Gespenstisch schön: Das Halloween-Kleid „Harlow“ von Hell Bunny

Gespenstisch schön: Das Halloween-Kleid "Harlow" von Hell Bunny

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und Kürbisse befinden sich bei mir nicht nur in der Suppe, sondern auch auf Kleidern - Halloween steht definitiv vor der Tür. Es ist nun endlich wieder Zeit für gemütliche Abende auf der Couch mit aufregenden Filmen sowie leckeren Tees. Während im TV Horrorfilme laufen,

Blog-Post: 5 Pakete, die der Postbote kürzlich brachte

Blog-Post: 5 Pakete, die der Postbote kürzlich brachte

Ich liebe es, Pakete zu bekommen! Vielleicht ein Grund, warum ich regnerische Tage vor allem mit Online-Shopping verbringe. Welche fünf Päckchen mein armer Postbote letzte Woche zu mir schleppen musste, zeige ich Dir in diesem Beitrag. Der Kater gehört übrigens nicht zum Lieferumfang; über Post in Form von Schachteln freut

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch – Teil 6 von 7

Grüße aus Kroatien: Mein Style-Tagebuch - Teil 6 von 7

Den elften Tag unseres Kroatien-Urlaubs verbrachten wir ganz entspannt in unserem Zuhause auf Zeit. Aus diesem Grund fiel auch das Outfit wieder recht entspannt aus: Neben dem schwarzen Hell Bunny "Elise" T-Shirt durfte mein geliebter Swing-Rock von The House of Foxy nicht fehlen. Diesen trug ich bereits an den Tagen Drei

Splish splash: Ein maritimer Sommer-Look mit Segler-Top und Hotpants von Hell Bunny

Splish splash: Ein maritimer Sommer-Look mit Segler-Top und Hotpants von Hell Bunny

Sommer, Sonne, Strand und Meer; dazu ein maritimes Outfit und ich könnte glücklicher nicht sein. Anstelle von Röcken oder Kleidern habe ich mich diesmal für freche Hotpants von Hell Bunny entschieden. Da diese etwas durchscheinend sind, ist hautfarbene Unterwäsche - wie beispielsweise diese hier - jedoch sehr zu empfehlen. Dazu trage ich

Ein frühlingshafter Tageslook mit dem rosaroten Hell Bunny Cardigan

RetroCat mit schwarzem Rock und rosa Cardigan

Der Frühling naht! Ich kann ihn sogar schon riechen - ihr auch? Vielleicht ist es aber auch nur Einbildung. Trotzdem kann ich es kaum erwarten, bis die ersten Schneeglöckchen und Krokusse zu blühen beginnen. Außerdem werden die Tage endlich wieder länger und man kann Pumps tragen, ohne kalte Füße zu

Wenn der Schnee tobt: Ein warmer Pullover von Hell Bunny für kalte Wintertage

RetroCat in einem Sweater von Hell Bunny

Glatte Straßen, nasse Schuhe und kalte Füße - nein, Schnee mag ich eigentlich überhaupt nicht. Diesmal wollte ich dem Winter aber eine Chance geben und habe mich trotz eisiger Temperaturen nach draußen begeben. Dafür wurde ich dann auch belohnt - mit rosigen Wangen und einer Menge Spaß. Ein perfekter Begleiter

Angeline Coat: Ein zauberhafter und glamouröser Mantel von Hell Bunny

RetroCat mit Vintage-Tasche und Retro-Mantel

Frostige Temperaturen, flackernder Kerzenschein und hauchdünne Eiskristalle an den Fenstern: Kaum eine Jahreszeit entfaltet eine solch zauberhafte und glamouröse Atmosphäre wie der (frühe) Winter. Da vielerorts bereits die ersten Schneeflocken fielen, ist ein schicker und vor allem warmer Mantel natürlich essenziell. Der Angeline Coat von Hell Bunny erfüllt beide Anforderungen,

Herbst in Sicht! Ein süßes Outfit für die goldene Jahreszeit

RetroCat im Hell-Bunny-Rock

Der Herbst rückt immer näher und somit greife ich auch wieder vermehrt auf dunkle, gedeckte Farben zurück. Muster dürfen natürlich trotzdem nicht fehlen, weshalb ich den in diesem Beitrag vorgestellten Rock von Hell Bunny besonders gerne mag. Die Tierprints in Form von Hasen, Eichhörnchen, Füchsen sowie Rehen gemischt mit Blumen

Ein süßes Früchtchen: Das „Francine“-Kleid von Hell Bunny

RetroCat mit rot-weißen Ohrclips von Glitter Paradise

Der Spätsommer beziehungsweise frühe Herbst ist meine absolut liebste Jahreszeit: Die Bäume sind bunt, Halloween ist nicht mehr weit weg und es gibt endlich wieder frische Äpfel (mein Lieblingsobst!). Deshalb sollte diese Jahreszeit auch gebührend begrüßt werden und welches Kleid könnte sich dazu besser eignen als das niedliche Francine Dress von