Man (beziehungsweise Frau) muss auch im Winter nicht aussehen wie ein Michelin-Männchen! Schicke Retro-Mäntel, Jacken sowie Capes schützen uns vor der Kälte und sehen dabei trotzdem noch toll aus! In diesem Beitrag zeige ich Dir meine liebsten Modelle, um stilvoll und warm durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Warme Retro-Mäntel für den Winter

Elegante Mäntel sind im Herbst und Winter natürlich der Klassiker. Sie sind schick, kuschelig warm und passen über nahezu jedes Kleid. Man braucht auch nicht unzählig verschiedenen Modelle. Lieber investiert man in ein, zwei hübsche Stücke, die möglichst gut zur eigenen Garderobe passen.

Der Angeline Coat von Hell Bunny

Der schwarze Angeline Coat von Hell Bunny beispielsweise ist ein echter Klassiker und mein treuer Begleiter. Ich mag den ausgestellten Rockteil inklusive Taschen sowie die Kunstpelz-Details an Kragen und Ärmeln sehr. Du bekommst ihn beispielsweise hier. Er ist außerdem in Türkis sowie Rot erhältlich.

Vintage-Bloggerin RetroCat mit dem schwarzen Angeline Coat von Hell Bunny im Winter

Der Fairy Coat von Hell Bunny

Der Fairy Coat von Hell Bunny ähnelt vom Schnitt her sehr dem zuvor vorgestellten Angeline Coat. Er verfügt jedoch zusätzlich noch über märchenhafte Stickereien am Rockteil. Leider scheint der Fairy Coat dieses Jahr vergriffen zu sein. Der Angeline Coat in Rot sieht ihm aber sehr ähnlich. Du bekommst ihn hier.

Vintage-Mode-Bloggerin RetroCat in dem roten Fairy Coat von Hell Bunny auf dem Weihnachtsmarkt

Weitere schicke Retro-Mäntel

Viele weitere schöne Modelle gibt es beispielsweise bei TopVintage oder Succubus.de. Außerdem habe ich Dir im Folgenden noch eine zusätzliche Auswahl an tollen Retro-Mänteln zusammengestellt.


Hübsche Retro-Jacken für jede Gelegenheit und Temperatur

Zu sehr langen und voluminösen Röcken passen Mäntel manchmal einfach nicht ganz so gut. Um trotzdem nicht frieren zu müssen, zeige ich Dir nun meine liebsten Retro-Jacken für den Winter.

Eine kurze Jacke in Schwarz 

Ein schwarzes kurzes Jäckchen sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Meines habe ich schon recht lange und trage es auch wirklich regelmäßig, wie Du hier, hier sowie hier sehen kannst. Noch kuscheliger und auch glamouröser wird’s, wenn man die Jacke einfach mit einem Schal aus Kunstpelz kombiniert. Leider stammt meine Jacke aus einer älteren Kollektion und ist daher nicht mehr erhältlich, ähnliche Modelle findest Du aber hier sowie hier.

RetroCat mit einem schwarzen Blazer von Taifun

Eine blaue Kunstpelzjacke

Richtig warm wird’s mit einer kuscheligen Kunstpelzjacke. Meine habe ich durch Zufall entdeckt, wie Du vielleicht aus diesem Beitrag bereits weißt. Ein ähnliches Modell gibt es beispielsweise hier.

RetroCat mit einer blauen Kunstpelzjacke im Vintage-Stil

Eine Fake-Fur-Jacke in Weiß

Bei dieser weißen Fake-Fur-Jacke handelt es sich eigentlich um die Hochzeitsjacke meiner Mama, wie ich Dir in diesem Beitrag bereits verraten habe. Sie hält aber wirklich super warm und sieht klasse aus, oder? Da wäre es doch viel zu schade, sie einfach nur im Schrank hängen zu lassen. Eine ähnliche gibt’s übrigens hier.

RetroCat in einer weißen Vintage-Faux-Fur-Jacke

Weitere schöne Retro-Jacken

Viele weitere tolle Jacken und Blazer gibt es beispielsweise hier sowie hier. Außerdem habe ich Dir wieder eine Auswahl an schönen Exemplaren im Retro- und Vintage-Stil zusammengestellt.


Glamouröse Retro-Capes für besondere Anlässe

Capes sind definitiv die glamouröseste Wahl, wenn es darum geht, sich warmzuhalten. Am besten kombiniert man sie mit langen Handschuhen und schicken Kleidern oder Röcken.

Das rote Drama Cape von Grünten Mode

Das rote Drama Cape von Grünten Mode sorgt definitiv für einen Wow-Effekt und eignet sich so perfekt für besondere Anlässe oder Veranstaltungen. Kaufen kannst Du es hier.

Vintage-Fashion-Bloggerin RetroCat mit dem roten Drama Cape aus Samt von Grünten Mode

Das Black Night Cape von Grünten Mode

Gleicher Schnitt, andere Farbe: Das Black Night Cape von Grünten Mode hat den gleichen dramatischen Schnitt wie das Drama Cape, ist aber aus hochwertigem schwarzem Samt. Du bekommst es hier oder auch bei Maison Chi Chi Vintage in München.

RetroCat in dem Black Night Cape von Grünten Mode

Ein Woll-Cape von Von 50′

Das kuschelige Woll-Cape von Von 50′ hält selbst bei Schnee warm und sieht einfach unglaublich glamourös aus. Leider stammt es aus einer älteren Kollektion und ist nicht mehr erhältlich.

Vintage-Bloggerin RetroCat in einem Woll-Cape von Von 50'

Weitere zauberhafte Capes im Vintage-Stil

Schöne Capes im Vintage-Stil sind leider gar nicht so leicht zu finden. Ein paar hübsche Modelle habe ich aber doch noch entdeckt:

Jetzt würde mich natürlich interessieren, was Du am liebsten trägst. Klassische Mäntel, Jacken oder sogar Capes?

Similar Articles

5 thoughts on “Retro-Mäntel, Jacken und Capes: Warme Winterkleidung im Vintage-Stil

  1. Hi Sandra,
    ich trage im Winter am liebsten Mäntel, damit ich es rundum warm habe! Capes habe ich noch nicht probiert, weil ich gern Rucksäcke trage und beides zusammen nicht so gut funktioniert 😉

    Gracy Q aus meiner Heimatstadt Leipzig hat übrigens auch immer wieder schicke Capes im Programm.

    Ich wünsche dir frohe Weihnachten,
    Anja 🙂

    1. Vielen Dank liebe Anja!
      Da hast Du Recht, Capes und Rücksäcke in Kombination sind etwas schwierig. 😉

      Danke für den Tipp! Da werde ich gleich mal bei Gracy Q vorbeischauen.

      Ich hoffe, Du hattest schöne Feiertage!

      Liebe Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar