„Respect“ als Film: Das bewegende Biopic über Aretha Franklin + Gewinnspiel

"Respect" auf DVD: Das bewegende Biopic über Aretha Franklin + Gewinnspiel
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben. Die Blu-rays wurden mir von Universal Pictures zu Rezensionszwecken & zum Verlosen kostenlos zur Verfügung gestellt.

„All I’m asking is for a little respect!“

Aretha Franklin

Vom kleinen Mädchen, das im Kirchenchor seines Vaters sang, zum internationalen Superstar. Was hier klingt wie der amerikanische Traum, verbirgt bei genauerer Betrachtung ein bewegtes Leben voll Tragik, Unterdrückung aber auch großartigen Erfolgen. Die Filmbiographie „RESPECT“ von Aretha Franklins langjähriger Freundin Liesl Tommy zeigt nun den kometenhaften Aufstieg der Musik-Ikone, Songschreiberin und Bürgerrechtsaktivistin Aretha Franklin. Tauchen wir also gemeinsam ein in die mitreißende Geschichte des Soul-Stars, großartig verkörpert von der Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson.

Respect: Jennifer Hudson als Aretha Franklin

Szenenbild aus dem Aretha Franklin Biopic "Respect"
© Universal Studios und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Anfang der 1950er-Jahre: Wir befinden und in einem Kinderzimmer in Detroit, als Clarence La Vaughn Franklin, Reverend der „New Bethel Baptist Church“ seine jüngste Tochter, Aretha, mitten in der Nacht weckt, damit sie den Party-Gästen etwas vorsingt. Und Aretha singt. Die Gäste sind begeistert, als das erst zehnjährige Mädchen wieder ins Bett geschickt wird. Der Film bietet eine Blick hinter die scheinbar harmonische Familienkulisse. Arethas Eltern leben getrennt. Ihre Mutter ist Opernsängerin und viel unterwegs, die Kinder sieht sie nur selten. Als kurze Zeit später ihre geliebte Mutter verstirbt, bleibt Aretha mit ihren Geschwistern ganz beim Vater.

Aber bei diesem Trauma allein sollte es nicht bleiben. Eine Vergewaltigung mit 11 Jahren, die zu einer ungewollten Schwangerschaft führt, wird mit Respekt und Diskretion gegenüber dem Missbrauchsopfer erzählt. Ihr schwieriges Verhältnis zum dominanten und teils herrischen Vater wird ebenfalls thematisiert. Außerdem engagiert sich Aretha für Bürgerrechte und soziale Zwecke. Martin Luther King geht im Hause Franklin ein und aus.

Das Hauptaugenmerkt jedoch liegt auf Arethas Gesangskarriere. So singt sie im Kirchenchor ihres Vaters und veröffentlicht 1956 schließlich ihre erste Platte, ein Gospelalbum.

In den darauffolgenden Jahren macht sie zudem Popmusik. Zwar erscheinen weitere Platten, der große Erfolg jedoch bleibt aus. Erst als Aretha Ende der 1960er-Jahre von Columbia Records zu Atlantic Records wechselt, nimmt ihre Karriere Fahrt auf. Bei dem auf Rhythm and Blues spezialisierten Label hat Aretha mehr künstlerische Freiheiten und findet so ihren eigenen Soul und ihre Stimme. Genau hier kommen wir auch zu den Momenten, die dieses Biopic so besonders machen.

Respect: Großartige Musikszenen

Jennifer Hudson als Aretha Franklin im Film "Respect"
Aretha Franklin großartig verkörpert von Jennifer Hudson. © Universal Studios und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Der Film zeigt die Studioszenen und Konzerte ausführlich, lässt sich Zeit damit. So bekommt man fast das Gefühl, man wäre dabei, als Arethas erste Hitsingle „I Never Loved a Man (the Way I Love You)“ gemeinsam mit den Studiomusikern entsteht. Die Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson überzeugt dabei mit ihrer großartigen Stimme und ihrer absolut beeindruckenden Gesangsperformance. „Respect“ zeigt, wie aus Aretha Franklin die unangefochtene „Queen of Soul“ wird, wie ihre weiteren Hits (darunter Respect) entstehen, ihre Ehe zerbricht und sie auf große Tournee geht. Es folgen turbulente Zeiten.

