Ein Rückzugsort zum Träumen: Das Boudoir schön einrichten

Ein Rückzugsort zum Träumen: Das Boudoir schön einrichten
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Interior-Inspiration: Boudoir einrichten

Ursprünglich war das Boudoir ein kleiner, eleganter Raum, in den sich die Dame des Hauses zurückziehen konnte. Nicht fehlen durften dabei ein Frisiertisch (Poudreuse) sowie Sitzgelegenheiten. Mittlerweile bezeichnet der Begriff Boudoir übrigens im Allgemeinen das Ankleidezimmer. Nun ja, ich habe weder ein Ankleidezimmer, noch ein übriges Zimmer, welches in meinen ganz persönlichen Rückzugsort verwandeln könnte. Weil ich die Idee eines Boudoirs aber so wunderschön finde, habe ich einfach eine Ecke in meinem Schlafzimmer zu meinem ganz persönlichen Bereich erklärt. Wie auch Du Dir einen traumhaft schönen Rückzugsort im Boudoir-Stil erschaffen kannst – ganz ungeachtet der zur Verfügung stehenden Größe – das verrate ich Dir im Folgenden.

Der Boudoir-Stil

Natürlich kannst Du Dir Dein Boudoir genau so einrichten, wie es Dir persönlich am besten gefällt. Ich mag den klassischen Boudoir-Stil mit viel Samt, schweren Stoffen, kräftigen Farben und die richtige Menge an Kitsch am liebsten. Dabei spielen bei mir die Farben Altrosa und Schwarz die wichtigste Rolle. Genauso gut gefallen mir übrigens ein leuchtendes Rot sowie Dunkelgrün.

Ich habe mich bei der Farbgestaltung ganz nach meinem Schminktisch gerichtet, der das Keypiece meines Rückzugsortes darstellt.

Boudoir einrichten: Der Schminktisch

RetroCats rosa Schminktisch aus den 1960er-Jahren

Das Herzstück meines persönlichen Bereichs ist definitiv mein opulenter Schminktisch aus den 60er-Jahren. Ich habe ihn von einer Freundin abgekauft, die ihn wiederum von einer Freundin hat. Es gibt aber glücklicherweise auch hübsche Modelle neu zu kaufen. 😉

*Affiliate-Links


Boudoir einrichten: Ein beleuchteter Schminkspiegel

Eine Alternative für alle, die keinen Platz für einen Schminktisch haben, ist ein hübscher (beleuchteter) Spiegel sowie ein kleines Regal, welches darunter aufgehängt oder aufgestellt werden kann.

*Affiliate-Links


Boudoir einrichten: Hocker, Stühle und Poufs

RetroCat auf einem Hocker - perfekt fürs Boudoir

Natürlich müssen wir auch irgendwo sitzen, während wir uns schminken und die Haare stylen. Vor meinem Schminktisch steht ein kleiner rosa Hocker. Ein wirklich tolle Sache für alle, die dringen Stauraum benötigen, sind außerdem Hocker, die auch als kleine Kiste fungieren.

*Affiliate-Links


Für alle mit mehr Platz: Liegen, Sofas, Sessel & Bänke fürs Boudoir

RetroCat auf einer roten Couch im Boudoir-Stil

Wer über ausreichend Platz verfügt, kann das Boudoir wunderbar mit einem Sofa, Sessel oder einer schicken Bank ausstatten. Eine platzsparende Alternative sind bequeme Sitzkissen mit Samtüberzug*.

*Affiliate-Links


Hübsch & Praktisch: Schneiderpuppen fürs Boudoir

RetroCats Schneiderpuppe mit Korsett und Perlenkette

Schneiderpuppen bzw. Büsten sehen sehr dekorativ aus und sind zudem noch praktisch. Da ich nicht besonders gut im Schneidern bin, benutze ich meine übrigens hauptsächlich als Schmuckhalter. 😉

*Affiliate-Links


Hübsche Handspiegel fürs Boudoir

RetroCats Vintage-Handspiegel auf ihrem Schminktisch

Handspiegel sind wirklich super praktisch. Man kann mit ihrer Hilfe schnell checken, ob die Frisur auch am Hinterkopf sitzt und natürlich beim Make-up schön präzise arbeiten. Am liebsten mag ich dabei übrigens Vintage-Handspiegel, welche man häufig auf Flohmärkten oder Plattformen wir beispielsweise Ebay* oder Etsy* finden kann.

*Affiliate-Links


Es werde Licht: Die richtige Beleuchtung fürs Boudoir

Die richtige Beleuchtung ist enorm wichtig, kann sie doch die ganze Atmosphäre eine Raumes verändern. Im Boudoir mag ich warmes Licht und ausgefallene Lampen besonders.

*Affiliate-Links


Boudoir einrichten: Zauberhafter Schnickschnack

RetroCats Fächer und Handspiegel in ihrem Boudoir

Was wäre ein Boudoir ohne kitschigen Schnickschnack? Fächer, Federn, Schmuckkästchen und Bildbände sorgen bei mir einfach immer für gute Laune.

*Affiliate-Links


Hübsches Make-up für den Schminktisch

Was wäre ein Schminktisch im Boudoir ohne Make-up oder Parfüm? Natürlich braucht es für einen tollen Look nicht unbedingt die teuren Luxusprodukte, ich mag es aber, ein paar besonders hübsche Dinge dekorativ zu platzieren.

*Affiliate-Links


Übrigens: Auch mein Dessous-Schrank befindet sich in meinem Boudoir-Bereich. Wie ich den organisiere, verrate ich Dir hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.