Overknee Strumpfhose: Wie Du sie trägst und stylst

Overknee Strumpfhose: Wie Du sie trägst und stylst

Overknee Strumpfhose tragen und stylen

Overknee Strumpfhosen sind hip und trendy – das weiß heutzutage jede Fashionista. Sie können aber auch retromäßig cool und sogar verführerisch elegant gestylt werden! Zugegeben: Ich trage normalerweise lieber klassische Nylons oder elegante Strumpfhosen. Hin und wieder setze ich aber auch auf Overknees. Diese bringen nämlich etwas Abwechslung ins Spiel und können einen schlichten Look im Nu aufregender wirken lassen. Was Du über diese Art von Strumpfhosen wissen solltest, wo Du sie kaufen kannst und wie Du sie unterschiedlich stylst, das verrate ich Dir im Folgenden.

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Was ist eine Overknee Strumpfhose?

RetroCat mit einer Overknee Strumpfhose mit Katzen von Calzedonia

Overknee leitet sich vom englischen Over the Knee ab, bedeutet also so viel wie übers Knie. Und genau das beschreibt diese Art von Beinkleidung auch schon exakt. Während Overknee Strümpfe über das Knie gehen und dann enden, ist das bei der Overknee Strumpfhose ein wenig anders. Sie verfügt normalerweise über einen blickdichten oder zumindest dunkleren/farbig abgegrenzten Teil, der knapp über dem Knie endet. Der obere Teil ist dagegen normalerweise durchscheinender und grenzt sich so vom unteren ab. Overknee Strumpfhosen finde ich persönlich übrigens praktischer als Overknee Strümpfe. Und zwar schlichtweg, weil sie nicht so leicht rutschen und auch im Winter den Hintern warm halten. 😉

Zauberhafte Overknee Strumpfhosen kaufen:

Overknee Strumpfhosen gibt es von zahlreichen verschiedenen Marken und in wirklich vielen Shops. Bei TopVintage findest Du beispielsweise welche in Grau*, die für mich irgendwie einen frechen Schulmädchenlook versprühen. Außerdem findest Du dort klassisch schwarze Overknee Strumpfhosen* sowie welche mit niedlichen Katzen*. Auch von Calzedonia* gibt es hübsche Overknee Strumpfhosen. Hier noch ein paar weitere hübsche Modelle:

*Affiliate-Links


So kombinierst Du eine Overknee Strumpfhose

Overknee Strumpfhosen sind zwar nicht ganz so vielseitig wie klassische Strumpfhosen, lassen sich aber dennoch ganz unterschiedlich stylen. Ich zeige Dir verschiedene Möglichkeiten und verrate Dir, wie Du eine Overknee Strumpfhose perfekt in Szene setzt.

Overknee Strumpfhose zum Minirock

Der Klassiker sind wohl kecke Overknee Strumpfhosen in Kombination mit einem Minirock oder Minikleid. Dabei kannst Du zwischen verschiedenen Styles wählen. Ich persönlich bevorzuge eine freche Overknee Strumpfhose mit einem schlichten Minirock* oder Minikleid im Stil der 60er-Jahre.

Wer Overknee Strümpfe dagegen mit einem ausgestellten (karierten) Minirock sowie einer Bluse kombiniert, kann so einen super süßen Schulmädchenlook ganz im Stil von Gossip Girl zaubern. 🙂

*Affiliate-Links


Verführerische Overknee Strumpfhose zum eleganten Kleid

Mein zauberhaftes Co-Model ist in diesem Fall die wunderbare ElvaVintage.

Overknee Strumpfhosen können aber nicht nur frech aussehen, sondern perfektionieren sogar sehr elegante Outfits. In diesem Fall kannst Du sie einfach unter einem Rock oder Kleid in Midi-Länge tragen. Ich persönlich setze in diesem Fall gerne auf eine Overknee Strumpfhose im außergewöhnlichen Look, also beispielsweise mit Schnürung* oder ähnlichem. Das verleiht dem Outfit dann nämlich die nötige Portion Sexappeal, wie ich finde. Dass Du eine Overknee Strumpfhose trägst, fällt so übrigens auf den ersten Blick meist gar nicht auf, sondern nur bei bestimmten Bewegungen. Ein aufregendes Strumpfgeheimnis also. 😉

*Affiliate-Links


Magst Du Overknee Strumpfhosen? Oder setzt Du lieber auf die klassisch elegante Variante?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.