Mode-News: Die neue Retro-Marke 18nulleins Lady aus Deutschland

Mode-News: Das neue Retro-Label 18nulleins Lady aus Deutschland
Dieser Blog finanziert sich zum Teil durch sog. Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für darüber gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Mir kostenfrei zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellte Testprodukte sind mit c/o gekennzeichnet.

Mode-News: 18nulleins Lady – eine neue Retro-Marke aus Deutschland

Es gibt Mode-News aus Deutschland: Endlich ein neues, vielversprechendes Retro-Label mit authentischen Schnitten, das in Deutschland oder Europa fertigt! Die Marke 18nulleins gibt es schon länger, bisher lag der Fokus allerdings ausschließlich auf Retro-Bergbekleidung für Herren. Gegründet wurde sie von einem Ehepaar aus Benediktbeuern (kleiner Funfact: Ich war in Benediktbeuern vor vielen Jahren einmal im Schullandheim ;-)) mit dem Ziel, nachhaltige Bergkleidung für Herren zu schaffen, die auch im Alltag funktioniert und aus Naturmaterialien besteht. Nun wurde das Label zusätzlich um eine Damenlinie ergänzt: 18nulleins Lady. Welche Kleidung Du von der Marke nun erwarten kannst und wo es sie zu kaufen gibt, all das verrate ich Dir in diesem Blogpost.

RetroCat mit einer Marlenehose und passendem Cardigan von 18nulleins Lady

Outfit-Details:

Hose: c/o 18nulleins Lady via TopVintage*

Jacke: c/o 18nulleins Lady via TopVintage*

Top: Lena Hoschek, ähnliches hier*

Sandalen: via Asos, ähnliche hier*

Ohrringe: Glitter Paradise*

Handtasche: Vintage, ähnliche hier*

Armband: Swarovski, ähnliches hier*


Die Kleidung von 18nulleins Lady

Streetstyle: RetroCat mit einer roten Retro-Hose und weißem Top

Die Schnitte von 18nulleins Lady orientieren sich stark am Stil der 1930er– und 40er-Jahre. Verwendet werden dabei aber auch moderne Materialien. Momentan ist die Auswahl an Kleidung noch überschaubar. Im Online-Shop der Marke findet sich bisher ein Kleid inspiriert von den 30ern.

Über den Online-Shop TopVintage* werden von 18nulleins Lady exklusiv zwei Designs vertrieben, die auch ich im Beitrag trage. Eine taillenhohe Marlene-Hose sowie ein kurzes Jäckchen in Rot.

Die Marlenehose von 18nulleins Lady

RetroCat mit roter Marlenehose und rotem Cardigan von 18nulleins Lady in München

Die rote Marlenehose aus Leinen* ist wirklich ein Hingucker und super bequem! Der Bund sitzt hoch in der Taille und setzt die Figur so perfekt in Szene. Ich mag den weiten Beinschnitt sehr und finde, die Hose sorgt insgesamt für einen echten Powerlook. Außerdem mag ich, dass sie sich sowohl im Alltag, als auch im Büro wunderbar macht. Dabei kannst Du sie entweder im authentischen Retro-Look stylen oder aber eher modern, so wie ich in diesem Fall. Das einzige Manko: Sie kann nicht gewaschen werden und benötigt eine Trockenreinigung.

Ich trage zur Hose in diesem Fall ein weißes Top sowie ein rotes Jäckchen, welches ich Dir ebenfalls gerne vorstellen möchte.

Der rote Cora Cardigan

Der kurze Cardigan „Cora“* wirkt im Shop auf den ersten Blick etwas unscheinbar, macht getragen aber einiges her. Vor allem der tolle Schnitt der Ärmel hat es mir angetan. Das Jäckchen eignet sich im Sommer perfekt als Ergänzung zum Top, sollte es doch mal frisch werden. Ich bin mir aber sicher, auch im Herbst wird es bei mir zum Einsatz kommen.

Ich bin in jedem Fall schon sehr gespannt, welche Designs es von der Marke in Zukunft noch zu erwarten gibt!

Falls Dich nun interessiert, wie das Outfit in Bewegung wirkt, empfehle ich dieses Reel auf meinem Instagram-Account:


PS: Weitere Retro-Marken und Shops aus Deutschland stelle ich Dir in diesem Beitrag vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.