Von Standesamt bis kirchliche Trauung: Der ultimative Guide für Dein Hochzeitsgast-Outfit

Von Standesamt bis kirchliche Trauung: Der ultimative Guide für Dein Hochzeitsgast-Outfit
Dieser Blog finanziert sich zum Teil durch sog. Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für darüber gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich.

Guide: Hochzeitsgast-Outfit für Trauungen aller Art & zu jeder Jahreszeit

Ab einem gewissen Alter flattern immer häufiger Einladungen für Hochzeiten ins Haus. Diese ganz besonderen Feiern sind natürlich ein wunderbarer Anlass, um sich endlich mal wieder so richtig schick zu machen. Das einzige Problem: Häufig weiß man einfach so überhaupt nicht, was man anziehen soll. Die Herren der Schöpfung haben es da relativ leicht und schlüpfen in der Regel einfach in einen Anzug. Bei Frauen gestaltet sich die Sache schon schwieriger. Hinzukommen allerlei Regeln, die durch Netz kursieren und zusätzlich für Verwirrung sorgen. Ist ein rotes Kleid auf einer Hochzeit nun okay oder eher nicht? Und wie style ich mich elegant, individuell und stehle der Braut dennoch nicht die Show? Dieser Beitrag beantwortet all diese Fragen und widmet sich zudem traumhaft schönen Hochzeitsgast-Outfits für verschiedene Hochzeitsarten und für jede Jahreszeit.

Hochzeitsgast-Outfit: Die Regeln & No-Gos

Wer auf eine Hochzeit eingeladen wurde, sollte bei der Outfitwahl einige Regeln und No-Gos unbedingt beachten.

Diese Farben sind tabu für Dein Hochzeitsgast-Outfit:

  • Weiß und allgemein sehr helle Farben wie Creme und Beige sind absolut tabu, es sei denn, ein weißes Outfit wurde von der Braut bzw. dem Brautpaar ausdrücklich erwünscht oder erlaubt. Siehe im nächsten Abschnitt, welche Farben sich besser eignen.
  • Auch die Farbe Rot gilt bei Hochzeitsgästen eher als tabu, sie ist ausschließlich der Schwiegermutter vorbehalten, wenn man auf gängige Regeln hören möchte. Schließlich zieht ein rotes Kleid definitiv die Aufmerksamkeit auf sich. Solltest Du dennoch unbedingt ein rotes Outfit tragen wollen, hole Dir am besten die Erlaubnis der Braut ein. Besser: Setze auf zarte Nuancen aus der gleichen Farbfamilie, wie zum Beispiel Korall.
  • Selbst die Farbe Schwarz galt lange Zeit als ein No-Go auf Hochzeiten, ist die doch eigentlich die Farbe der Trauer. Mittlerweile wird das aber etwas lockerer gesehen. Grundsätzlich empfehle ich dennoch, etwas farbenfroheres zu wählen.
  • Finger weg von Mustern wie Leopard – das wirkt zu sexy und passt nicht zu Hochzeiten – es sei denn, das Motto lautet Safari. 😉

Ganz wichtig: Einladung lesen & Dresscode beachten!

RetroCat mit einem Blumenkleid im Sommer
Dieses sommerliche Blumenkleid passt herrlich zu Gartenpartys, dafür weniger zu sehr formellen Hochzeiten.

Die Einladung richtig lesen sollte natürlich selbstverständlich sein. Darauf erhältst Du nämlich unter Umständen auch Hinweise für Dresscode und Co.

  • Gibt es ein Motto oder einen Dresscode für die Hochzeit, halte Dich auch daran. Du musst natürlich vor allem bei Hochzeiten von entfernteren Verwandten oder Bekannten nicht unbedingt ein neues Outfit allein für die Feier kaufen. Aber versuche zumindest mit dem was Du hast und einigen passenden Accessoires das Motto zu treffen.
  • Zu kurze und/oder aufreizende Schnitte eignen sich für Hochzeiten grundsätzlich eher nicht. Es sei denn, das Motto lautet beispielsweise „60s-Stil“, dann ist ein Minikleid natürlich völlig okay.

