Anzeige | bezahlte Kooperation mit Shop Apotheke

Sommer, Sonne, Strand und Meer – was nach Entspannung pur klingt, ist für Haut und Haar oft eine echte Herausforderung. Die richtige Pflege sowie ausreichend Sonnenschutz sind daher essentiell. In diesem Beitrag möchte ich Dir deshalb meine Beauty-Must-haves für den Sommerurlaub vorstellen und verrate Dir, wo Du sie kostengünstig erwerben kannst.

Naütrliche Bio-Kosmetik für den Sommer

Natürliche Beauty-Produkte für den Sommerurlaub

Bei der Pflege habe ich meine Produkte bereits vor einigen Jahren komplett auf Naturkosmetik umgestellt (mehr dazu erfährst Du in diesem Beitrag), dieses Jahr möchte ich nun auch bei der Sonnenpflege ausschließlich auf Naturkosmetikprodukte setzen. Da ich weiß, wie aufwendig es oft ist, Shops nach passenden Kosmetika zu durchsuchen, schätze ich es sehr, wenn mir Online-Anbieter die Suche erleichtern. Die Shop Apotheke beispielsweise bietet hochwertige Kosmetikprodukte nicht nur zu wirklich fairen Preisen an, sie hat auch eine ganze Kategorie mit veganer (hier entlang) sowie natürlicher Kosmetik (klicke hier). Nun möchte ich Dir aber endlich verraten, welche Produkte in meinem Sommerurlaub dieses Jahr nicht fehlen dürfen. Ein erfreulicher Hinweis vorab: Alle Produkte sind laut Herstellerangaben tierversuchsfrei.

Anzeige: Mineralischer Sonnenschutz und natürliche Pflege: RetroCats Must-haves für den Sommer


Mineralischer Sonnenschutz für unterschiedliche Hauttypen

Dass Sonnenbaden ohne ausreichenden Schutz nicht gerade gesund ist, wissen wir alle. Leider beinhalten viele Sonnencremen chemische Inhaltsstoffe, die mitunter zu allergischen Reaktionen führen können. Da meine Haut ohnehin oft sensibel auf herkömmliche Kosmetika reagiert, ist mineralischer Sonnenschutz eine tolle Alternative. Im Gegensatz zu synthetischen Sonnencremes verfügt mineralischer Sonnenschutz über klitzekleine mineralische Partikel, die die UV-Strahlen reflektieren und sie so gar nicht erst zur Haut vordringen lassen. Somit wirkt diese Art von Sonnenschutz auch sofort und muss nicht erst einziehen.

Ich bin ein sehr heller Hauttyp, Sonnenbrand bekomme ich aber glücklicherweise dennoch nicht so leicht. Nichtsdestotrotz setze ich immer auf einen hohen Lichtschutzfaktor (mindestens 30). Die Sonnencreme mit Bio-Sonnenblumenöl und mineralischen Partikeln der Naturkosmetikmarke Lavera schützt die Haut vor gefährlichen Sonnenstrahlen auf natürliche Art und Weise und riecht zudem noch sehr angenehm (meiner Meinung nach viel besser als die meisten herkömmlichen Produkte). Außerdem ist sie wasserfest und daher ein wunderbares Produkt für einen Tag am Strand! Du bekommst den laut Herstellerangaben 100 % natürlichen mineralischen Sonnenschutz hier.

Mineralischer Sonnenschutz von der Naturkosmetikmarke Lavera

Martin (mein Freund und Fotograf) hat eine wesentlich sonnenunempfindlichere Haut und ist ein eher dunkler Typ. Daher verwendet er auch lieber Sonnenschutzprays mit niedrigerem Lichtschutzfaktor, die sich etwas leichter verteilen lassen. Deshalb bekommt er das Sonnenspray mit Lichtschutzfaktor 20 aus der selben mineralischen Sonnenschutzserie von Lavera. Das Spray ist sogar vegan. Du kannst es beispielsweise hier erwerben.

Übrigens: Mineralischer Sonnenschutz gilt als besonders kinderfreundlich. Mehr Informationen zum Thema mineralische Sonnenschutzprodukte von Lavera findest Du beispielsweise hier. Ein paar Tipps rund ums richtige Auftragen von Sonnencreme zeigt die nachfolgende Grafik.

Ein Guide rund ums richtige Auftragen von Sonnencreme
Grafik: Stylight

Duftendes Duschgel von Kneipp

Nach einem Tag am Strand oder Pool müssen natürlich die Sonnencreme-Reste, sowie das Chlor vom Pool gründlich von der Haut gewaschen werden. Das Gute Laune Duschgel mit Grapefruit und Maracuja von Kneipp ist dabei mein Favorit für den Sommer. Es reinigt die Haut sanft, duftet absolut unglaublich und ich habe das Gefühl, dass es tatsächlich für gute Laune sorgt. 😉 Außerdem ist es vegan und soll die Haut sogar vor dem Austrocknen schützen. Bitte nicht von den Fotos nicht irritieren lassen, ich besitze eine kleine Tube, die Originalgröße bekommst Du hier.

Duftendes veganes Duschgel von Kneipp


Pflanzliche After Sun Pflege von Weleda

Nach dem Sonnenbaden und Duschen braucht die Haut spezielle Pflege. Am besten nutzt man eine spezielle After Sun Lotion, die die Haut kühlt und mit Feuchtigkeit versorgt. Ich verwende am liebsten die Weleda After Sun Lotion mit Bio-Aloe-Vera-Gel aus der Edelweiß-Reihe. Dank der zarten Textur lässt sich die After Sun Pflege gut verteilen, während ein frischer Eukalyptus- und Lavendel-Duft auch geruchstechnisch für Entspannung sorgt. Kleiner Tipp: Für die Extraportion Erfrischung bewahre ich die After Sun Lotion im Kühlschrank auf. Kaufen kannst Du sie zum Beispiel hier.

Vegane und tierversuchsfreie After Sun Lotion von der Naturkosmetikmarke Weleda


Sekunden-Handcreme von Kneipp

Im tiefsten Winter sowie im Hochsommer neigt meine Haut immer mal wieder zu Trockenheit, was sich vor allem an meinen Händen bemerkbar macht. Deshalb pflege ich sie zu diesen Jahreszeiten besonders. Eine Handcreme darf daher natürlich auch im Sommerurlaub nicht fehlen. Ganz neu entdeckt habe ich die vegane Sekunden-Handcreme von Kneipp. Diese duftet sehr angenehm und zieht wirklich super schnell ein. Sogar Martin mag sie. 😉 Du bekommst sie unter anderem hier.

Die natürliche und vegane Sekunden-Handcreme von Kneipp

Bio-Sonnencreme, After-Sun-Pflege und natürliche Pflegeprodukte für den Sommer

Übrigens: Bei Shop Apotheke kannst Du auch Deine Reise-Apotheke kostengünstig auf Vordermann bringen. Hier geht’s zur Webseite.


*In freundlicher Zusammenarbeit mit Shop Apotheke. 

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar