Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Stilvolle Drinks für alle Gelegenheiten

Gibt es etwas schöneres, als einen Tag bei einem guten Cocktail in illustrer Gesellschaft ausklingen zu lassen? Mir fällt da spontan tatsächlich nicht viel ein. Und nach Monaten der sozialen Abschottung genieße ich es umso mehr, endlich wieder liebe Freunde und Freundinnen sowie die Familie sehen zu können. Bitte nicht falsch verstehen: Ich bin durchaus der Meinung, dass wir alle noch immer Vorsicht walten lassen sollten. Aber gegen einen stilvollen Cocktail-Abend mit wenigen, sehr guten Freunden oder der engsten Familie habe ich absolut nichts einzuwenden. Außerdem können wir so unsere Cocktail-Mix-Künste perfektionieren, bevor wir im nächsten Jahr hoffentlich wieder unbeschwert große Feste mit zahlreichen Gästen feiern können.

Unterstützt durch ein kostenloses Rezensionsexemplar & Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Falls sich Dir jetzt die Frage stellt, welche Cocktails um alles in der Welt sich für einen solchen Anlass eignen, da immer nur die gleichen 0815-Mischgetränke schließlich auch langweilig sind, habe ich einen wunderbaren Tipp für Dich. Downton Abbey ist ein Sinnbild für Stil und Etikette – da sind wir uns sicherlich alle einig. So werden in dem herrschaftlichen Anwesen nicht nur die Mahlzeiten zelebriert, sondern auch Drinks jeglicher Couleur formvollendet eingenommen. Genau das können wir jetzt auch! Und zwar mit den offiziellen Downton Abbey Cocktails – herrlich zusammengefasst in einem wunderschönen, gebundenen Buch. Werfen wir also gemeinsam einen Blick hinein!

Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Blick ins Buch

RetroCat stellt das offizielle Downton Abbey Cocktailbuch vor

Downton Abbey ist eine super erfolgreiche und herrlich romantische Serie, die in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg startet und zeigt, wie sich das Leben des Adels und der Bediensteten Großbritanniens über die Kriegsjahre hinweg bis in die 1920er-Jahre hinein grundlegend ändert. Die fiktiven Charaktere entwickeln sich dabei weiter, müssen neue Herausforderungen meistern und manch einer stirbt auch tragisch im Verlauf der Serie. Im Herbst 2019 kam schließlich zudem der Film zur Serie in die Kinos, über welchen ich hier bereits ausführlich berichtet habe.

Egal ob im Film oder in der Serie, eine wichtige Rolle spielen stets die Mahlzeiten. Luncheinladungen, Gartenpartys und eindrucksvolle Dinner – egal zu welchem Anlass, die Lordschaften lassen immer eine Reihe von eindrucksvollen Speisen sowie natürlich die passenden Drinks auftragen. Hergerichtet und serviert vom Personal, versteht sich.

Apropos speisen auf Downton Abbey: Es gibt auch ein offizielles Downton Abbey Kochbuch*, welches ich Dir hier genauer vorstelle!

Wenn Du jetzt beim Stichwort Downton Abbey nicht sofort an aufregende Cocktails denkst, hat das einen Grund. Vor allem zu Beginn der Serie spielen Mixgetränke tatsächlich kaum eine Rolle. Das liegt daran, dass die amerikanische Angewohnheit Drinks, beziehungsweise Cocktails vor dem Dinner zu reichen erst Ende des Zweiten Weltkrieges in England in Mode kam. Im Laufe der zweiten und dritten Staffeln tauchen sie dann aber immer regelmäßiger auf. Vor allem die junge Rose sowie die Wahllondonderin und Karrierefrau Edith sieht man regelmäßig mit einem gefüllten Cocktailglas in der Hand.

„Darf ich dich zu einem dieser neuartigen Cocktails überreden?“

Fragt Robert seine Mutter Violet

Die Downton Abbey Cocktails

Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Eine Buchvorstellung von RetroCat

So, nachdem wir die Hintergründe geklärt hätten, möchtest Du nun aber sicherlich endlich erfahren, was für Cocktails in dem Buch denn überhaupt zu finden sind. Nun ja, im Buch werden tatsächlich über 80 schmackhafte Cocktails aus der Zeit von Downton Abbey präsentiert!

Neben Klassikern wie Mint Julep, Sidecar oder French 75 finden sich im Buch auch exklusive Drinks aus der Serie wie Downton Heir, Turkish Attaché oder Maison Daisy.

Serviert werden die Cocktails im Buch mit zahlreichen Bildern vom Set der Serie. Vergnügliche Szenendialoge, Anekdoten und Informationen zur Serie sowie die Geschichten der einzelnen Cocktails sind sprichwörtlich die Kirsche auf der Torte beziehungsweise im Drink. 😉

Unterteilt ist das Buch dabei in verschiedene Kapitel, die unterschiedliche Anlässe widerspiegeln und somit selbstverständlich auch unterschiedliche Drinks fordern.

Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Das Buch erschienen im Prestel Verlag

Die Kapitel/Anlässe:

Die Bibliothek: Gerührte Drinks & After-Dinner-Cocktails

Im Garten: Erfrischende Sommerdrinks

Die große Halle: Elegante Cocktails für Partys

Der Salon: Aperitif-Cocktails & Katerdrinks

Im Dorf: Drinks für jeden Tag


Was macht das Downton Abbey Cocktail Buch so besonders?

Ein Blick ins Buch: Die offiziellen Downton Abbey Cocktails

die offiziellen Downton Abbey Cocktails sind keine reine Rezeptesammlung, sondern vielmehr ein umfassendes Buch, dass zusätzlich viel historischen Kontext und geschichtliches Hintergrundwissen vermittelt. Welche Drinks waren zu welcher Zeit angesagt? Wo haben Cocktails ihren Ursprung und wann kamen sie nach Europa? Welcher Cocktail wird in welchem Glas serviert? Welcher Cocktail wird zu welchem Anlass gereicht? Und was tranken eigentlich die Dienstboten?

In diesem Buch erfährt der Leser/die Leserin nicht nur allerhand über die Zubereitung, sondern eben auch Interessantes über die Herkunft sowie Serviergewohnheiten der einzelnen Drinks.

Erwähnenswert ist zudem die überaus hübsche Aufmachung des Buches. Das Cover hat einen hochwertigen Stoffüberzug mit goldenem Aufdruck und vor allem die Bilder im Buch versetzen einen mental sofort zurück ins Großbritannien der 20er-Jahre.


Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Mein Fazit

Die offiziellen Downton Abbey Cocktails: Eine ausführliche Buchvorstellung

Beim Downton Abbey Cocktail Buch überzeugen mich nicht nur die einzelnen Rezepte, sondern vor allem auch die vielen geschichtlichen Hintergrundinformationen und historischen Anmerkungen. Es macht mir großen Spaß, die Rezepte auszuprobieren und dabei auch immer so herrliche Anekdoten aus der Serie sowie Anmerkungen zu den einzelnen Drinks zu lesen.

Gespickt mit vielen Hintergundinformationen, Zitaten beliebter Charaktere und den zahlreichen, stilechten Bildern der Cocktails sowie der Szenenfotos aus Serie und Film ist dieses Buch eine wahre Hommage an Downton Abbey. Ein perfektes Buch für Cocktail-Liebhaber, Adel-Fans und Downton-Abbey-Verrückte, die ganz nebenbei mehr über die Trinkkultur Großbritanniens, die Serie sowie die Charaktere erfahren wollen.

Ich kann dieses besondere Buch definitiv jedem Cocktail-Liebhaber (der über 18 ist, versteht sich) empfehlen und lege es natürlich vor allem den volljährigen Downton-Abbey-Fans wärmstens ans Herz.

Kaufen kannst Du das Buch Die offiziellen Downton Abbey Cocktails beispielsweise hier*.


Tipps für eine gelungene Cocktailparty à la Downton Abbey

Eine Cocktailparty à la Downton Abbey

Du möchtest nun auch unbedingt eine stilvolle Cocktailparty á la Downton Abbey geben? Dann habe ich ein paar Tipps für Dich! Machen wir uns also an die Planung für eine unvergessliche Cocktailparty im Stil der 1920er- und 30er-Jahre.

Die Vorbereitung

Ein stilvolles Cocktailglas aus dem 20. Jahrhundert

Überlege Dir am besten vorher genau, was für eine Cocktailparty Du geben möchtest und suche Dir dazu ein paar wenige passende Rezepte heraus. So brauchst Du vorab nicht unzählige teure Zutaten besorgen und stellst zudem Deine Gäste nicht vor eine allzu große Qual der Wahl. Im Sommer eignet sich natürlich eine Gartenparty wunderbar. Vor allem in Zeiten wie diesen können dort auch Abstände eingehalten werden. Ansonsten kannst Du natürlich auch einfach einen kleinen intimen Filmabend mit Freundinnen planen. Ihr seht euch natürlich Downton Abbey an und genießt dazu stilecht die passenden Drinks.

Dabei ist es doch eine klasse Idee, den ausgewählten Gästen eine handgeschriebene Einladungskarte zukommen zu lassen, anstatt nur eine Kurznachricht per Smartphone zu senden. Mehr Stil hat so eine richtige Einladungskarte in jedem Fall. Ich empfehle bei den Gästen übrigens: Weniger ist mehr! Wer nicht gerade über ein Anwesen wie Downton Abbey verfügt, muss die Besucher schließlich irgendwo unterbekommen und Abstand sollten die Gäste momentan auch noch ausreichend halten können. 😉


Das passende Drumherum

RetroCat mit 20er-Jahre-Outfit beim Cocktail-Trinken

Egal für welche Option Du Dich entscheidest, ein zum Anlass passender Dresscode ist durchaus immer eine witzige Idee, wie ich finde. Flapper-Kleider, glamouröse Roben im Stil der 1930er-Jahre, dunkle Lippen, Federn, Perlen und ein Augenzwinkern verwandeln einen einfachen Filmabend mit den Freundinnen oder eine Party im eigenen Garten in ein stilvolles, unvergessliches Event.

Hübsche Kleidung im Stil der 1920er- und 1930er-Jahre bekommst Du zum Beispiel bei:

*Affiliate-Links


Auch das „Wie“ spielt beim Servieren von Cocktails natürlich eine entscheidende Rolle. Welcher Drink in welchem Glas serviert wird, erfährst Du im Buch. Ich persönlich nutze für solche Anlässe übrigens am liebsten kitschige, hübsche Kristallgläser. Solche findest Du entweder in Omas Vitrine, auf Flohmärkten oder aber auch in zahlreichen Online-Shops oder Ladengeschäften. Ich finde ja, ein Set an tollen Gläsern ist eine lohnende Investition und man kann sich ein solches auch wunderbar schenken lassen. 😉

*Affiliate-Links


Nun wünsche ich viel Spaß beim Cocktail-Shaker-Schwingen und guten Durst!

PS: Den Downton Abbey Film kannst Du beispielsweise hier als DVD* und hier als BluRay* erwerben. Die komplette Serie kannst Du hier in einer Box* kaufen. Ansonsten ist sie zum Beispiel bei Amazon Prime Video komplett enthalten. Wenn Du hier* klickst, kannst Du Amazon Prime übrigens 30 Tage lang kostenlos testen. 😉


*Das Buch „Die offiziellen Downton Abbey Cocktails“ wurde mir vom Prestel Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Similar Articles

One thought on “Buchtipp für feuchtfröhliche Partys: Die offiziellen Downton Abbey Cocktails

  1. Hallo Sandra,
    eine wirklich gute Empfehlung – das Cocktailbuch von Downton Abbey und die dazu passenden Anregungen für eine Cocktail Party. Downton Abbey ist für uns überhaupt die ultimative Serie: Das ganze Ambiente, die Kleidung, die Sprache, nichts anderes kommt uns und unserem EWmpfinden so nahe wie diese Serie, höchstens noch die Mode der 50er und 60er Jahre (Petticoatzeit).
    Neben dem bereits genannten Kochbuch und dem Buch zu „Teatime“ finden wir ganz witzig die „Hausregeln für die Dienerschaft“. Es ist erstaunlich, welcher Aufwand in damaliger Zeit für heute relativ einfache Dinge getrieben werden musste.
    P.S. Dein Cocktailkleid auf dem sw-Bild ist zwar nur teilweise zu erkennen; aber dieser Teil sieht wirklich schön aus. Unser Kompliment!
    Kerstin & Ulf

Schreibe einen Kommentar