Königlich elegant: Die schönsten Capes für die kalte Jahreszeit

Königlich & elegant: Die schönsten Capes für die kalte Jahreszeit
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Traumhaft schöne Capes für die kalte Jahreszeit

Der Winter naht! Mit diesem Satz habe ich bereits einmal einen Beitrag begonnen. Ich finde aber, diesmal könnte er nicht besser passen. Schließlich tragen die Charaktere in Game of Thrones* oftmals herrliche Capes. Und genau diesem großartigen Kleidungsstück möchte ich diesen Beitrag widmen. Capes sehen nämlich super elegant aus und sorgen zwischen all den Jacken und Mänteln für Abwechslung im herbstlichen Kleiderschrank.

RetroCat in einem schwarzen Cape von Ginger Jackie

Die Outfit-Details:

Cape „Sherlock“: Ginger Jackie, ähnliches auch hier*

Schwarzes Kleid: Jools Couture, ähnliches hier*

Hut: ähnlicher hier*

Strumpfhose: ähnliche hier*

Lange Handschuhe: Vintage, ähnliche hier*

Schnürschuhe: Beyond Skin, ähnliche hier*

Handtasche: Vintage, ähnliche hier*

*Affiliate-Links


Was sind Capes eigentlich?

Die schönsten Capes für Herbst und Winter

Als ein Cape wird eine Art von Oberbekleidung bezeichnet, die meist A-förmig geschnitten ist und entweder gar keine Ärmel oder nur zwei Löcher für die Arme hat. Ein Cape ist also eher ein Umhang als eine Jacke und verlieh schon Königinnen ein würdevolles Aussehen. Aber auch Rotkäppchen und Sherlock Holmes machen in diesem Kleidungsstück eine super Figur. Capes gibt es übrigens in kurz, lang oder super lang – es sollte sich also für jeden Geschmack das passende Modell finden.

Sehr elegant wird es mit unifarbenen Capes, very British dagegen mit karierten Exemplaren.

Mein schwarzes Cape mit dem passenden Namen „Sherlock“ ist von Ginger Jackie und absolut perfekt. Es lässt sich vorne knöpfen und an der Taille knoten – so zaubert es eine tolle Silhouette und sieht alles in allem einfach trés chic aus .

Mit Hut, flachen Schnürschuhen sowie einer dunklen Strumpfhose bekommt der Look außerdem etwas von einer Hogwarts-Schülerin, findest Du nicht auch? Jetzt fehlt nur noch ein Zauberstab…

Weitere zauberhafte Modelle zum Nachshoppen:

*Affiliate-Links


Dazu passen Capes

RetroCat im Kleinen Schwarzen und mit Cape

Capes passen perfekt zu schmalen Leggings oder sogenannten Zigarettenhosen. Außerdem sehen sie wunderbar zu figurbetonten Kleidern aus. Auch über weiten Kleidern können sie toll aussehen, allerdings ist hier etwas Fingerspitzengefühl gefragt, ansonsten kann der Look schnell etwas unförmig wirken. Deshalb unbedingt vorher ausprobieren!

Da Capes keine Ärmel haben, solltest Du außerdem lange Handschuhe nicht vergessen. Diese wärmen Deine Unterarme und sehen zudem super stylish aus.

Das passt zu stylishen Capes:

*Affiliate-Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.