpfe auch im Frühjahr und Sommer tragen kannst

  1. If there was anyone who was going to post on this, it’s you, Sandra. You’re the real expert!! A great post, and great photos to illustrate your points. The point that really made me think is the one about matching colours. I have seen you do that in several posts but I never really thought about it as a principle. But you’re right – either contrast or match, and matching works best in summer. I don’t feel comfortable bare-legged and keep wearing tights and stockings except on the very hottest days (which now seem long past!) so I have so enjoyed this post: I know I’m not alone! Kx

Schreibe einen Kommentar

Top