Perfekte Frisur im Handumdrehen: Diese 3 Haarstyling-Tools machen Dein Leben leichter

Perfekte Frisur im Handumdrehen: Diese 3 Haarstyling-Tools machen Dein Leben leichter
Dieser Blog finanziert sich zum Teil durch sog. Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für darüber gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich.

Schnelle Frisuren: 3 hilfreiche Haarstyling-Tools

Ich bin wahrlich kein Naturtalent, wenn es ums Thema Haare stylen geht. Aufwendige Frisuren gelingen mir eher selten. Ganz abgesehen davon fehlen mir in aller Regel Zeit und Muße, um meine Haare wirklich toll zu frisieren. Nichtsdestotrotz mag ich es, wenn mein Haar perfekt sitzt und meinen doch sehr klassischen Modestil ergänzt. Daher habe ich mir ein kleines aber feines Repertoire an Haarstyling-Tools zugelegt, dir mir dabei helfen, meine Haare im Nu ausgehtauglich zu stylen. Sie machen mein Leben dabei nicht nur leichter, sondern vor allem den Morgen entspannter.

Hilfreiche Haarstyling-Tools: Das Dutt-Kissen

Du möchtest eine Frisur, die spektakulär aussieht, aber nicht länger als fünf Minuten Zeit benötigt? Dann empfehle ich einen großen Dutt. Mithilfe eines Duttkissens gelingt dieser quasi im Handumdrehen.

Und so funktioniert’s: Zu Beginn werden die Haare einfach zu einem Pferdeschwanz gebunden. Je nach Lust und Lauen kannst Du diesen weiter oben am Kopf oder relativ nahe dem Nacken ansetzen. Anschließend legst, beziehungsweise rollst Du die Haare um einen sogenannten Donut (Dutt-Kissen) und steckst alles gut mit Haarnadeln (z. B. via Amazon*) fest. Ich verwende zum Schluss noch ein dünnes Haarnetz (z. B. via Amazon*), damit auch alles sicher an Ort und Stelle bleibt. Wer möchte, peppt die Frisur mit einem Haarband oder hübschen Haarblumen auf – fertig ist der Wow-Look. Übrigens: Ein Dutt eignet sich auch super als Hutfrisur!

Duttkissen bzw. Donuts gibt es in allen erdenklichen Größen und für unterschiedliche Haarfarben. Hierbei gilt: Je größer der Donut, desto aufregender die Frisur. Außerdem macht es Sinn, ein Duttkissen in möglichst der eigenen Haarfarbe zu kaufen. So fällt es nicht auf, wenn ein Teil davon leicht unter den Haaren durchscheint. Kaufen kannst Du Duttkissen beispielsweise bei Amazon*.

*Affiliate-Links


Schlafwickler für traumhaft schöne Locken über Nacht

Morgens aufwachen und die Haare verzaubern als perfekte Lockenpracht? Mit sogenannten Schlafwicklern ist das tatsächlich möglich! Als Schlafwickler bezeichnet man kleine weiche Schaustoffröllchen, die man entweder mithilfe eines Druckknopfes zusammenknipst oder verknotet. Ich habe übrigens die Rockin‘ Rollers von TopVintage*. Diese nutze ich immer dann, wenn ich meine Haare abends gewaschen habe und am nächsten Tag mit einer tollen Lockenpracht aufwachen möchte. Wie genau das funktioniert, verrate ich ausführlich in diesem Beitrag.

Übrigens: Weitere tolle Lockenwickler-Arten stelle ich Dir in meinem großen Lockenwickler-Guide vor.

*Affiliate-Links


Ein Fake-Pferdeschwanz wenn’s besonders schnell gehen muss

Haarstyling-Tools: RetroCat mit einem Fake-Pferdeschwanz
Ohne und mit Fake-Pferdeschwanz

Ich bin morgens eigentlich immer in Eile. An manchen Tagen muss es aber ganz besonders schnell gehen. Dann kommt mein Fake-Pferdeschwanz (via Amazon*) zum Einsatz. Dieses geniale Haarstyling-Tool wird einfach mithilfe einer Haarspange auf den eigenen Pferdeschwanz geknipst und schon hat man einen wundervoll vollen Ponytail. Komplimente für die tolle Haarpracht sind da quasi garantiert! Mehr zum Fake-Ponytail verrate ich Dir in diesem Beitrag.

*Affiliate-Links


1 Kommentar

  1. Yve
    23. April 2022 / 15:24

    Alle drei sehr schöne Frisuren, die man je nach Outfit (und Tagesform) toll abwechseln kann (:
    Ich finde auch, je größer der Donut, desto aufregender die Frisur! Und die Position kann man auch toll variieren – tiefer ist dezenter, am Hinterkopf ein größerer Blickfang. Tolle, elegante Frisur ♥ hast du sogar mal den 15 cm Donut ausprobiert, oder findest du den „zu“ groß?
    Offene Locken wirken etwas verspielter, verträumter, was vor allem in ländlichen Settings (insb. Wälder) super zur Geltung kommt und zur Atmosphäre passt.
    Dein Blog gefällt mir schon seit Jahren sehr gut, mach gerne weiter so! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.