Von Ängsten und Gelüsten: 10 (weitere) lustige Fakten über mich

Von Ängsten und Gelüsten: 10 (weitere) lustige Fakten über mich
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

10 lustige Fakten über mich

Irgendwie hat mir das triste Regenwetter jegliche kleidungstechnische Inspiration geraubt, die ich bis kürzlich im Urlaub noch hatte. Die Laune verderben lasse ich mir davon aber selbstverständlich nicht. Und so dachte ich, es wird mal wieder Zeit für einige weitere lustige Fakten über mich.

Meine größte Angst

10 lustige Fakten über RetroCat: ihre größte Angst

Es mag etwas bizarr klingen, aber meine größte Angst ist, dass ich mein Handy verliere, es jemand findet und meine Spotify-Playlist entdeckt. Peinliche Fotos und persönliche Nachrichten? Egal! Aber meine Playlist, die zeige ich wirklich niemanden. 😉


Zeitraubende Hobbies

RetroCats skurriles Hobby: Makrofotografie von Spinnen

Ich kann wirklich stundenlang auf meinem Balkon sitzen und dabei Pflanzen sowie Insekten beobachten – am liebsten durch ein 90mm Makro-Objektiv*! Nahaufnahmen von Insekten und Blüten machen gehört nämlich zu meinen liebsten Hobbies. Das klingt vielleicht nicht sonderlich spannend, ist aber dafür sehr entspannend. 😉


Seltsame Lesegewohnheiten

RetroCats seltsame Lesegewohnheiten

Ich lese oftmals wochen- oder gar monatelang keine Bücher und kaum fange ich dann mit einem an, bin ich nach spätestens zwei Tagen damit durch (schlaflose Nächte inklusive). Dafür herrscht dann die nächsten Wochen wieder Lese-Pause.


Ausgeprägte Sammelleidenschaften

RetroCat sammelt Zeitschriften

Neben originalen Vintage-Klamotten und -Accessoires sammle ich auch Modezeitschriften – und Achtung – Playboys und das bereits seit vielen Jahren. In meiner Wohnung ist leider kein Platz dafür, deshalb haben sie nun auch – ganz zum Leidwesen meiner Eltern – in deren Haus ein ganzes Wandregal in Anspruch genommen.


Meine ganz große Leidenschaft: Pasta

RetroCats große Leidenschaft: Pasta

Ich bin der aller größte Pasta-Fan der ganzen Welt! Nudeln könnte ich wirklich jeden Tag essen und auch wenn ich ansonsten keine wirklich brillante Köchin bin, Pasta zubereiten kann ich wie keine andere. Sollte jemand von euch jemals mein Gast sein, so könnt ihr außerdem stark davon ausgehen, dass ich Pasta servieren werden. PS: Mein liebstes Nudel-Rezept teile ich in diesem Beitrag.


True Crime Fan

RetroCat als True Crime Fan: lustige Fakten

Während ich meine Pasta zubereite oder anschließend abspüle, höre ich mit Vorliebe True Crime Podcasts. Mittlerweile kenne ich, glaube ich, nahezu jeden spannenden Fall aus Deutschland. Falls also jemand spannende True Crime Podcast Tipps für mich hat, immer her damit. 🙂


Wenn ich hungrig bin, werde ich zur Diva

RetroCat ist immer hungrig: 10 lustige Fakten

Hungrig bin ich wirklich nur schwer zu ertragen. Sobald sich bei mir also auch nur das kleinste Hungergefühlt meldet, hat mein Freund schon lange aufgehört zu versuchen, mich noch etwas hinzuhalten, sondern sucht stattdessen schleunigst nach etwas Essbarem. Kaum ist der Magen gefüllt, bin ich auch wieder sofort fröhlich und gut gelaunt.


Seltsame Mitbewohner

In meiner Wohnung befindet sich eine ganze Armee an haarigen, selbstgemachten Dekospinnen, die bei meinen Gästen meist etwas für Verwunderung sorgen. Ich habe sie aber sehr ins Herz geschlossen.


Mein größter Albtraum

RetroCat bevorzugt Äpfel anstatt exotischer Früchte

Exotische Früchte sehen toll aus, essen mag ich sie aber nicht. Außer Bananen und Äpfel gibt es ohnehin kaum Obst, welches mir schmeckt. Aber mein aller größter Albtraum sind: Rosinen! Die kann ich absolut nicht ausstehen und werden auch akribisch herausgepult, sollten sie sich unerfreulicherweise in mein Essen geschlichen haben. Wie manche Menschen diese ernsthaft essen können, ist und bleibt ein Rätsel für mich. Beim Gemüse bin ich dagegen wesentlich weniger wählerisch, da mag ich nämlich fast alles.


Tollpatsch in Aktion

Lustige Fakten über RetroCat: Kleiner Tollpatsch

Ich bin wirklich ein großer Tollpatsch und werfe ständig irgendwelche Dinge um. Egal ob Wassergläser, Deko-Gegenstände oder ähnliches. Meist kann ich meine Körpergröße nicht besonders gut einschätzen oder mache schlichtweg falsche Bewegungen. Deshalb sorge ich auch vor: Keine vollen Gläser oder Tassen in der Nähe meiner Tastatur – die musste ich nämlich nicht nur einmal wieder trocknen. 😉


Du möchtest noch weitere seltsame Angewohnheiten und Eigenschaften von mir erfahren? Dann schaue gerne hier und hier vorbei.

PS: Ich bin mir sicher, ich bin hier nicht die einzige mit komisch anmutenden Angewohnheiten. Wenn Du willst, verrate mir doch gerne auch Deine in einem Kommentar. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.