Go Back
Sommerliches Rezept: Flammkuchen mit Rucola

Flammkuchen mit Rucola

Eine sommerliche Variante des Flammkuchens mit frischem Rucola und süßen Kirschtomaten.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Resting Time 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch
Portionen 2 Bleche

Equipment

  • 1 Nudelholz

Zutaten
  

  • 500 g Mehl Typ 550 (alternativ Typ 405)
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl z. B. Rapsöl
  • 1 TL Salz

Belag (nach Belieben)

  • 400 g Crème Fraîche oder vegane Alternative
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 50 g Rucola
  • einige Kirschtomaten
  • etwas Balsamico-Creme

Anleitungen
 

  • Mehl, Öl, Salz und Wasser zusammenmischen und zu einer homogenen Masse kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. eine halbe Stunde bis Stunde ruhen lassen.
  • Anschließend den Teig teilen und jeweils auf einem mit Backpapier belegten Backbleck dünn ausrollen.
  • Crème Fraîche auf die beiden Flammkuchen geben.
  • Jeweils etwas Käse draufstreuen und dann den weiteren Belag (Frühlingszwiebeln, Zucchinistückchen, Champignons und einige der halbierten Kirschtomaten) ebenfalls auf die Flammkuchen geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend die Flammkuchen bei ca. 220 °C Umluft in den Ofen geben.
  • Ca. 15 Minuten schön knusprig braun backen.
  • Den Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und in handliche Stücke schneiden.
  • Nun den Rucola sowie die restlichen Kirschtomatenhälften auf die beiden Flammkuchen geben.
  • Als Topping etwas Balsamico-Creme verwenden.
Keyword Flammkuchen, Rucola, Tomaten