Trendreport: Das sind die Trend-Schnitte 2019, die in den letzten 100 Jahren schon einmal en vogue waren

Unterstützt durch Affiliate-Links

Wie in diesem Blogpost erklärt, habe ich mich auf eine kleine Entdeckungstour durch den modernen Modedschungel gewagt. Meine Mission war dabei, aktuelle Trends ausfindig zu machen, die in den letzten 100 Jahren bereits en vogue waren. Was ich dabei entdeckt habe, möchte ich Dir natürlich nicht vorenthalten. Und so zeige ich Dir in meinem zweiten Trendreport die Trend-Schnitte 2019 mit Retro-Flair.

Trend-Schnitte 2019: Puffärmel & Ballonärmel

RetroCat mit den Trend-Schnitten 2019: Ballonärmel und Puffärmel
Ballonärmel und Puffärmel

Weite Ballon- und Puffärmel waren in den 1940ern super angesagt. Da die meisten Männer im Krieg waren, mussten oftmals die Frauen in Fabriken ihren Mann stehen und das Geld nachhause bringen. Das spiegelt sich unter anderem in den betonten Schultern und Ärmeln der damaligen Mode wieder. Auch im Jahr 2019 werden wir Puff- und Ballonärmel wieder vermehrt sehen. Labels wie Louis Vuitton zeigten sie bereits auf dem Laufsteg.

  • Gesehen in: InStyle
  • Gesehen bei: Louis Vuitton, Giambattista Valli Couture

Ballon- & Puffärmel richtig kombinieren:

Wer den Stil der 1940er-Jahre mag, trägt diese auffälligen Ärmel in Kombination mit weiten Swing-Röcken oder Marlene-Hosen. Interessant wirkt es a la Louis Vuitton als auffälliges Detail eines Minikleides.

Trend-Schnitte 2019: Volants

RetroCat in einem Hippie-Kleid mit Volants von Joanie Clothing

Neben Puffärmeln feiern Volants ihr großes Comeback! Die großen Rüschen zieren 2019 gleich eine Vielzahl an unterschiedlichen Kleidungsstücken. Sei es in Form von Trompetenärmeln, die an die 1970er erinnern, oder als Blickfang an Röcken und Kleidern. Ja, teils findet man sie sogar an Hosensäumen!

  • Gesehen in: InStyle

So stylst Du Volants:

Volants können, richtig eingesetzt, den Körper weiblicher aussehen lassen. Daher achtet man bei der Wahl des Kleidungsstückes am besten darauf, dass man ein Stück wählt, welches die Volants an den Stellen hat, an denen man selbst gerne etwas „mehr“ hätte. Hippie-Kleider mit Volants-Abstufungen passen dagegen nahezu jedem. Wer möchte, sorgt mit einem Taillen-Gürtel für mehr Form (siehe nächster Punkt).

Trend-Schnitte 2019: Gürtel mit rechteckigen Schnallen

Fashion-Bloggerin RetroCat mit einem breiten Taillengürtel im Retro-Stil

Ein Gürtel mit großer rechteckiger Schnalle hebt die Taille hervor und sorgt für stimmige Proportionen. Das wussten schon die Damen in den 50ern. Mittlerweile sieht man das auffällige Accessoire auch wieder häufiger, ist das nicht toll? Meiner stammt übrigens aus dem Kleiderschrank meiner Mama. Einen sehr ähnlichen Gürtel findest Du hier.

  • Gesehen in: InStyle
  • Gesehen an: Emily Blunt

Wie trägt man die auffälligen Gürtelschnallen?

Die auffälligen Gürtel passen tatsächlich am besten zu A-Linien-Kleidern oder -Röcken in Midi-Länge. Sie können aber auch wallenden Maxikleidern Form verleihen und setzen den Fokus auf die Taille.

Trend-Schnitte 2019: Bubikragen

RetroCat in einem Kleid mit ausgefallenem Bubikragen

Bubikrägen („Peter Pan Collar“) wirken immer ein wenig brav und entschärfen so selbst das kürzeste Minikleid. Er kam übrigens bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Damenmode auf.

  • Gesehen in: InStyle
  • Gesehen bei: Miu Miu

So stylst Du Bubikrägen:

Da Looks mit Bubikrägen schnell zu brav wirken können, setzt man entweder auf ultrakurze Minikleider oder freche Designs. Mein Kleines Schwarzes mit Bubikragen ist beispielsweise mit Vampirzähnen am Kragen verziert – schon wird das Ganze aufregender (alle Outfit-Details findest Du hier).

Trend-Schnitte 2019: Caprihosen

Vintage-Fashion-Bloggerin RetroCat in einem Modetrend 2019: Der Caprihose

Ja, auch die enganliegende und hochgeschnittene Caprihose feiert 2019 ihr großes Comeback! In den 1950ern löste diese Hose noch eine rege Diskussion über Anstand der Trägerinnen und die Moral der Jugend aus. Das dürfte mittlerweile Vergangenheit sein. Ein echt schöner Blickfang sind sie aber auch 2019. Das tolle an Caprihosen: Sie verleihen den Outfits einen Retro-Touch, wirken aber immer auch ein wenig frech und modern.

  • Gesehen bei: Lena Hoschek

So stylst Du Caprihosen:

High-waist Caprihosen passen wunderbar zu kurzen Oberteilen (Crop Tops), weißen Blusen und Tops mit U-Bootausschnitt. Dazu kombiniere ich persönlich gerne Schuhe mit Absatz, dass lässt die Beine nämlich super lang aussehen. Ansonsten gilt hier (wie natürlich immer): Kombiniere, wie es Dir gefällt!

Weitere Trendreports 2019:

Trendreport: Die Muster-Trends 2019
Trendreport: Die Trendschnitte 2019
Trendreport: Die Trendfarben 2019
Trendreport: Die Schuhtrends 2019

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar