Wir lieben Vintage – Der Style Guide: Ein informatives Buch für Mode-Liebhaber

Unterstützt durch Affiliate-Links & Rezensionsexemplar

Bücher über die Mode vergangener Dekaden gibt es viele. Exemplare, die sich speziell mit beliebten Vintage-Designerstücken befassen und zudem eine Umfangreiche Sammlung an Adressen für Vintage-Verrückte bieten, sind dagegen rar. „Wir lieben Vintage – Der Style-Guide“ (Callwey Verlag) von Marianne von Waldenfels und Jennifer Dixon schließt diese Marktlücke nun. Ob sich das Buch auch für erfahrene Vintage-Liebhaber lohnt, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Das Buch "Wir lieben Vintage" bei Amazon kaufen

Buchtipp: Wir lieben Vintage (Callwey Verlag) von Marianne von Waldenfels und Jennifer Dixon
Bild: Callwey Verlag

Wir lieben Vintage: Blick ins Buch

Wir lieben Vintage“ startet mit dem gleichnamigen Kapitel. Zu Beginn befindet sich eine kurze aber interessante Begriffsklärung, in der die Leserin erfährt, woher der Begriff „Vintage“ überhaupt stammt und wofür er heute steht. Anschließend werden einige prominente Vintage-Fans vorgestellt, bevor erklärt wird, wie und wo man Vintage-Mode am besten kauft.

Das Kapitel „Modegeschichte zum Mitreden“ befasst sich mit den einflussreichsten und wichtigsten Designern sowie Stil-Ikonen der 20er- bis 90er-Jahre. Mit dabei sind Modegrößen wie Coco Chanel, Christian Dior, Wallis Simpson, Greta Garbo und Lady Diana. Außerdem gibt es in „Vintage for Tomorrow“ einen Ausblick zu Designerstücken, die in Zukunft sehr begehrt sein könnten.

Wie der Name des zweiten Kapitels „Lieblingsstücke – Die Top-10-Investment Pieces“ bereits vermuten lässt, geht es darin um begehrte Vintage-Schätze, die zum Teil ein rentableres Investment als Gold oder Aktien sind. 😉 Mit dabei unter sind anderem natürlich die Birkin und Kelly Bag von Hermès sowie zeitlose Wickelkleider von Diane von Furstenberg. Zu den unterschiedlichen Stücken gibt es jeweils geschichtliche Hintergrundinformationen sowie Tipps, wie man die Schätzchen von Fakes unterscheidet.

Der „Style-Guide Modeklassiker“ zeigt, wie echte Klassiker, wie beispielsweise die Chanel 2.55, zeitgemäß und abwechslungsreich kombiniert werden können. Mit dabei sind wieder die Erkennungszeichen sowie Fake Checks.

Ein meiner Meinung nach sehr inspirierendes Kapitel ist der „Fashion-Report: Vintage-Profis im Interview„. Hierin verraten Mode-Profis wie die Influencerin Caro Daur, Streetstyle-Ikone Veronika Heilbrunner oder Designerin Pearl Lowe mehr über ihre liebsten Vintage-Stücke und Styling-Tricks.

Das Kapitel „Vintage-Insidertipps von Catchys: Einkaufen, Verkaufen oder für immer tragen“ schließt das Buch ab. Enthalten sind umfassende Insidertipps von Warderobe-Detox, über einen Verkaufsguide inklusive Tricks zum Erzielen von Höchstpreisen bis hin zu Pflegetipps. Zudem gibt es einen Überblick mit Plattformen für Secondhand- und Vintage-Desingerstücke sowie eine umfangreiche Adresssammlung der weltweit besten Vintage-Boutiquen.

Das Buch "Wir lieben Vintage" vom Callewey Verlag


Wir lieben Vintage: Optische Aufmachung

Das Buch „Wir lieben Vintage“ ist nicht nur inhaltlich interessant, es sieht auch noch gut aus. Die einzelnen Kapitel werden mit optisch ansprechenden Fotografien und Illustrationen veranschaulicht. Das Inhaltspapier ist hochwertig und das Cover ansprechend gestaltet. So macht sich das Buch auch auf dem Coffee-Table gut.

