Buchtipp: Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster – Mit Freundin auf Zeitreise

Unterstützt durch Rezensionsexemplar & Affiliate-Links

Frühling liegt in der Luft! Langsam aber sicher werden die Tage wieder länger und freundlicher, die eisigsten Nächte sind überstanden und ich habe sogar schon die ersten Krokusse gesichtet. Kein Wunder also, dass auch meine Laune von Tag zu Tag euphorischer wird. So ist es, wie ich finden, nun auch an der Zeit für eine weitere Vintage Tea Time. Hierbei verrate ich Dir, was ich momentan lese, welchen Tee ich gerne trinke und welchen Pflegeprodukten ich verfallen bin. Diesmal begeben wir uns gemeinsam mit der Zeitschrift Freundin auf eine Zeitreise durch die letzten 70 Jahre und trinken dabei ein äußerst gesundes Gebräu!

Vintage Tea Time: Grüner Tee mit Rose

Vintage Tea Time: Grüner Tee mit Rose von Lov Organic

Um zur Ruhe zu kommen, brühe ich mir zuallererst eine Tasse Tee auf. Mein absoluter Lieblingstee ist dabei der grüne Rosentee von Lov Organic oder Kusmi (die beiden Marken gehören zusammen, daher schmecken auch beide Tees gleich gut). Schon allein der köstliche blumige Duft zaubert mir jeden Morgen ein Lächeln ins Gesicht. Grünem Tee werden übrigens auch zahlreiche gesundheitliche Wirkungen nachgesagt. So soll er nicht nur den Blutdruck senken, sondern auch das Krebsrisiko mindern, Karies vorbeugen, beim Abnehmen helfen und dank der enthaltenen Antioxidantien einen Anti-Aging-Effekt haben. Ein echtes Wundermittel also. 😉 Du hast nun auch Lust auf den grünen Rosentee? Dann bekommst Du ihn hier.

Dior Addict Lip Glow: Meine neueste Beauty-Entdeckung

Beauty-Tipp: Der Dior Addict Lip Glow in "Matte Raspberry"

Dem Dior Addict Lip Glow sowie dem Dior Addict Lip Scrub bin ich schon seit vielen Jahren verfallen. Sie besitzen eine tolle Pflegewirkung, duften super frisch und kleben dabei überhaupt nicht. Auch im anstehenden Frühling möchte ich auf diese Lippenpflege nicht verzichten. Meist trage ich über den Lip Glow einfach meinen Lippenstift auf. Um jedoch Platz in meiner Handtasche zu sparen, durfte nun der Lip Glow in „Matte Raspberry“ einziehen. Das matte, pinke Finish zaubert sofort eine frische, frühlingshafte Farbe auf die Lippen und pflegt sie zudem butterweich. Du bekommst den Dior Addict Lip Glow beispielsweise hier.

Buchtipp: Mit Freundin auf Zeitreise

Buchtipp: Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster - Mit Freundin auf Zeitreise

Zeitschriften aus vergangenen Dekaden finde ich besonders interessant, spiegeln sie doch genau die Interessen, Ansichten und Vorlieben der damaligen Zeit wider. Leider sind diese alten Exemplare nicht mehr leicht zu bekommen. Umso toller finde ich, dass zum 70. Geburtstag der Frauenzeitschrift Freundin ein Bildband mit Artikeln, Modestrecken und Beautytipps von 1948 bis heute erschienen ist. Im Folgenden werfe ich nun gemeinsam mit Dir einen Blick ins Buch.


Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster: Mit Freundin auf Zeitreise

Das Buch beginnt mit einem Vorwort von Nikolaus Albrecht, der bereits seit 2012 Chefredakteur der Freundin ist. Anschließend folgen die sechs Kapitel Mode, Beauty, Food, Wohnen & Reisen, Leben & Lieben sowie die Marke, welche ich natürlich gerne genauer unter die Lupe nehmen möchte.


Mit Freundin auf Zeitreise: Mode

Das Buch Mit Freundin auf Zeitreise: Mode

Im ersten Kapitel kommt Guido Maria Kretschmer, Modedesigner und Moderator von Shopping Queen, zu Wort. Er führt uns durch 70 Jahre Modegeschichte und verrät dabei unter anderem, warum die Eleganz in den letzten Jahren etwas verloren gegangen ist. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf den schönsten Modestrecken, welche über die Jahre hinweg in der Freundin erschienen sind. Angefangen mit den weiblichen Kleider und Petticoats der 50er-Jahre über Colour-Blocking-Kleider a là Mondrian, knallige Overalls aus den 70ern, bis hin zu den Schulterpolstern der 80er und den Sneakern der 90er ist dabei von elegant bis abgefahren alles vertreten. Schön finde ich, dass die Fotostrecken dabei, so weit möglich, thematisch sortiert wurden. So startet das Kapitel beispielsweise mit Kleidern, beleuchtet anschließend unter anderem Bademode sowie Schuhe zeigt zudem Hochzeitskleider von damals bis heute. Interessant sind übrigens auch die Original-Preisangaben. 😉


Mit Freundin auf Zeitreise: Beauty

Buchtipp: Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster - Mit Freundin auf Zeitreise - Beauty

