You are here
Home > Posts tagged "Urlaub"

Reisetipp für den Kroatien-Urlaub: Die Küstenstadt Biograd na Moru in Norddalmatien

Reisetipp für den Kroatien-Urlaub: Die Küstenstadt Biograd na Moru in Norddalmatien

Leckere Restaurants, unzählige Bars, ein hübscher Hafen sowie traumhafte Sonnenuntergänge - die Stadt Biograd na Moru, auf deutsch Weißenburg, in Norddalmatien/Kroatien hat einiges zu bieten und zieht sowohl junge Party-Begeisterte als auch Familien an. In diesem Reise-Beitrag zeige ich Dir die schönsten Plätze, die besten Restaurants und was man bei einem Besuch auf keinen

Reisetipp für den Kroatien-Urlaub: Die Hafenstadt Zadar in Norddalmatien

Reisetipp für den Kroatien-Urlaub: Die Hafenstadt Zadar in Norddalmatien

Zusehen, wie die Sonne langsam untergeht und das Meer blutrot färbt, während im Hintergrund die Meeresorgel die unterschiedlichsten Melodien erklingen lässt - das gibt es nur in Zadar, einer zauberhaften Hafenstadt in Norddalmatien. In diesem Reise-Beitrag zeige ich Dir die schönsten Orte sowie leckersten Restaurants und nehme Dich mit durch

Ein Abend in Zadar im sommerlichen Retro-Kleid „Sylvia“ von BlackButterfly

Ein Abend in Zadar im sommerlichen Retro-Kleid "Sylvia" von BlackButterfly

Bevor ich hier auf dem Blog offiziell den Herbst einläute, zeige ich Dir noch ein tolles Sommerkleid von BlackButterfly, welches wir in der wunderschönen Hafenstadt Zadar im Rahmen unseres Kroatien-Urlaubs fotografiert haben. Eine kleine Preview gab's ja bereits in meinem Style-Tagebuch-Beitrag Teil 7, nun folgt der komplette Retro-Look. Das Kleid namens "Sylvia"

Bademode, die punktet: Ein blauer Retro-Badeanzug mit Polka-Dots von Banned Apparel

Bademode, die punktet: Ein blauer Retro-Badeanzug mit Polka-Dots von Banned Apparel

Zu knapp, zu eng, zu groß - der Kauf von Bademode ist nicht selten ziemlich anstrengend. Noch schwieriger wird's, wenn man - wie ich - seinem Retro-Stil treu bleiben möchte, hochgeschnittene Bikinihöschchen aber nicht besonders mag. Es ist nicht so, dass ich diese nicht schön finde, nur sehen sie an mir

Perfekt in Form mit dem Strapless Longline Bra von Secrets in Lace

Perfekt in Form mit dem Strapless Longline Bra von Secrets in Lace

Secrets in Lace produziert nicht nur wunderschöne Strümpfe, sondern auch tolle, authentische Retro-Wäsche. In diesem Beitrag stelle ich Dir den Strapless Longline Bra der Marke genauer vor. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen trägerlosen BH, der bis zur Taille reicht. Das Modell besitzt keine Bügel, dafür sorgen

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch – Teil 6 von 7

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch - Teil 6 von 7

Den elften Tag unseres Kroatien-Urlaubs verbrachten wir ganz entspannt in unserem Zuhause auf Zeit. Aus diesem Grund fiel auch das Outfit wieder recht entspannt aus: Neben dem schwarzen Hell Bunny "Elise" T-Shirt durfte mein geliebter Swing-Rock von The House of Foxy nicht fehlen. Diesen trug ich bereits an den Tagen Drei

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch – Teil 5 von 7

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch - Teil 5 von 7

Während unseres Kroatien-Urlaubs habe ich meine Liebe zu dezenterem Augen-Make-up in Kombination mit dunklem Lippenstift entdeckt. Deshalb gab es am neunten Tag zu einem 40er-Jahre-Look ausnahmsweise keinen Lidstrich, dafür aber dunkelrote Lippen - geschminkt mit "Diva" von Mac. Mehr zum Produkt verrate ich in diesem Beauty-Post. Den roten Swing-Rock findest Du übrigens

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch – Teil 4 von 7

In diesem Style-Tagebuch-Beitrag gibt es zwei völlig unterschiedliche Retro-Outfits zu sehen. Tag Sieben verbrachten wir in der wunderschönen Hafenstadt Zadar; dementsprechend elegant fiel der Look aus. Eventuell erinnerst Du Dich ja an das rote Kleid, das ich hier bereits vorgestellt habe. An Tag Acht dagegen ließen wir es recht ruhig angehen,

Splish splash: Ein maritimer Sommer-Look mit Segler-Top und Hotpants von Hell Bunny

Splish splash: Ein maritimer Sommer-Look mit Segler-Top und Hotpants von Hell Bunny

Sommer, Sonne, Strand und Meer; dazu ein maritimes Outfit und ich könnte glücklicher nicht sein. Anstelle von Röcken oder Kleidern habe ich mich diesmal für freche Hotpants von Hell Bunny entschieden. Da diese etwas durchscheinend sind, ist hautfarbene Unterwäsche - wie beispielsweise diese hier - jedoch sehr zu empfehlen. Dazu trage ich

Top