Blick ins Buch "Wir lieben Vintage" (Callwey Verlag)


Wir lieben Vintage: Mein Fazit

„Wir lieben Vintage“ ist ein tolles Buch für Fashionistas, die sich einen ersten Überblick über begehrte Vintage-Stücke verschaffen wollen. Das erste Kapitel gefiel mir besonders, da es auf wenigen Seiten einen tollen Überblick über die wichtigsten Mode-Persönlichkeiten der 20er- bis 90er-Jahre gewährt.

Die Kapitel „Lieblingsstücke“ sowie der Style-Guide für Modeklassiker sind wohl vor allem für diejenigen interessant, die in teure Modeklassiker investieren möchten und dazu Informationen suchen. Hierbei wird der Begriff „Vintage“ meiner Meinung nach jedoch weit gedehnt, da durchaus auch Designer-Stücke wie die Pigalle-Pumps von Christian Louboutin vorgestellt werden, die es erst seit den 90ern gibt. Was mir gefällt sind die Tipps, wie man Vintage-Stück auch im Alltag abwechslungsreich kombinieren kann.

Bei den sogenannten „Vintage-Profis“ handelt es sich um teilweise bekannte Persönlichkeiten aus dem Fashion-Bereich, die sicherlich das ein oder andere Vintage-Stück besitzen. Ob sie tatsächlich Vintage-Profis sind, ist zumindest teilweise fraglich. Hier fehlt mir das ein oder andere Interview mit wirklichen Insidern, wie beispielsweise langjährige Vintage-Boutique-BesitzerInnen, die viel Erfahrung in diesem Bereich haben. Inspirierend ist dieses Kapitel aber in jedem Fall.

Das letzte Kapitel finde ich inhaltlich wieder sehr interessant. Die Tipps rund ums Kaufen und Verkaufen von Vintage-Designer-Teilen sind hilfreich und die umfangreiche Adresssammlung gefällt mir besonders. Vor meinem nächsten Städtetrip werde ich dort in jedem Fall einen Blick hineinwerfen und sicherlich die ein oder andere Boutique besuchen.

Übrigens: In meinen Shopping-Tipps verrate ich Dir meine liebsten Retro- und Vintage-Shops. 😉

Wir lieben Vintage: Ein Buch für Mode-Liebhaber

Alles in allem gefällt mir „Wir lieben Vintage“ wirklich gut. Es ist unterhaltsam geschrieben und beinhaltet interessante Infos rund um echte Modeklassiker. Besonders angetan haben es mir die Abschnitte „Vintage-Wissen in 30 Sekunden“, die es zu unterschiedlichen Themen gibt.

Das Buch ist meiner Meinung nach eher etwas für all diejenigen, die ein großes Interesse an Designerteilen haben, die auch heute noch durchaus bekannt sind. Wirkliche Geheimtipps und Designer von damals, die heute weniger geläufig sind, findet man dagegen kaum bis gar nicht. Daher kann ich das Buch Mode-Liebhabern, die ihre Garderobe mit dem ein oder anderen Vintage-Designerstück aufwerten möchten, wärmstens ans Herz legen. Vintage-Liebhaber, die sich auf originale Vintage-Teile oder Reproduktionen fokussiert haben und sich ausgiebig über den Stil der vergangen Jahrzehnte informieren möchten, sind dagegen beispielsweise mit dem Buch „Alles über Vintage Mode“ besser beraten.

Kaufen kannst Du „Wir lieben Vintage“ beispielsweise hier.


Mehr Bücher rund ums Thema Mode:

Rezension zum Buch "Wir lieben Vintage" von Marianne von Waldenfels und Jennifer Dixon


*Bei dem Buch „Wir lieben Vintage“ handelt es sich um ein mir vom Callwey Verlag kostenfrei zur Verfügung gestelltes Rezensionsexemplar.

Similar Articles

2 thoughts on “Buchtipp für Vintage-Fans und Fashionistas: Wir lieben Vintage – Der Style-Guide

Schreibe einen Kommentar