Mein Wochenrückblick

Soll ich Dir etwas verraten? Genau heute hat RetroCat.de Geburtstag und wird schon fünf Jahre alt! Wahnsinn, wie doch die Zeit vergeht. Mit einer alten Nikon-Spiegelreflexkamera und ganz viel Improvisation hat im Juli 2015 alles angefangen. Mein Freund hat mich dabei von Anfang an immer sehr unterstützt, macht bis heute nahezu alle meine Bilder (unser Equipment ist mittlerweile allerdings um einiges professioneller geworden) und hilft mir immer wieder, sobald es irgendwelche technischen Probleme gibt. Dem Bloggen bin ich, trotz Instagram, Snapchat, TikTok und Co. bis heute treu geblieben und bereue das auch keine einzige Sekunde! Während die Bilder auf Instagram entweder kaum noch ausgespielt werden oder aber spätestens ein paar Tage nach dem Posten ziwschen all den anderen verschwinden, erreiche ich hier jeden Monat mehr Leser und Leserinnen, erhalte so liebe Kommentare, Mails sowie Nachrichten und freue mich einfach unheimlich, dass es so viele Menschen gibt, denen offensichtlich das gleiche Freude bereitet wie mir. Somit möchte ich ein ganz herzliches Dankeschön an Euch richten! Denn ohne Euch gäbe es RetroCat nicht. Stoßen wir also gemeinsam auf die nächsten fünf (und hoffentlich auch noch mehr) Jahre RetroCat.de an!

PS: Hier findest Du meinen allerersten Blogpost auf RetroCat!

Außerdem kannst Du nun natürlich noch ausführlich nachlesen, was ich letzte Woche so getrieben habe. 🙂

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Getan:

RetroCats Wochenrückblick Nr. 6: Ein Tag im Café

Das Wetter war doch etwas wechselhaft und Sonnentage wechselten sich mit Regentagen munter ab. Macht aber nichts, ich war dennoch fleißig im Park laufen und habe mich dabei an den zahlreichen blühenden Rosen erfreut. Außerdem traf ich mich mit einer Freundin im Café. Wir waren übrigens im – beziehungsweise vor – dem DiNatale. Das DiNatale serviert den meiner Meinung nach allerbesten Kaffee in ganz München und hat mir früher so manchen langweiligen Unitag versüßt. Da fühlt man sich direkt in unbeschwerte alte Zeiten zurückversetzt und kann wunderbar in Erinnerungen schwelgen.

Ansonsten war die Woche eher ruhig und ich habe hauptsächlich am Laptop gearbeitet. Am Wochenende bin ich schließlich von der Großstadt aufs Land geflüchtet.

Die Blogposts auf RetroCat.de von letzter Woche:


Gekauft:

Ich habe einen neuen Handyvertrag abgeschlossen und daher ein neues Smartphone gekauft, das Samsung Galaxy S20 in Pink*, um genau zu sein. Das war’s dann aber auch, mehr landete letzte Woche nicht in meinem Einkaufskorb. 😉


Getragen:

RetroCats Wochenrückblick: Ein gepunktetes Sommerkleid und eine Retro-Sonnenbrille

Da das Wetter so wechselhaft war, kamen letzte Woche auch ganz unterschiedliche Outfits zum Einsatz. An den sonnigen Tagen trug ich gepunktete Sommerkleidchen und Sonnenbrillen. Ansonsten setzte ich auf weite Marlene-Hosen in Kombination mit hübschen Blusen und dazu einem Regenschirm mit Katzenprint*.

*Affiliate-Links


Was sonst noch so los war

Tja, tatsächlich habe ich letzte Woche weder etwas besonders spannendes gegessen (außer vielleicht wieder etwas zu viel Eiscreme, Pizza und Pasta), noch etwas besonderes angesehen oder gelesen. Das wird sich aber hoffentlich nächste Woche ändern. Wie dem auch sei, ich werde darüber berichten. 😉


Was mir die Woche versüßt hat:

*Affiliate-Links


Similar Articles

Schreibe einen Kommentar