Winterblues adé: Ein elegantes Winter-Outfit im Vintage-Stil

Winterblues adé: Ein elegantes Winter-Outfit im Vintage-Stil

Hast Du auch langsam genug vom Winter? Mich nerven in erster Linie die glatten Straßen, das nass-kalte Wetter und die Tatsache, dass ich aus temperaturtechnischen Gründen fast immer in blickdichten Strumpfhosen unterwegs sein muss. Ein richtig schickes Winter-Outfit kann meine Laune jedoch meist heben.

Ein schickes Winter-Outfit im Vintage-Stil

Diesmal fiel meine Wahl auf ein rostfarbenes Bleistiftkleid von Daisy Dapper, welches ich Dir hier bereits einmal im Sommer gezeigt habe. Aufgrund der etwas längeren Ärmel kann man es mit ein paar Handgriffen aber wunderbar in ein wintertaugliches Kleid verwandeln. Die Beine müssen natürlich warm gehalten werden und da ich, wie zuvor bereits erwähnt, keine Lust mehr auf blickdichtes Beinkleid habe, durften mich meine geliebten Nahtstrümpfe von Secrets in Lace begleiten. Die sind zwar nicht ganz so warm, in Kombination mit Booties hält man es aber aus.

Vintage-Lederhandschuhe sind nicht nur nützlich, sie sehen auch noch gut aus. Über dem Kleid trage ich den schwarzen Angeline Coat von Hell Bunny, darunter einen Longline Bra von Secrets in Lace. Dieser sorgt dabei für eine schlanke Taille und dient zudem als Sichtschutz, das Bleistiftkleid hat nämlich einen ziemlich tiefen Ausschnitt. Eine originale Vintage-Tasche dazu und das Winter-Outfit ist fast komplett.

Ein Kopftuch für den authentischen Vintage-Look

Kopftücher wurden früher sehr gerne getragen, mittlerweile scheint jedoch kaum noch jemand gefallen daran zu finden. Schade eigentlich, hält dieses doch warm und kann zudem noch sehr elegant aussehen. Auch ein Bad-Hair-Day ist damit kein Problem mehr.

Ich trage meines ganz klassisch: Zuerst lege ich ein Tuch in die Form eines Dreieck, überschlage die beiden Enden unter dem Kinn einmal und verknote es dann im Nacken. Für einen besseren Halt sorgen übrigens kleine Haarpins.

Diese Art der Kopfbedeckung schützt zudem die Frisur vor Wind und Wetter und lässt sich, sobald nicht mehr benötigt, einfach in der Handtasche verstauen.


Vintage-Bloggerin RetroCat mit Retro-Mantel und Kopftuch

Sandra vom Vintage-Blog RetroCat in einem rostfarbenen Bleistiftkleid von Daisy Dapper

RetroCat mit Ankle-Boots und Nahtstrümpfen von Secrets in Lace Europe

RetroCat mit Bleistiftkleid von Daisy Dapper und Hell-Bunny-Mantel

RetroCat mit Bleistiftkleid von Daisy Dapper und einem Kopftuch

RetroCat mit einem Bleistiftkleid im Stil der 50er und klassischen Nahtstrümpfen

RetroCat mit Bleistiftkleid, Retro-Mantel und originaler Vintage-Handtasche


Ein elegantes Winter-Outfit – die Details:

Bleistiftkleid: Daisy Dapper (ähnliches hier)

Retro-Mantel: Hell Bunny (im Sale!)

Nahtstrümpfe: c/o Secrets in Lace Europe

Kopftuch: Handgemacht von meiner Mama

Schuhe: Deichmann

Handtasche und Handschuhe: Vintage

Merken

Merken

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Karen
    27. Januar 2017 / 11:11

    I love the colour of your dress, as well as its perfect shape and fit. I couldn’t remember you wearing it before, so clicked on the post and it looks so different. The brown detailing on the dress is just lovely. I am not so averse to opaques as you, but I know what you mean about shedding some of the layers and the constant need wrap up against the elements! Kx

    • Sandra
      Autor
      27. Januar 2017 / 11:16

      Thank you so much dear Karen!
      Opaques are not ugly or so but after wearing them over the last few month I needed a change. 😉

      Many hugs,
      Sandra <3

  2. Michael Engtorp
    28. Januar 2017 / 13:21

    Absolutely amazing beautiful. 👍😊

    • Sandra
      Autor
      28. Januar 2017 / 13:48

      Thank you so much, Michael!

      Best wishes and a happy weekend,
      Sandra <3

  3. 29. Januar 2017 / 5:24

    hallo Sandra…what a gorgeous post…Your outfit is a super charming work of Art and your stockings are chic!
    liebe grube

    • Sandra
      Autor
      29. Januar 2017 / 9:11

      Thank you so much!

      Many hugs,
      Sandra <3

  4. Rafaello
    31. Januar 2017 / 16:02

    With such a feminine outfit, the winter becomes much more bearable

  5. Patrik
    4. November 2017 / 15:58

    Wonderful

  6. Rafal
    11. Januar 2018 / 10:24

    Ausgezeichnet – wie immer 🙂 Und schoen, die Nahtstruempfe auch im Winter zu sehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.