Mein Wochenrückblick

Kennt ihr das? Es gibt so Tage, da hat man eigentlich nicht wirklich viel zu tun und kommt dennoch irgendwie zu gar nichts. So in etwa lief bei mir die ganze letzte Woche. Ich war noch immer auf dem Land, habe die Natur genossen und absolut nichts von meiner To-Do-Liste abgearbeitet. Nun ja, muss ich nächste Woche eben umso mehr tun. 😉

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Getan:

Das ich überhaupt nichts getan habe, stimmt natürlich auch nicht so ganz. Ich war zum Beispiel jeden Tag spazieren, habe die reifen Beeren im Garten geerntet und einige Beiträge für den Blog vorbereitet. Nächste Woche wird also definitiv wieder mehr online gehen. Ansonsten habe ich es nochmal ruhig angehen lassen und mich etwas dem Müßiggang hingegeben. Am Wochenende haben mein Freund und ich schließlich noch ein paar Videos gedreht und mit unserem neuen Equipment geübt – mal sehen, ob bald die erste Sequenz online gehen wird. 😉 Außerdem waren wir mit Oma beim Essen.

Blogposts von letzter Woche auf RetroCat.de:


Gelesen:

Tatsächlich habe ich letzte Woche nach langer Zeit mal wieder mit einem Buch begonnen: Les Parisiennes: How the Women of Paris Lived, Loved and Died in the 1940s*. Fertig bin ich mit dem Buch übrigens noch nicht, es wird mich also auch in der nächsten Woche noch begleiten.


Getragen:

RetroCat mit einem Retro-Sommerkleid von Ginger Jackie

Das Wetter letzte Woche war super wechselhaft. Von schwül-heiß und sonnig, bis regnerisch und kühl war alles dabei. So waren auch meine Outfits sehr verschieden. An den kalten Tagen trug ich lange Marlene-Hosen mit Blusen oder Stricktops, an den heißen Tagen wiederum hübsche Sommerkleider.

*Affiliate-Links


Was mir die Woche versüßt hat:

*Affiliate-Links

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar