You are here
Home > Fashion > Jahrzehnte > 40er

Nicht nur fürs Büro: Die 1940s Swing Trousers von Vivien of Holloway

Nicht nur fürs Büro: Die 1940s Swing Trousers von Vivien of Holloway

Eigentlich mag ich Hosen nicht sonderlich, ich fühle mich darin immer so "eingeengt". Ausgestellte Röcke bieten da viel mehr Bewegungsfreiheit - normalerweise. Denn die 1940s Swing Trousers sind, wie der Name vermuten lässt, wunderbar weit geschnittene, schwingende Hosen die stylish aussehen, warm halten und obendrein auch noch bequem sind. Im

Dem roten Faden folgen: Das „Clarice Dress“ von The Seamstress of Bloomsbury

Dem roten Faden folgen: Das "Clarice Dress" von The Seamstress of Bloomsbury

Nachdem ich den Sommer auf dem Land verbracht habe, freue ich mich nun umso mehr auf den Herbst im Großstadtjungel. So gerne ich das Landleben auch mag, irgendwann fehlten mir das Schaufensterbummeln, das Flanieren über die prachtvollen Straßen sowie elegante Dinners einfach. Ich liebe die belebten Plätze, die vielen Cafés

Ein Look im Stil von Agent Carter mit dem 1940s Swing Skirt von Pretty Retro

Ein Look im Stil von Agent Carter mit dem 1940s Swing Skirt von Pretty Retro

Swing-Röcke gehören zu meinen absoluten Lieblings-Kleidungsstücken. Sie sehen nicht so streng wie Bleistiftröcke aus, wirken aber auch nicht so verspielt wie Tellerröcke. Sie sind eben die perfekte Mischung aus beidem und passen daher wunderbar sowohl ins Büro, als auch zum Café-Besuch mit Freunden. Besonders in schlichten Farben lassen sie sich schier

Ein Herbstspaziergang mit dem „Barbara Dress“ von The Seamstress of Bloomsbury

Ein Herbstspaziergang mit dem "Barbara Dress" von The Seamstress of Bloomsbury

Kräftige Farben soweit das Auge reicht, raschelndes Laub unter den Füßen und ein frischer Wind, der einem munter um die Ohren pfeift. Lange Spaziergänge im Herbst sind wirklich traumhaft schön und gehören momentan definitiv zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Noch schöner wird's, wenn auch das Outfit stimmt. Zurzeit setze ich dabei sehr

Romantik pur: Das „My Sweet Rose“ Kleid von Vive Maria

Romantik pur: Das "My Sweet Rose" Kleid von Vive Maria

Rote Rosen - welche Frau kann da widerstehen? Keine andere Pflanze steht für so viel Leidenschaft, Romantik und Liebe wie die Königin der Blumen. Über einen Strauß Rosen freue ich mich natürlich immer, aber da diese leider viel zu schnell verblühen, ist das "My Sweet Rose" Kleid von Vive Maria

Sonnige Herbsttage in Bayern mit dem Isabelle Skirt von The Seamstress of Bloomsbury

Warme Herbsttage in der Natur mit dem Isabelle Skirt von The Seamstress of Bloomsbury

Die Tage werden kürzer, der Wind weht munter die kunterbunten Blätter von den Bäumen und ganz oben auf meiner To-do-Liste stehen plötzlich Dinge wie Kürbisse aushöhlen oder Kastanien sammeln. Der Oktober hat Einzug erhalten und während ich normalerweise sehr gerne verreise, verbringe ich diesen Monat am liebsten zuhause bei meinen

Auch an kalten Tagen gut aussehen mit „Megan“ von BlackButterfly

Auch an kalten Tagen gut aussehen mit "Megan" von BlackButterfly

Mit Autos kann man mich eigentlich nicht beeindrucken. Aber ein gemütlicher Roadtrip, stilecht im Oldtimer versteht sich, das hätte schon was. Die wirklich schicken Oldtimer liegen jedoch weit außerhalb meines Budgets und fahren könnte ich sie so ganz ohne Servolenkung und Einparkhilfe vermutlich ohnehin nicht. Deshalb begnüge ich mich zumindest

Herbst Ahoi! Ein warmer Vampir-Cardigan für die ersten kühlen Tage

Herbst Ahoi! Ein warmer Vampir-Cardigan für die ersten kühlen Tage

So langsam aber sicher scheint der Herbst nach Kroatien zu kommen. Auch wenn die Temperaturen noch angenehm warm sind, regnet es doch häufig und ich muss vorerst auf Sommerkleidchen verzichten. Ganz so traurig bin ich aber gar nicht, ist der Herbst modetechnisch gesehen doch meine liebste Jahreszeit. Außerdem bin ich

Ein Gefühl von Freiheit mit dem „Peggy Dress“ von The Seamstress of Bloomsbury

Ein Gefühl von Freiheit mit dem "Peggy Dress" von The Seamstress of Bloomsbury

Ich bin auf dem Land aufgewachsen. Da kam in etwa drei Mal am Tag ein Bus, der über alle möglichen Dörfer in die nächst größere Stadt fuhr - für 15 Kilometer brauchte man so gut und gerne eine knappe Stunde. Wenn die Eltern also mal keine Zeit hatten, Taxi zu

Für laue Sommertage auf dem Land: „Dorothy“ von The Seamstress of Bloomsbury

Für laue Sommertage auf dem Land: "Dorothy" von The Seamstress of Bloomsbury

Im Sommer entfliehe ich meist der überhitzten Großstadt und quartiere mich bei meinen Eltern auf dem Land ein. Die heißen Tage verbringe ich dann am liebsten mit einem guten Buch im angenehm kühlen Baumschatten, während sich die Vögel ein munteres Pfeiffkonzert liefern. Nicht selten kehre ich erst im Oktober, nach

Top