You are here
Home > Posts tagged "40er"

Long live the 1940s: Die Film-Outfits aus „Ihre beste Stunde“

Long live the 1940s: Die Film-Outfits aus "Ihre beste Stunde"

Während in den 1940ern die meisten jungen Männer an der Front waren, lag die Versorgung der Daheimgebliebenen in Frauenhand. So ist es kein Wunder, dass während des Zweiten Weltkrieges viele Frauen berufstätig waren. Das spiegelt sich auch in der Mode diese Jahrzehnts wider. Sie war nämlich in erster Linie praktisch

Filmtipp für Vintage-Fans und alle, die Filme lieben: „Ihre beste Stunde – Drehbuch einer Heldin“

Ihre beste Stunde - Filmkritik

"Ihre beste Stunde - Drehbuch einer Heldin": Die Geschichte einer jungen Frau, die in schweren Zeiten über sich hinaus wächst. London im Jahre 1940: Während die Bombardierungen der Deutschen die ganze Stadt in Atem halten, braucht Catrin Cole (Gemma Arterton) dringend einen Job. Sie muss nämlich nicht nur sich, sondern auch

Ein Spaziergang am Bodensee mit „Lilian“ von The Seamstress Of Bloomsbury

Ein Spaziergang am Bodensee mit "Lilian" von The Seamstress Of Bloomsbury

Wie Du vielleicht bereits aus meinem Beitrag über die Blumeninsel Mainau weißt, verbrachten wir das Osterwochenende am wunderschönen Bodensee. Es ist einfach immer wieder toll, ein paar Tage vor dem Alltagstrott zu fliehen und neue Orte kennenzulernen. Am Wasser, mag es nun das Meer oder eben ein See sein, bin

Schlicht und schick: Ein 40er-Jahre-Look mit The House Of Foxy

Schlicht und schick: ein 40er-Jahre-Look mit The House Of Foxy

Ein elegantes Outfit muss nicht gleich overdressed aussehen oder unbequem sein. Das beweist der alltagstaugliche 40er-Jahre-Look bestehend aus einem roten Rock sowie einer leichten Bluse von The House Of Foxy. Ein eleganter 40er-Jahre-Look für jeden Tag Schmale Bleistiftröcke können etwas einengen, vor allem, wenn Frau sich viel bewegen muss, während weit ausgestellte

Aussehen wie ein Filmstar aus den 40ern mit dem „Rachel Pencil Dress“ von Voodoo Vixen

Aussehen wie ein Filmstar aus den 40ern mit dem "Rachel Pencil Dress" von Voodoo Vixen

Rachel Jensen vom Blog Chicago Chic gehört zu meinen größten Inspirationsquellen. Ihr Auftreten ist immer absolut stilsicher und glamourös. Umso euphorischer war ich, als ich hörte, dass Voodoo Vixen diese Saison ein von ihr designtes Kleid im Angebot hat. Wobei das so nicht ganz richtig ist, es gibt nämlich sogar noch

Ein alltagstauglicher 40er-Jahre-Look mit dem Pussy Deluxe Sailor Leo Dress

Ein alltagstauglicher 40er-Jahre-Look mit dem Pussy Deluxe Sailor Leo Dress

Allmählich beginnt die gemütliche Jahreszeit, in der man es sich mit einer Tasse Tee auf der Couch bequem macht oder einen entspannten Nachmittag im Café verbringt. Da sollte dann natürlich auch die Kleidung mithalten können und sehr komfortabel, aber trotzdem stylish sein. In diesem und diesem Beitrag habe ich Dir

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch – Teil 5 von 7

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch - Teil 5 von 7

Während unseres Kroatien-Urlaubs habe ich meine Liebe zu dezenterem Augen-Make-up in Kombination mit dunklem Lippenstift entdeckt. Deshalb gab es am neunten Tag zu einem 40er-Jahre-Look ausnahmsweise keinen Lidstrich, dafür aber dunkelrote Lippen - geschminkt mit "Diva" von Mac. Mehr zum Produkt verrate ich in diesem Beauty-Post. Den roten Swing-Rock findest Du übrigens

Ein glamouröser 40er-Jahre-Look mit den Diamond Heel Strümpfen von Secrets in Lace

RetroCat mit Strümpfen von Secrets in Lace und Retro-Accessoires

Kleidungstechnisch finde ich in den 40ern immer besonders viele Inspirationen: Ich mag die simple Eleganz dieser Zeit, ohne viel Schnickschnack oder Schmuck. Mein heutiges Outfit passt sowohl tagsüber als auch abends - der rote Swing-Rock von The House Of Foxy macht's möglich. Ich habe ihn Dir bereits hier in einer sommerlichen

Eine modische Zeitreise durch die 40er im glamourösen Vintage-Kleid

RetroCat in einem Vintage-Kleid mit Blumendetails

Wer die Mode einer bestimmten Zeit verstehen möchte, sollte auch einen Blick auf die politischen Hintergründe werfen. In den 40er-Jahren beispielsweise änderte sich die Mode fast gar nicht, was vor allem dem Krieg geschuldet war: Da kaum Stoffe für Kleidung zur Verfügung standen, wurde viel aufgetragen oder umgeschneidert; nichtsdestotrotz spielten

Top