In „Beauty“ dreht sich alles um Make-up, Nägel, Haare und Pflege. Hier zeigt sich besonders eindrucksvoll, wie sich das Schönheitsideal im Laufe der Zeit verändert hat. So wird beispielsweise deutlich, wie sich selbst die Maniküre stark gewandelt hat. War sie Ende der 50er noch klassisch mit eleganten roten Nägeln, wurde es in den 80ern knallig, auffällig und vor allem bunt. Aber auch die Make-up- und Haar-Strecken aus den unterschiedlichen Dekaden sind nicht nur schön anzusehen, sondern vor allem aufschlussreich. Hier treffen elegante Locken auf Dauerwelle und ein schicker Lidstrich auf Metallic-Lidschatten. Schönheitstricks von Claudia Schiffer aus den 90ern sowie die verschiedensten Fitness- und Beauty-Hacks aus den letzten 70 Jahren runden das Kapitel gekonnt ab. Das Vorwort stammt hierbei übrigens von Judith Williams.


Mit Freundin auf Zeitreise: Food

Tee von Lov Organic, Buchtipp, Schuhe und Lippenstift

Du wolltest schon immer einmal wissen, was in den wilden 1970ern auf Grillpartys serviert wurde oder was auf einer Silvesterfeier in den 60ern auf dem Tisch keinesfalls fehlen durfte? Dann wird Dir das Kapitel Food gefallen! Zudem finden sich Rezepte, Tipps fürs Frühstück mit Gästen und vieles mehr.


Mit Freundin auf Zeitreise: Wohnen & Reisen

Buchtipp: Mit Freundin auf Zeitreise (Prestel Verlag)

Genau wie die Schönheitsideale und Kleidung ist auch die Art, wie wir unser Zuhause gestalten, dem Wandel der Zeit sowie der Mode unterworfen. War die Küche beispielsweise vor einigen Jahrzehnten noch nüchtern und wurde nahezu ausschließlich von der Hausfrau benutzt, gehört sie heute in vielen Wohnungen oder Häusern zum Mittelpunkt, wo sich die ganze Familie trifft oder Paare gemeinsam kochen. Aber auch der Stil der Möbel im restlichen Wohnbereich hat sich stark verändert, wie die Fotostrecken aus den verschiedenen Jahrzehnten verdeutlichen. Selbst das Reisen hat sich gewandelt. In den 1950ern wurde noch das Ferienleben im Freien mit Camper und Zelt angepriesen, während sich 2017 alles um eine E-Bike-Tour durch Südafrika drehte. 


Mit Freundin auf Zeitreise: Leben & Lieben

Pinke Rose und der Dior Addict Lip Glow in "Raspberry Pink"

Wie war es, in den 60ern eine geschiedene Frau zu sein? Wie kam Frau Ende der 80er-Jahre an einen Computer-Job? Und was waren 1978 die schönsten Babynamen? Aufschluss über das Leben und Lieben der letzten 70 Jahren gibt das gleichnamige Kapitel. Im Fokus stand bei der Freundin dabei übrigens schon lange Zeit das Arbeitsleben der Frau.


Mit Freundin auf Zeitreise: Die Marke

Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster: RetroCat geht gemeinsam mit Freundin auf eine Zeitreise

Das letzte Kapitel dreht sich um die Marke „Freundin selbst, ist dabei aber erfrischend kurz und knackig gehalten. Abgedruckt ist übrigens auch das Editorial der 1. Ausgabe der Freundin, erschienen am 5. Juni 1948.

Mit Freundin auf Zeitreise: Mein Fazit

Kaum etwas veranschaulicht das Leben und die Interessen vergangener Jahrzehnte so authentisch wie Zeitungen und Zeitschriften aus der jeweiligen Zeit. Wer also gerne einen kurzweiligen, interessanten und anschaulichen Rundumblick über das Leben und die Emanzipation der Frau in den letzten 70 Jahren haben möchte, wird in dem vorgestellten Bildband „Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster – Mit Freundin auf Zeitreise“ definitiv fündig.

Ich fand es wirklich toll und unglaublich interessant, mich durch die alten Mode- und Beauty-Strecken zu blättern, über das Leben der vergangenen Dekaden zu lesen und alte Rezepte neu zu entdecken. Ich mag es, dass die alten Magazin-Seiten ohne viel Erklärungen für sich sprechen und habe selbst die Einführungen in die jeweiligen Kapitel nahezu verschlungen. Politische Themen werden hierbei übrigens nicht beleuchtet, was ich aber durchaus erfrischend finde. Man muss zudem kein Fan dieser Frauenzeitschrift sein, um das Buch zu mögen. Interesse an den Themen Mode, Lifestyle, Beauty und Zeitgeschichte reichen völlig aus.

Ein weiterer Pluspunkt: Da die Seiten nicht chronologisch geordnet sind, helfen kleine rote Buttons mit Jahresangabe bei der zeitlichen Einordnung der Artikel. Der Preis von 30 Euro ist für einen Bildband dieser Qualität mit mehr als 250 Seiten durchaus angebracht. Auch die optische Aufmachung gefällt und so bekommt das Buch definitiv einen besonderen Platz in meinem gut gefüllten Bücherregal.

Du bekommst das Buch „Petticoat, Dauerwelle, Schulterpolster – Mit Freundin auf Zeitreise“ beispielsweise hier.

 

*Bei dem Buch „Mit Freundin auf Zeitreise“ handelt es sich um ein mir vom Prestel Verlag kostenfrei zur Verfügung gestelltes Rezensionsexemplar.

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar