Burek & Pita in München: Das bosnische Restaurant Tepsija

Bosnisches Restaurant in München: Tepsija in der Rosenheimer Straße

Tepsija: Burek & Pita in München genießen

Der Urlaub vergeht einfach immer viel zu schnell. Zurück in der Heimat kehrt im Nu wieder der Alltag ein und das unbeschwerte Reisegefühl ist verflogen. Um aber ebendieses Gefühl noch ein wenig länger zu bewahren oder einfach für einen Moment dem Alltagstrott zu entfliehen, haben wir uns auf eine besondere Mission begeben: Verschiedene Restaurants mit Gerichten aus aller Welt in unserer Wahlheimat München durchprobieren! Und da mich nach unseren Flitterwochen ein Fernweh nach Bosnien und Herzegowina quälte, machten wir uns auf die Suche nach einem Restaurant mit bosnischen Spezialitäten. Besonders weit mussten wir dabei auch gar nicht reisen. Es gibt nämlich eines in der Rosenheimer Straße in München: Tepsija.

Bosnisches Spezialitäten bei Tepsija in München: Burek & Pita

Als Tepsija wird übrigens das runde Backblech bezeichnet, indem Burek (oder Pita) gebacken und serviert wird. Ob es nun Burek oder Pita heißt, hängt übrigens von der Region ab. In unserer Familie wird Pita gesagt, Burek ist uns aber auch geläufig. 😉 Nun aber genug zu den Hintergründen, kommen wir zurück zum Restaurant Tepsija in München.

Dort gibt es tatsächlich in erster Linie Burek und zwar mit den verschiedensten Füllungen und in unterschiedlichen Größen. Egal ob mit Fleisch oder vegetarisch, hier gibt es etwas für jeden Geschmack. Außerdem stehen Klepe (traditionell bosnische Nudeltaschen) sowie bosnische Süßspeisen, wie zum Beispiels Baklava, auf der Speisekarte.

Wir hatten natürlich Burek und zwar jeder einen kleinen. Ich kann sagen: Das ist vollkommen ausreichend! Die größeren eignen sich dagegen wunderbar zum Teilen oder für Partys. Du kannst die Speisen nämlich auch mitnehmen oder liefern lassen. Der frisch zubereitete Burek schmeckt wirklich super lecker und wird am besten mit einem traditionellen Trinkjoghurt genossen.

Außerdem bekommst Du bei Tepsija den super leckeren, traditionellen bosnischen Kaffee im kleinen Kännchen serviert. Da ich diesen normalerweise immer in Kroatien trinke, weckt er sofort Urlaubsgefühle bei mir.


Bosnisches Restaurant in München: Tepsija

Das Restaurant ist eher klein Entweder Du isst vor Ort in dem hübsch eingerichteten Innenraum, oder aber im Schanigarten. Alternativ kannst Du Dein Burek, wie bereits erwähnt, auch mitnehmen.


Tepsija München: Adresse und Öffnungszeiten

Traditionelle Wanddeko im bosnischen Restaurant Tepsija in München

Rosenheimer Str. 111
81667 München
Geöffnet: Montag – Sonntag 10 bis 23 Uhr
Website: www.tepsija.rocks


PS: Wie Du Burek auch selbst machen kannst, zeige ich Dir in diesem Reel auf meinem Instagram-Account @retrocat.eats.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.