Mein Wochenrückblick & München Tipps

Nach zwei Wochen Pause möchte ich nun endlich wieder meinen Wochenrückblick mit Dir teilen. Zugegeben, der August verlief bisher nicht wirklich so, wie ich es mir vorgestellt habe. Nun ist es aber an der Zeit, nach vorne zu blicken und die letzten Atemzüge des Hochsommers zu genießen. Daher verrate ich Dir diesmal nicht nur was ich getan, getragen, gegessen und gekauft habe, sondern teile außerdem ein paar München-Tipps für sommerlich heiße Tage mit Dir.

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Getan:

Ich war in den letzten Wochen sowohl in der Stadt als auch auf dem Land unterwegs. Daher gehörten neben einem Kaffee mit lieben Freundinnen auch entspannte Spaziergänge in der Natur zu meinem „Tagesgeschäft“. Ansonsten waren die Tage ganz entspannt. Mein Freund und ich machen nämlich gerade Urlaub zu Hause. Die herzigen Ponys haben wir übrigens bei einem Waldspaziergang im Allgäu getroffen. 🙂

Aktuelle Blogposts auf RetroCat.de:

Auch wenn die letzten Wochen sehr aufwühlend für mich waren, habe ich versucht, regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen. Schau doch gerne mal vorbei!


Getragen:

Getragen habe ich bei dieser Hitze leichte Sommerkleider, Shorts mit luftigen Blusen und Röcke mit Rosenmuster. Dazu ein paar hübsche Accessoires – das war’s. Modisch gesehen ist der Sommer ja immer etwas langweilig, aber kalt wird es wieder schnell genug. Daher genieße ich es gerade noch sehr, einfach in ein hübsches Kleidchen zu schlüpfen und fertig angezogen zu sein.

*Affiliate-Links


Gekauft:

RetroCat mit Haarblumen von Schönes Fräulein unterwegs in Bayern

Gekauft habe ich in den letzten Wochen tatsächlich das ein oder andere. Zum Beispiel einen neuen Epilierer (ich nutze den Braun Silk Epil 9* und bin damit sehr zufrieden). Außerdem habe ich in hübschen, blumigen Haarschmuck von Schönes Fräulein investiert (Haarreifen* und Haarkämme, um genau zu sein) sowie in ein paar glitzernde Vintage-Schmuckstücke.

*Affiliate-Links


Gegessen & getrunken:

RetroCat trinkt einen Eiskaffee in München

Gegessen habe ich jede Menge Eiscreme und getrunken auf Eis geshakten Kaffee – der Sommer ist doch einfach herrlich! Ansonsten gab es natürlich auch noch „richtiges“ Essen. Ich esse immer hauptsächlich viel frisches Gemüse und Pasta. 🙂


München-Tipps für den Sommer:

Nun noch zu den angekündigten München-Tipps für den Sommer.

Kunst und Kultur:

Noch bis 30. August findet in der Kunsthalle München die Thierry Mugler: Couturissime Ausstellung statt. Vorbeischauen lohnt sich wirklich! Hier habe ich bereits ausführlich über die spektakuläre Modeausstellung berichtet.

Genuss:

RetroCats München-Tipps: Eis von Gecobli

Wirklich super leckeres Eis gibt es in München bei Gecobli in der Schellingstraße, ganz in der Nähe der Universität. Nur ein paar Schritte entfernt gibt es beim DiNatale super leckeren auf Eis geshakten, italienischen Kaffee – perfekt für ein sommerliches Treffen mit Freunden und das Urlaubsfeeling ist auch inklusive! Anschließend kann man noch ganz entspannt einen Spaziergang durch den nahegelegenen Englischen Garten machen.

Spaß und Entertainment:

Da es dieses Jahr keine Wiesn geben wird, findet momentan der sogenannte Sommer in der Stadt statt. An unterschiedlichen Locations stehen in München nun Buden, Fahrgeschäfte und Bühnen, die uns diesen seltsamen Corona-Sommer versüßen sollen. Das Programm soll noch bis Ende der bayerischen Sommerferien, also bis 07.09. laufen. Mehr Infos zum Sommer in der Stadt findest Du hier.


Was mir die letzten Wochen versüßt hat:

*Affiliate-Links


Similar Articles

Schreibe einen Kommentar