Weihnachtsmarkt in Montreux & Weihnachtsmann-Büro auf dem Rochers de Naye

Wie immer verging der Dezember wie im Flug! Um so kurz vor Weihnachten nun doch noch in festliche Stimmung zu kommen, dachte ich mir, ich statte einfach dem Weihnachtsmann höchst persönlich einen Besuch ab. Möglich ist das auf dem Rochers de Naye in der Schweiz, dort hat er nämlich sein Büro. Wie Du nun nach dort oben gelangst und alle weiteren wichtigen Infos dazu findest Du in diesem Blogpost. Außerdem verrate ich Dir, was Dich auf dem Rochers de Naye sowie in Montreux sonst noch erwartet.

Der Rochers de Naye in der Schweiz

Zu Besuch im Büro des Weihnachtsmanns auf dem Rochers de Naye

Der Rochers de Naye gilt als Hausberg von Montreux und ist ein 2.042 Meter hoher Berg in den Waadtländer Voralpen. Vom Gipfel aus hat man einen wunderbaren Blick auf den Genfersee sowie die Bergketten von Jura, die Berner, Freiburger, die Walliser und die Savoyer Alpen. Bei gutem Wetter ist sogar der Mont Blanc zu sehen. Im Sommer können dort, hoch oben über dem Genfersee, Wanderungen unternommen, Murmeltiere aus drei Kontinenten beobachtet und unzählige Pflanzen aus aller Welt bewundert werden. Im Winter hat der Weihnachtsmann dort oben seinen Sitz. Hinauf gelangt man übrigens am besten mit der Zahnradbahn.

Der Blick vom Rochers de Naye in Montreux/Schweiz

Mit der Zahnradbahn von Montreux auf den Rochers de Naye

Die Zahnradbahn startet im Bahnhof von Montreux und macht auf der 55-Minütigen Fahrt auf den Rochers de Naye noch einige Zwischenstopps. Die Fahrtzeit verging jedoch wie im Flug, das Panorama, welches sich einem während der Fahrt bot, war nämlich absolut atemberaubend! Bei traumhaften Wetter hatten wir nicht nur einen wunderbaren Blick auf Montreux und den Genfersee, sondern auch auf beeindruckende Winterlandschaften. Die Zahnradbahn ist übrigens ganzjährig in Betrieb; die Auffahrt ist allerdings nicht ganz günstig, hier findest Du die Preise.

RetroCat blickt aus dem Fenster der Zahnradbahn auf den Rochers de Naye

Blick auf den Genfersee und Montreux von der Zahnradbahn aus

Die Schienen der Zahnradbahn auf den Rochers de Naye

Die Zahnradbahn von Montreux auf den Rochers de Naye in der Schweiz

Das Büro des Weihnachtsmanns auf dem Rochers de Naye

Von Ende November bis Weihnachten wartet auf dem Rochers de Naye ein besonderes Highlight! Der Weihnachtsmann öffnet nämlich sein Büro und steht auch für Fotoshootings bereit. 😉 Der Eintritt in den Panoramagasthof sowie die Grotte des Weihnachtsmann sind beim Golden Pass Ticket inklusive. Für Kinder gibt es zudem ein kleines Geschenk. Zum Weihnachtsmann gelangt man durch einen mit Lichterketten beleuchteten Gang, zwischendurch passiert man ein Gehege mit niedlichen Eisbärfiguren. Auch das Büro, beziehungsweise die Grotte des Weihnachtsmannes, sind durchaus kitschig, aber irgendwie gehört das zu Weihnachten dazu.

Der Gang zum Büro des Weihnachtsmanns auf dem Rochers de Naye

Eisbärenfamilie auf dem Rochers de Naye

Reise-Bloggerin RetroCat vor der Eisbärenfamilie auf dem Rochers de Naye in der Schweiz

Eisbären-Figuren auf dem Rochers de Naye in Montreux/Schweiz

Der Weihnachtsmann auf dem Rochers de Naye in den Schweizer Alpen

Ein Reh in der Grotte des Weihnachtsmannes auf dem Rochers de Naye

Hasen auf dem Rochers de Naye

Das Büro des Weihnachtsmannes auf dem Rochers de Naye in der Schweiz

Wer schließlich genug vom Weihnachstkitsch hat, genießt am besten noch einmal den atemberaubenden Blick von der Panoramaterrasse, bevor man mit der Zahnradbahn schließlich wieder die Rückreise antritt.

Eiszapfen auf dem Rochers de Naye in den Schweizer Alpen

Der Panoramablick vom Rochers de Naye über Montreux aus

Felsen auf dem Rochers des Naye in der Schweiz

Eine kleine Berghütte auf dem Rochers de Naye in den Schweizer Alpen

Der Weihnachtsmarkt in Montreux

Zurück im Tal sollte man sich einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt in Montreux, welcher sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs befindet, nicht entgehen lassen. Er gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Schweiz und hat seinen Fokus auf die Besonderheit seiner Aufmachung, die hohe Qualität der ausgestellten Ware sowie auf den herzlichen und warmen Empfang seiner Besucher und Besucherinnen gerichtet. Die Location an der Uferpromenade des Genfersees tut sein übriges und könnte schöner nicht sein.

Das Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt in Montreux

Beste Handwerkskunst, ein Holzfällerdorf und ein fliegender Weihnachtsmann über dem Genfersee lassen die Besucherherzen höher schlagen, während jede Menge Leckereien einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Angst vor einem Vollrausch oder Überfressung brauchen aber zumindest ausländische Besucher angesichts der sehr hohen Preise wohl kaum haben. Nichtsdestotrotz habe ich das Schlendern vorbei an den zahlreichen Buden sehr genossen. Das Highlight und gleichzeitig auch den Abschluss unseres Besuches war der über den Genfersee fliegende Weihnachtsmann. Beobachten kann man das Spektakel jeden Tag um 17, 18 und 19 Uhr, samstags auch um 16 Uhr.

Maronen frisch zubereitet auf dem Weihnachtsmarkt in Montreux

Ein Tannenbaum auf dem Weihnachtsmarkt in Montreux

Der schönste Weihnachtsmarkt der Schweiz in Montreux

Der fliegende Weihnachtsmann über dem Genfersee in Montreux

Und nun wünsche ich Dir und Deinen Liebsten frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!

Bloggerin RetroCat mit dem Weihnachtsmann in seinem Büro auf dem Rochers de Naye

Similar Articles

2 thoughts on “Zu Besuch beim Weihnachtsmann: Montreux und der Rochers de Naye

Schreibe einen Kommentar