Schließlich setzt sich Aretha gegen ihren Produzenten Jerry Waxler durch und kehrt zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. 1972 nimmt sie in einer baptistischen Kirche ein reines Gospelalbum mit dem Namen „Amazing Grace“ auf. Es soll ihr erfolgreichstes Album werden. Außerdem hilft es ihr dabei, so scheint es zumindest, zu sich selbst zurückzufinden.

Interessant zu wissen ist übrigens, dass Jennifer Hudson noch zu Lebzeiten als Hauptdarstellerin für den Film von Aretha Franklin persönlich abgesegnet wurde.


Mein Fazit zum Biopic

"Respect" von Vanessa Hudson auf Vinyl

„Respect“ ist ein wirklich beeindruckendes Filmerlebnis. Angetan haben es mir vor allem die Musikszenen – hier hat Jennifer Hudson Großartiges geleistet! Mit 145 Minuten ist der Film durchaus recht lang, langweilig wurde er aber dennoch nicht. Vielmehr bin ich der Meinung, dass die Zeit absolut nötig ist, um die mitreißende und wendungsreiche Geschichte von Aretha Franklin angemessen zu erzählen. Ansehen würde ich ihn mir jedenfalls jederzeit wieder – und Du kannst das jetzt auch!

Der Film ist nun nämlich auf Blu-ray* und DVD* sowie als Stream bei Amazon Prime Video* erhältlich! Es gibt übrigens auch eine stilechte Schallplatte* zum Film.


„Respect“ Jennifer Hudson als Aretha Franklin: Gewinne eine Blu-ray

Das Cover vom Aretha Franklin Biopic "Respect"
© Universal Studios und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. Alle Rechte vorbehalten

Du möchtest diesen großartigen Film über Aretha Franklins Leben sehen? Dann habe ich gute Nachrichten! Ich verlose insgesamt drei Blu-rays von „Respect“. Zwei hier auf dem Blog und eine auf meinem Instagram-Account.

Hier sind die Teilnahmebedingungen:

  • Um teilzunehmen, hinterlasse mir bis Sonntag, den 27.02.2022 (23.59 Uhr) einen Kommentar unter diesem Blogpost, in dem Du verrätst, was Dein Lieblingsfilm ist. Außerdem freue ich mich, wenn Du mir auf Facebook und/oder Instagram folgst, ein Muss ist das jedoch nicht.
  • Achte bitte darauf, eine gültige E-Mail-Adresse zu hinterlassen, unter der ich Dich im Gewinnfall kontaktieren kann. (Im entsprechenden Formularfeld, nicht im Kommentar selbst.)
  • Unter allen Teilnehmern verlose ich zwei Blu-rays von „Respect“. Ein weiteres Exemplar verlose ich auf Instagram (hier entlang).
  • Ich maile den Gewinner/die Gewinnerin im Anschluss an das Gewinnspiel an und frage nach der Postanschrift. Bitte beachte: Ich übernehme den Versand selbst, Deine Daten werden zur Verarbeitung bei mir gespeichert, weitergeben werde ich diese natürlich nicht.
  • Meldet sich der bzw. die Gewinner/in nicht innerhalb von 3 (drei) Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung (es gilt das Versanddatum der E-Mail), so lose ich eine neue Person aus.
  • Nur eine Teilnahme pro Person und Haushalt möglich. Du kannst allerdings gerne jeweils einmal auf dem Blog sowie auf Instagram teilnehmen.
  • Keine Teilnahme per E-Mail oder über andere soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns und keine Gewähr.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahme ab 18 Jahren.
  • Ich übernehme keine Haftung für den Transport / kein Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg.
  • Das Gewinnspiel ist offen für Personen mit Wohnsitz in Deutschland.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird nicht von Instagram unterstützt.

