Unterstützt durch Affiliate-Links und kostenlose Testprodukte (PR-Samples)

Diese lauen Sommernächte sind rar im Süden Deutschlands, deshalb sollte man die wenigen weise nutzen. Nach einem kurz andauernden Temperatursturz ist der Sommer nun endlich zurück und wir haben einen besonders schönen Abend auf dem Tollwood in München verbracht, einem Festival mit jeder Menge Musik und leckerem Bio-Essen. Gutes Essen, hübsche Accessoires (nicht immer ganz günstig, aber dafür oftmals besonders; ich habe mir übrigens eine hübsche Strohtasche gekauft ;-)) und leckere Drinks – was will man mehr? Passend zum sommerlich relaxten Flair trage ich ein wirklich bezauberndes Kleid: Claudia von Dolly and Dotty mit einem wunderschönen Blumenprint.

RetroCat mit dem floralen Retro-Kleid Claudia von Dolly and Dotty

Für warme Sommertage und -nächte: Claudia von Dolly and Dotty

Claudia hat kleine Ärmelchen und einen ausgestellten Rockteil, unter welchem man am besten einen kurzen Petticoat trägt. Das Kleid besteht zu einem Großteil aus Baumwolle sowie einem kleinen Teil Elastan und trägt sich daher sehr angenehm, auch bei warmen Temperaturen. Besonders angetan hat es mir natürlich das florale Muster mit viel Pink.

RetroCat mit einem Sommerkleid im nächtlichen Olympiapark München

Passend dazu trage ich pinke Sandalen von Petite Jolie. High-heels sind auf dem Tollwood nämlich absolut fehl am Platz, schließlich muss man viel über kiesigen Untergrund laufen. Bambus-Creolen von Glitter Paradise, meine liebste Vintage-Korbtasche sowie Muschelarmbänder aus meinem letzten Kroatien-Urlaub runden das sommerliche Retro-Outfit perfekt ab.

Ich finde, solch farbenfrohe Kleider kann man ruhig auch abends ausführen, erinnern sie doch sofort an Urlaub und heiße Sommernächte. 😉

RetroCat mit dem Kleid Claudia von Dolly and Dotty, einem Petticoat und einer Vintage-Korbtasche

RetroCat in einem pinken Sommerkleid von Dolly and Dotty

Die Fotos haben wir übrigens nicht auf dem Tollwood direkt gemacht, dort war es uns zu überfüllt, sondern im Olympiapark. Dort findet das Festival im Sommer nämlich immer statt. Das Winter-Tollwood findet dagegen auf der Theresienwiese statt.


Ein sommerliches Retro-Outfit – die Details:

Retro-Kleid „Claudia“: c/o Dolly and Dotty

Petticoat: Vintage, ähnlicher hier

Bambus-Ohrringe: Glitter Paradise

Schuhe: Petite Jolie, sehr ähnliche hier

Korbtasche: Vintage, ähnliche hier

RetroCat mit dem 50er-Jahre-Sommerkleid Claudia von Dolly and Dotty im nächtlichen München


Ein dezentes Retro-Make-up

Mein Make-up ist so klassisch wie einfach. Ich starte mit einer Foundation, wie beispielsweise der Perfection Lumière Velvet Foundation oder der CC Cream von Chanel. Auf die Lider kommt zuerst die Urban Decay Primer Potion, anschließend trage ich aufs bewegliche Lid hellen rosa Lidschatten auf. Die Lidfalte wird mit einem dunklen Lila betont und die Wimpern werden kräftig getuscht. Nachdem ich meine Augenbrauen leicht betont habe, trage ich pinkes Rouge sowie etwas Highligher für den begehrten Glow auf. Auf die Lippen kommt zuerst der Dior Addict Lip Sugar Scrub, darüber trage ich den Dior Addict Lipstick in „Fuchsia Twist“ auf.


Make-up-Details:


Vintage-Bloggerin RetroCat mit Sommerkleid von Dolly and Dotty und einem dezenten Retro-Make-up

Übrigens: Vor ganz genau drei Jahren ging mein aller erster Blogpost online. Du findest ihn hier. 😉

Similar Articles

2 thoughts on “Sommernachtstraum: Warum das Retro-Kleid Claudia von Dolly and Dotty perfekt für warme Sommernächte ist

Schreibe einen Kommentar