RetroCats Wochenrückblick Nr. 22: Ordentlich was los!

RetroCats Wochenrückblick Nr. 22: Ordentlich was los!

Meine Woche: Shopping, Fahrradtour & leckeres Essen

Ich kann es eigentlich noch gar nicht fassen, aber diese Woche war so viel los, dass ich beschlossen habe, es ist endlich wieder Zeit für regelmäßige Wochenrückblicke! Außerdem bin ich gerade – trotz vieler Arbeit – sehr motiviert. Geht es Dir auch so? Wenn endlich wieder etwas geboten ist, fallen einem auch die „Pflichten“ wieder viel leichter. Im Winter, während dem Lockdown, konnte ich mich teilweise kaum aufraffen. Nun aber sprühe ich geradezu vor Tatendrang und habe jede Menge Pläne. Was diese Woche so alles los war, das verrate ich Dir nun natürlich. 🙂

Getan:

Ich habe eine Fahrradtour durch München gemacht, war im zauberhaften Rosengarten und war mit einer lieben Freundin aus. Außerdem ging es auf einen kleinen Shoppingtrip zu Ikea und Maisons du Mond*. Mitte der Woche erreichten mich zwei Kisten von Fresh.Land (war ein Geschenk von Fresh.Land, von der Ware war ich übrigens sehr überzeugt), so dass ich am Ende auf acht Kilogramm super leckeren Tomaten saß. Zugegeben, es gibt weitaus schlimmeres. 😉 Nachdem sich die Menge nach dem Kochen von Spaghetti Napoli aber nicht nennenswert reduzierte, beschloss ich, den Rest einzukochen. So habe ich jetzt einen großen Vorrat an selbstgemachter Tomatensoße. 🙂

Und dann habe ich mich noch an Reels herangewagt. Meine ersten Versuche findest Du auf meinem Instagram-Account. 😉


Getragen:

Leoparden-Top, Tüllrock und kleines Schwarzes: Diese Woche hatten ganz unterschiedliche Outfits ihren großen Auftritt. 🙂

*Affiliate-Links


Gegessen:

RetroCats selbstgemachte Pasta Napoli

Gegessen habe ich, wie eingangs erwähnt, jede Menge Pasta. Außerdem habe ich bei Ikea die veganen Plantbullar probiert (fand ich super lecker) sowie während meiner Fahrradtour das vegane Magnum Mandeleis (auch eine echte Empfehlung). Ansonsten gab es bei mir jede Menge Gemüse. 🙂


Gekauft:

In meinem Einkaufskorb landeten letzte Woche eine super coole Pfauentasse von Maisons du Monde*, bunte Gläser im 50s-Look, tropische Servietten*, eine künstliche Pflanze von Ikea* sowie zwei coole Bilder für die Küche. Außerdem habe ich in Einmachgläser* für meine Tomatensoße investiert.

*Affiliate-Links


Gesehen:

Ich habe mir auf Amazon den Film Marie Curie – Elemente des Lebens* angesehen. Dieser hat mich jetzt nicht umgehauen, man kann ich sich aber trotzdem gut ansehen. 🙂


Gefreut:

Die Tomaten, Paprikas und Chilis auf meinem Balkon wachsen bereits ganz ausgezeichnet. Außerdem habe ich einen Haufen Marienkäfer entdeckt. Wer weiß, vielleicht ziehen sie ja sogar in mein kürzlich gekauftes Marienkäfer-Haus* ein. Ansonsten blüht es gerade zauberhaft in meinem kleinen Großstadtgarten Eden (es ist natürlich kein wirklicher Garten, sondern ein Balkon, aber was soll’s ;-)).


Entdeckt:

Das Schaufenster von Darling Fatale in München

Letzte Woche habe ich gleich zwei vielversprechende Shops entdeckt. Zum einen MightyVintage* auf Etsy. Zu kaufen gibt es dort super schöne Möbel und Deko im Retro-Look sowie originale Vintage-Stücke. Vor allem die Nieren- und Blumentische* haben es mir angetan! Vorbeischauen lohnt sich in jedem Fall.

Außerdem bin ich in München ganz zufällig am Schaufenster von Darling Fatale (Falkenturmstr. 8) vorbeigekommen. Als Dessous-Liebhaberin war ich natürlich sogleich fasziniert. Leider war der Laden zu dem Zeitpunkt geschlossen, ich werde ihn mir aber in jedem Fall auch noch von innen ansehen. 🙂

*Affiliate-Links


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.