Hier geht es zum Instagram-Gewinnspiel:

, , , , , , , ,
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben. Die Blu-rays wurden mir von Universal Pictures zu Rezensionszwecken & zum Verlosen kostenlos zur Verfügung gestellt.

55 Kommentare

  1. Biggy
    21. Februar 2022 / 19:54

    Forrest Gump

  2. Philipp Denk
    21. Februar 2022 / 20:24

    Frozen ❤️

  3. Sveni
    21. Februar 2022 / 20:29

    Eindeutig Avatar! Freue mich schon auf Teil 2 Ende des Jahres…Respect würde mich aber auch sehr erfreuen…vielleicht habe ich ja etwas Glück 🍀

  4. Jens
    21. Februar 2022 / 20:52

    Für mich ist das Green Book

  5. Axel
    21. Februar 2022 / 20:52

    Themroc

  6. Tanja
    21. Februar 2022 / 20:58

    Arielle

  7. R.Richter
    21. Februar 2022 / 21:07

    Meiner ist Green Book. Tschau.

  8. Darina
    21. Februar 2022 / 21:08

    Zurück in die Zukunft

  9. Lina
    21. Februar 2022 / 21:18

    Avengers: Endgame

  10. Lukas
    21. Februar 2022 / 21:21

    Ender’s Game – Das große Spiel

  11. Jörn Busch
    21. Februar 2022 / 21:22

    GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia

  12. Sabrina
    21. Februar 2022 / 21:28

    Also wenn es danach geht, wie oft ich einen Film gesehen habe, dann eindeutig Strike (spielt in den Sechziger Jahren in einem amerikanischen Internat). Den hab ich früher in den Sommerferien jeden Tag nach dem Aufstehen angeschaut 🙂

  13. Kai
    21. Februar 2022 / 22:39

    Sehr schwer, über alle Genres einen Film zu nennen… einer der Klassiker für mich, den ich immer gerne sehe und der als Gespräch mit allen möglichen Menschen immer bleibt ist „die lustige Welt der Tiere“. Wer sich beim Nennen des FIlmes sofort an den Affen erinnert, der ein zweites Mal unter den Stein schaut, unter dem eine Schlange sitzt oder an die Tiere, die einen Kater haben, nachdem sie die vergorene Frucht des Amarula-Baumes gegessen haben, weiss genau, was ich meine 😉

  14. Clara
    21. Februar 2022 / 22:55

    Titanic

  15. Norbert Wild
    21. Februar 2022 / 23:08

    Pretty Woman

  16. Andreas B.
    21. Februar 2022 / 23:22

    Karate Kid

  17. Melanie B
    21. Februar 2022 / 23:39

    Pans Labyrinth

  18. Sarah
    21. Februar 2022 / 23:45

    Mein Lieblingsfilm ist eindeutig Fluch der Karibik (aber nur der erste Teil). Das ist der einzige Film bisher, den ich mehrmals im Kino angesehen habe. Vom DVD schauen fange ich erst gar nicht an 😀

  19. OliverW82
    22. Februar 2022 / 0:38

    Fight Club

  20. Sascha S.
    22. Februar 2022 / 3:36

    Die komplette Herr der Ringe Reihe

  21. Carmen
    22. Februar 2022 / 6:10

    Filme mit Nicolas Cage finde ich Klasse.
    Habe schon viele gesehen.
    Danke, tolles Gewinnspiel.

