Kuschelig & Stylish: Die schönsten Strickkleider für Herbst und Winter

Kuschelig & Stylish: Die schönsten Strickkleider für Herbst und Winter
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Zauberhafte Strickkleider für die kalte Jahreszeit

Strickkleider sind eine wirklich großartige Erfindung! Sie sind nämlich nicht nur super bequem, sondern außerdem warm und sehen einfach klasse aus. Kombiniert mit warmen Strumpfhosen eignen sie sich herrlich für einen gemütlichen Tag zu Hause oder fürs Homeoffice. Zusammen mit hübschen Strümpfen, Booties und den richtigen Accessoires geben sie dagegen ein wunderbares Outfit für den Café-Besuch oder können sogar festlich aussehen. Meine liebsten Modelle für die kalte Jahreszeit zeige ich Dir im Folgenden. Außerdem verrate ich, wie man die bequemen Kleider richtig stylt.

Figurbetonte Strickkleider für Herbst und Winter

RetroCat trägt ein figurbetontes Strickkleid mit schwarzen Accessoires

Figurbetonte Strickkleider sehen sehr elegant aus eignen sich bestens für Ausflüge mit Freund*innen, einen Museumsbesuch, Kinoabend oder Shoppingtrip. Mein Kleid ist übrigens von Collectif Clothing und schon ein paar Jahre älter. Ich habe aber tolle Alternativen für Dich herausgesucht:

*Affiliate-Links


Das passt zu figurbetonten Strickkleidern:

RetroCat mit Strickkleid und coolen Vintage-Accessoires

Accessoires aus (Kunst-)Leder stehen in einem coolen Kontrast zum kuscheligen Strick. Wie wäre es beispielsweise mit langen Lederhandschuhen zum Kleid mit halblangen Ärmeln? Strumpfhosen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Je nach Außentemperatur rate ich wahlweise zu dunklen Feinstrümpfen oder aber kuschelig warmen Thermostrumpfhosen. Dazu hübsche Booties und schon bist Du perfekt gekleidet. Richtig sexy wird das Kleid in Kombination mit hohen Schnürstiefeln*.

*Affiliate-Links


Ausgestellte Strickkleider für die kalte Jahreszeit

RetroCat in einem festlichen Strickkleid mit weihnachtlichen Accessoires

Strickkleider mit ausgestelltem Rock wirken etwas legerer als ihre schmalen Verwandten, sehen aber nicht minder stylish aus. Sie gehören übrigens zu meinen liebsten Kleidungsstücken fürs Homeoffice. Man ist damit nämlich sofort gut angezogen, muss aber nicht auf Komfort verzichten. So kann man problemlos dem Paketboten die Tür öffnen oder schnell einen Einkauf erledigen. Ja, sogar für die Kaffeepause außerhalb muss man sich nicht umziehen. Letztes Jahr trug ich ein Strickkleid mit Silberfäden sogar an Weihnachten. Mein Kleid ist aus einer alten Kollektion, bei TopVintage* gibt es aber sehr hübsche, aktuelle Modelle! Vielleicht gefallen Dir aber auch diese hier:

*Affiliate-Links


Das passt zu den ausgestellten Kleidern aus Strick

Strickkleider für Herbst und Winter: RetroCat in einem gestrickten Kleid in Schwarz

Zu Hause trage ich meine Strickkleider am liebsten mit warmen Strumpfhosen und Kuschelsocken (unser Boden ist wirklich sehr kalt ;-)). Sollte ich mich nach draußen wagen, kommen noch ein paar Accessoires wie Ohrringe oder sogar eine schicke Kopfbedeckung dazu. Elegant wird das Kleid, wenn Du dazu Pumps kombinierst. Es sieht aber auch super zusammen mit Ankle Boots oder hohen Stiefeln im 70s-Look aus!

*Affiliate-Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.