Ein romantisches Sommerkleid & wie man im Fashion-Dschungel den Überblick bewahrt

Ein romantisches Sommerkleid & wie man im Fashion-Dschungel den Überblick bewahrt
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Ein romantisches Sommerkleid von Lena Hoschek

Ich bin euch noch einen Sommerlook schuldig! Nämlich das Outfit, welches ich mir vor einiger Zeit im Lena Hoschek Store in Kitzbühel ausgesucht habe. Wie ich in meinem Shopping-Tipp damals bereits erwähnt habe, wurde es ein ganz anderes Kleid, als ich ursprünglich dachte. Wie es dazu kam und ein paar Tipps, wie Du im irren Fashion-Dschungel trotz ständig wechselnder Kollektionen den Überblick behältst, gibt es in diesem Beitrag.

Sommerkleider kaufen: Meine Taktik

RetroCat trägt ein romantisches Sommerkleid von Lena Hoschek am Hafen in Kroatien

Zu Beginn einer Saison erstelle ich mir immer eine Art Moodboard auf Pinterest, mit Klamotten bzw. Kleidungsstilen, die mir besonders gefallen. Danach suche ich mir ein paar wenige Lieblinge heraus und warte dann tatsächlich eigentlich immer auf den Sale. Ich möchte schließlich nicht mein gesamtes Urlaubsbudget für Kleidung ausgeben. Außerdem startet der Sale ja bereits meistens mitten in der Saison, es bleibt also genug Zeit, um die Klamotten noch auszuführen. Eines meiner Favoriten-Kleidungsstücke ist dann im Normalfall auch reduziert erhältlich und dann schnappe ich zu.

Diese Taktik hat gleich mehrere Vorteile. Sie hindert mich daran, unüberlegt zu Beginn einer neuen Saison viel zu viel Geld für Kleidung auszugeben und hält mich auch im Sale davon ab, Dinge zu kaufen, die ich eigentlich gar nicht unbedingt wollte. Stattdessen investiere ich etwas mehr in ein besonders schönes Kleidungsstück, welches ich dann auch für viele Jahre trage.

Nach meinem Besuch im Lena Hoschek Store bin ich nun außerdem zu dem Schluss gekommen, dass ich meine Taktik zwar beibehalten möchte, aber lieber möglichst vor Ort und nicht ausschließlich online kaufen werde. Mein Sommerkleid ist mir nämlich zu Beginn auf dem Kleiderbügel sowie im Online-Shop gar nicht großartig aufgefallen. Erst als es meine liebe Freundin anprobierte und darin einfach fabelhaft aussah, schlüpfte auch ich hinein. Und was soll ich sagen, ich war sofort hin und weg! Mein eigentliches Favoriten-Kleid saß dagegen einfach nicht perfekt. Das zeigt: Pläne sind gut, man muss aber auch mal davon abweichen können. 😉

Aus diesem Grund werde ich definitiv nächste Saison wieder ein Moodboard erstellen, aber eben auch einen tollen Shopping-Tag vor Ort einplanen, um meine Favoriten direkt anprobieren zu können und so die beste Entscheidung zu treffen.

Kommen wir nun aber zum Kleid.

Ein romantisches Sommerkleid von Lena Hoschek

RetroCat trägt ein romantisches Sommerkleid von Lena Hoschek mit Blumenmuster

Der klassische Schnitt mit schmalem Oberteil und ausgestelltem Rock ist einfach ein Traum! Hinzu kommen zauberhafte Details wie Taschen im Rockteil (immer sehr praktisch ;-)), ein toller, bunter Saum mit kleinen Fransen, der dem Kleid das gewisse Etwas verleiht sowie ein toller V-Ausschnitt. Besonders schön aber finde ich das herrlich romantische Blumenmuster, welches quasi nach tollen Sommertagen ruft und das Kleid zu einem echten Blickfang macht.

Mein Kleid ist zwar aus der aktuellen Lena Hoschek Kollektion, aber scheinbar bereits ausverkauft. Zumindest konnte ich es online nicht mehr finden. Aber vielleicht findest Du ja ein anderes traumhaft schönes Kleidungsstück im noch immer laufenden Sale!

Ansonsten habe ich hier auch noch ein paar wirklich schöne Sommerkleider gefunden:

*Affiliate-Links


Zum Kleid kombiniere ich übrigens gerne die gleichen Klassiker, die ich bereits in meinem letzten Blogpost erwähnt habe: Korbtasche, Wedges und große funkelnde Ohrringe. 🙂

Outfit-Details:

RetroCat in einem sommerlichen Kleid von Lena Hoschek im Urlaub

Kleid: Lena Hoschek, ähnliches hier*

Schuhe: Miss L-Fire, ähnliche hier*

Korbtasche: Vintage, ähnliche hier*

Ohrringe: ähnliche hier*

*Affiliate-Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.