  22. Dee
    22. Februar 2022 / 7:48

    Avatar

  23. Mattes
    22. Februar 2022 / 10:02

    Moin mein Lieblingsfilm ist Bohemian Rhapsody

    LG 🙂

  24. Jenny
    22. Februar 2022 / 10:02

    Die Harry Potter Filme

  25. Tanja Lindner
    22. Februar 2022 / 10:27

    Mein Lieblingsfilm ist 40 Wagen Westwärts, eine so klasse Western Parodie da muss ich jedesmal lachen

  26. claudia
    22. Februar 2022 / 11:28

    Hallo
    ich liebe auch viele Filme und es hängt denke ich auch von der Stimmung ab.
    zur Tea time mrs. marple
    für gemütlichen Sonntag auf der couch , Herr der Ringe
    auch gerne Samstag abend mal Aktion gerade die Serie Reacher
    und zum stimmungsaufheller am Wochenede schönen Kitschfilm aus den fünfziger Jahren.

  27. Vanessa
    22. Februar 2022 / 11:42

    Titanic

  28. Silke
    22. Februar 2022 / 13:14

    Ich schaue mir sehr gern Tierfilme an und da ist mein Lieblingsfilm „Russland-Im Reich der Tiger“🐯

  29. Lars
    22. Februar 2022 / 16:56

    Die fabelhafte Welt der Amelie ist mein absoluter LIeblingsfilm

    LG

  30. Jennifer
    22. Februar 2022 / 16:58

    Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, weil es so viele Filme gibt die ich mag. Aber wenn ich mich festlegen muss, ist es wohl Wolf of Wallstreet.

  31. Sascha
    22. Februar 2022 / 17:18

    Harry Potter und zwar sowohl der 3. als auch der 5. Teil ^^

  32. Silke Flessner
    22. Februar 2022 / 19:28

    ich finde der Herr der Ringe einfach toll 🙂

  33. Marga
    22. Februar 2022 / 19:42

    Pulp Fiction

  34. Liv
    23. Februar 2022 / 7:07

    Donnie Darko

  35. Oliver W
    23. Februar 2022 / 12:27

    Wolf of Wall Street

  36. Anne
    23. Februar 2022 / 13:12

    Mein Lieblingsfilm ist „Wie ein einziger Tag“

  37. Gerda
    24. Februar 2022 / 12:27

    Die Feuerzangenbowle

  38. Heike
    24. Februar 2022 / 16:17

    Der Club der toten Dichter

  39. Renate Lange
    24. Februar 2022 / 18:57

    The Rock

  40. Barbara
    24. Februar 2022 / 20:27

    Herr der Ringe

  41. Anna
    25. Februar 2022 / 12:13

    American Beauty

  42. Matthias
    25. Februar 2022 / 15:35

    James Bond Skyfall

  43. Kristina E
    25. Februar 2022 / 23:50

    Bei mir wäre das wohl das Schweigen der Lämmer

  44. Michael
    26. Februar 2022 / 6:45

    Highlander – Es kann nur einen geben

  45. Pascal
    26. Februar 2022 / 7:15

    Spiel mir das Lied vom Tod

  46. anja
    26. Februar 2022 / 8:17

    Avatar, gefolgt von Titanic .

  47. Sindy
    26. Februar 2022 / 16:13

    Mein Lieblingsfilm ist „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“.

  48. Cindy
    27. Februar 2022 / 8:05

    Hallo zusammen
    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung und viele Grüße von Cindy
    Ps: bei mir ist es Batman Begins

  49. Sigrid
    27. Februar 2022 / 9:38

    Mein Lieblingsfilm ist „Mamma Mia“, der macht mir immer gute Laune!

  50. Victoria
    27. Februar 2022 / 10:34

    Green Book

  51. Tobias
    27. Februar 2022 / 11:30

    Forrest Gump

  52. Chris
    27. Februar 2022 / 12:31

    Ender’s Game – Das große Spiel

  53. Victoria
    27. Februar 2022 / 19:14

    Titanic ❤ wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  54. Lutz
    27. Februar 2022 / 20:57

    The Rock

  55. Mathilde
    28. Februar 2022 / 10:51

    Hallo!
    Bei mir ist es Pretty Woman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.