You are here
Home > Fashion > Frühjahr/Sommer

Sommer ade! Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 – Teil 8

Sommer ade! Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 - Teil 8

Kennst Du dieses melancholische Gefühl, den Sommer langsam aber sicher hinterm Horizont verschwinden zu sehen? So ging es uns am letzten Abend unseres Kroatien-Urlaubs. Das Wetter zeigte sich noch einmal von seiner besten Seite und wir verbrachten den Tag am Strand. Ausklingen ließen wir den Abend dann wieder mit einem

Zwischen Budget und Glamour: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 – Teil 7

Zwischen Budget und Glamour: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 - Teil 7

Nach dem verheerenden Unwetter von Tag elf, ließ sich die Sonne an unserem vorletzten Urlaubstag glücklicherweise wieder blicken. Das habe ich natürlich sofort ausgenutzt, um noch einmal meine Sommerkleider auszupacken. Tag 12: Ein Spaziergang am Jachthafen mit "Cheryl" von Dolly and Dotty Als an Tag zwölf unseres Kroatien-Urlaubs gegen Mittag die Sonne

Warme Sommerabende: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 – Teil 5

Warme Sommerabende: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 - Teil 5

Wie immer vergeht die Zeit im Urlaub viel zu schnell und so neigt sich unser Kroatien-Aufenthalt leider schon dem Ende zu. Momentan genießen wir aber noch die letzten warmen Sommerabende in vollen Zügen. In meinem Style-Tagebuch-Beitrag Teil fünf gibt es diesmal übrigens wieder nur einen Look, dafür folgt morgen ein

Katzenbluse und bunte Prints: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 – Teil 4

Katzenbluse und bunte Prints: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien 2017 - Teil 4

Die Tage sieben und acht meines Kroatien-Urlaubs standen ganz unter dem Motto "süße Tiere und bunte Prints". In meinem Style-Tagebuch-Beitrag Teil vier zeige ich Dir deshalb zwei fröhliche Looks für die letzten Sommertage. Tag 7: Eine tierisch gute Zeit mit Katzenbluse und Flamingo-Tasche Ich bin absolut verrückt nach Katzen, das dürftest Du

Laue Spätsommer-Abende in und um Zadar: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien – Teil 3

Laue Spätsommer-Abende in und um Zadar: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien - Teil 3

Auch wenn ich eigentlich ein großer Fan vom Herbst bin, so vermisse ich während der goldenen Jahreszeit doch die lauen Sommer-Abende. Ich liebe es einfach, auch spät abends noch draußen zu sitzen, luftige Kleider zu tragen, Wein zu trinken und stundenlange Gespräche zu führen. Genau das genieße ich momentan noch

Neue Ecken von Kroatien entdecken mit dem „Tropenwald“ Kleid von Belle Couture

Neue Ecken von Kroatien entdecken mit dem "Tropenwald" Kleid von Belle Couture

Es gibt Kleider, die zaubern einem ein Lächeln aufs Gesicht, sobald man sie sieht. Ein genau solches Exemplar ist das Kleid "Tropenwald" von Belle Couture. Das farbenfrohe Muster sorgt nicht nur bei der Trägerin selbst für gute Laune, sondern verzaubert sicherlich auch den ein oder anderen Passanten. Ich habe in

Warme Septembertage mit „Francine“ von Hell Bunny: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien – Teil 2

Warme Septembertage mit "Francine" von Hell Bunny: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien - Teil 2

Langsam aber sicher werden auch in Kroatien die Tage kürzer und die Nächte kühler. Trotzdem haben wir tagsüber noch immer weit über 20 Grad und jede Menge Sonnenschein. Perfekte Bedingungen also für zauberhafte Übergangskleider mit bunten Prints und kurzen Ärmelchen. Ein genau solches Exemplar ist "Francine" von Hell Bunny, welches

Entspannte Tage und maritime Outfits: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien – Teil 1

Entspannte Tage und maritime Outfits - mein Style-Tagebuch aus Kroatien Teil 1

Während der Herbst in Deutschland langsam aber sicher Einzug erhält, ist es in Kroatien immer noch Sommer. Die warmen Temperaturen nutze ich natürlich nur zu gern, um noch einmal all meine Sommerkleider auszuführen, bevor sie in den Untiefen meines Kleiderschrankes verschwinden, um Winterschlaf zu halten. Genau wie im letzten Jahr,

Ein Gefühl von Freiheit mit dem „Peggy Dress“ von The Seamstress of Bloomsbury

Ein Gefühl von Freiheit mit dem "Peggy Dress" von The Seamstress of Bloomsbury

Ich bin auf dem Land aufgewachsen. Da kam in etwa drei Mal am Tag ein Bus, der über alle möglichen Dörfer in die nächst größere Stadt fuhr - für 15 Kilometer brauchte man so gut und gerne eine knappe Stunde. Wenn die Eltern also mal keine Zeit hatten, Taxi zu

Für laue Sommertage auf dem Land: „Dorothy“ von The Seamstress of Bloomsbury

Für laue Sommertage auf dem Land: "Dorothy" von The Seamstress of Bloomsbury

Im Sommer entfliehe ich meist der überhitzten Großstadt und quartiere mich bei meinen Eltern auf dem Land ein. Die heißen Tage verbringe ich dann am liebsten mit einem guten Buch im angenehm kühlen Baumschatten, während sich die Vögel ein munteres Pfeiffkonzert liefern. Nicht selten kehre ich erst im Oktober, nach

Top