Mein Wochenrückblick Nr. 23: Spannende Herbsttage in München & Berlin

Mein Wochenrückblick Nr. 23: Spannende Herbsttage in München & Berlin
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Meine Woche: Herbst in Berlin & Nachmittagstee in München

Letzte Woche war die wohl spannendste seit sehr langer Zeit. Ich war nämlich nicht nur in Berlin, sondern habe auch ein paar aufregende Dinge in München erlebt. Du möchtest erfahren, was bei mir so alles los war, was ich gekauft, gegessen und getragen habe? Dann unbedingt weiterlesen!

Getan:

Mein Liebster und ich feierten unseren 11. Jahrestag in Berlin und haben die Zeit dort für Shootings, Restaurant- und Flohmarktbesuche genutzt. Unsere Unterkunft war übrigens die zauberhafte Pension Funk. Außerdem war ich beim Nachmittagstee im Mandarin Oriental in München und genoss das bunte Herbstlaub beim Spazierengehen.


Getragen:

Nicht nur das Laub ist herbstlich, sondern auch die Temperaturen! Deshalb trage ich aktuell Trenchcoats, Capes (ein ähnliches wie auf dem Foto findest Du hier*) und Kleider mit langen Ärmeln.

*Affiliate-Links


Gegessen:

Gegessen habe ich letzte Woche Wareniki im Restaurant Datscha (früher Gorki Park) in Berlin, sehr hübsche lila Kartoffeln vom eigenen Balkon sowie vegetarische Sandwiches, Macarons und Co. beim Nachmittagstee im Mandarin Oriental München.


Gekauft:

In meinem Einkaufwagen landeten diese Woche eigentlich nur neue Tees für den Herbst und frisches Gemüse zum Kochen. 🙂 Ganz kostenlos on top gab es jede Menge Kastanien, dich bei meinen Spaziergängen in der Natur sammelte.

*Affiliate-Links


Was mir den Oktober versüßt:

*Affiliate-Links


, , , , , , ,
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.