Klassiker für den Sommer: Vichykaro, seine Geschichte & Stylingtipps

Klassiker für den Sommer: Vichykaro, seine Geschichte & Stylingtipps

Vichykaro & wie Du es für verschiedene Anlässe kombinieren kannst Unterstützt durch Affiliate-Links Warme Sommertage an der frischen Luft, Picknicks im Freien, Spaziergänge im Park: Es gibt wohl kaum ein Muster, welches sich für all diese Aktivitäten so gut eignet wie Vichykaro, bzw. Gingham. Da ich dieses Muster überhaupt nicht kleinkariert finde

Trendreport mit Retro-Flair: Muster-Trends 2019, die schon einmal en vogue waren

Trendreport mit Retro-Flair: Das sind die Muster-Trends 2019, die in den letzten 100 Jahren schon mal en vogue waren

Muster-Trends 2019: Angesagte Prints, die auch schon früher in Mode waren Unterstützt durch Affiliate-Links Tatsächlich bin ich ziemlich froh, dass sich mein Stil nicht unbedingt nach den neuesten Modetrends richtet. Ich kaufe das, was mir gefällt, investiere ich zeitlose Klassiker und trage meine Klamotten weit länger als eine Saison. Aber irgendwie bin

Als der Hahn im Zickzack lief: So fand das Hahnentrittmuster den Weg in die Modewelt

Als der Hahn im Zickzack lief: So fand das Hahnentrittmuster den Weg in die Modewelt

Hahnentrittmuster: Geschichte und Kombinationsmöglichkeiten Unterstützt durch Affiliate-Links Das Hahnentrittmuster ist ein Dauerbrenner und echter Modeklassiker. Es wirkt schick, elegant und doch verspielt. Lässt sich unterschiedlich kombinieren, egal ob fürs Büro oder super stylish und war schon bei Stilikonen wie Audrey Hepburn sowie Jackie O beliebt. Doch woher hat dieses Muster eigentlich seinen

Warme Septembertage mit „Francine“ von Hell Bunny: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien – Teil 2

Warme Septembertage mit "Francine" von Hell Bunny: Mein Style-Tagebuch aus Kroatien - Teil 2

Langsam aber sicher werden auch in Kroatien die Tage kürzer und die Nächte kühler. Trotzdem haben wir tagsüber noch immer weit über 20 Grad und jede Menge Sonnenschein. Perfekte Bedingungen also für zauberhafte Übergangskleider mit bunten Prints und kurzen Ärmelchen. Ein genau solches Exemplar ist "Francine" von Hell Bunny, welches

Polka-Dots und Tellerrock: Ein klassischer Retro-Look mit „Sabrina“ von BlackButterfly

Polka-Dots und Tellerrock: Ein klassischer Retro-Look mit "Sabrina" von BlackButterfly

Wer selbst Vintage- und Retro-Kleidung trägt, wird das Gefühl kennen, ständig overdressed zu sein. Heutzutage werden die Kleidchen, wenn überhaupt, meist nur zu besonderen Anlässen hervorgeholt. Eigentlich schade, denn ein perfekt geschnittenes Kleid schmeichelt der weiblichen Figur besonders. Um aber im Alltag nicht ganz so förmlich auszusehen, setze ich gerne

Farbenfrohe Details für graue Tage mit dem Retro-Kleid „Enya“ von BlackButterfly und Ateapic

Farbenfrohe Details für graue Tage mit dem Retro-Kleid "Enya" von BlackButterfly und Ateapic

Je grauer das Wetter, desto farbenfroher meine Kleidung. Wenn es schon regnet und nass ist, dann soll zumindest mein Outfit gute Laune verbreiten. Ein wunderbarer Begleiter für trübe Tage ist das Retro-Kleid "Enya" von BlackButterfly. Der klassische Schnitt mit schmalem Oberteil und ausgestelltem Tellerrock, welcher mit einem Petticoat noch mehr