Die Location & Art der Hochzeit berücksichtigen

RetroCat mit Kleid und Tuch - perfekt für kirchliche Hochzeiten
Ein eleganter Schal eignet sich für kirchliche Trauungen ganz wunderbar, um die Schultern zu bedecken.

Die Location und die Art der Hochzeit (standesamtlich, freie Trauung, kirchlich) spielen bei der Wahl des Outfits eine große Rolle. Deshalb informiere Dich darüber unbedingt im Voraus.

  • Bei kirchlichen Hochzeiten solltest Du unbedingt darauf achten, während der Trauung die Schultern zu bedecken. Am besten funktioniert das an warmen Tagen mit einer Stola oder einem hübschen Schal. An kühleren Tagen eignet sich eine passende Jacke bestens. Übrigens: In Kirchen ist es selbst im Sommer oft kühl, eine Jacke oder eine Stola sind also hier sowieso empfehlenswert.
  • Wird die Hochzeit als Gartenparty ausgerichtet, darf Dein Outfit gerne etwas entspannter und lockerer aussehen. Maxikleider sind hier eine wunderbare Wahl! Ein Schloss oder Ballsaal verlangt dagegen ein glamouröseres Styling.
  • Findet die standesamtliche Trauung bereits vormittags statt und die Feierlichkeiten gehen bis in die Nacht, kann es Sinn machen, sich umzuziehen. Wer dafür keine Gelegenheit hat, kann zumindest das Outfit für den Abend mit höheren Schuhe, einer funkelnden Handtasche und tollem Haarschmuck aufgepimpt werden.

Lieber overdressed als underdressed zur Hochzeitsfeier

RetroCat in einem eleganten, langen Abendkleid
Du bist Dir unsicher, ob es auf einer Hochzeit eher glamourös oder gelassen zugeht? Entscheide Dich im Zweifel für das elegantere Outfit!

Auf Hochzeiten im Zweifel etwas dicker auftragen! Zu casual, also Jeans und Co. geht auf Hochzeiten selbstverständlich gar nicht – es sei denn natürlich, so lautet das Motto. Aber selbst bei Angaben wie „ungezwungen“ verlangt es der Respekt gegenüber dem Brautpaar, sich beim Styling Mühe zu geben.


Was zur Hochzeit anziehen? So bist Du immer gut gekleidet

Nach so vielen Regeln und No-Gos kommen wir endlich zu den Farben und Schnitten, die wir auf Hochzeiten tragen können. Das ist nämlich immer noch jede Menge.

Diese Farben eignen sich perfekt für Dein Hochzeitsgast-Outfit

RetroCat in einem gelben Kleid im Sommer
Gelb gehört zu den Farben, die auf Hochzeiten für Gäste ganz wunderbar funktionieren.

Lasse die Finger von zu kräftigen und leuchtenden Schattierungen. Folgende Farben eignen sich dagegen perfekt für Hochzeitsgäste:

  • Rosa (nicht zu hell)
  • Alle Schattierungen von Hellblau bis Dunkelblau
  • Lila
  • Gelb
  • Grün
  • Gold für sehr glamouröse Hochzeiten & Feiern am Abend

Vor allem im Frühling rate ich zu Pastellfarben wie Rosa, Hellblau und Hellgrün. Im Sommer und Herbst darf es dann ruhig etwas kräftiger zugehen. Wie wäre es mit einem satten Grün oder einem kräftigen Blau? Gold ist sehr glamourösen Feierlichkeiten am Abend vorbehalten.

*Affiliate-Links


Rock, Kleid oder Hose? So verzauberst Du in Deinem Hochzeitsgast-Outfit

RetroCat in einem schmalen Kleid
Schmale Kleider, weite Kleider oder doch lieber eine Hose? Du hast die Wahl!

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Was eignet sich nun am besten für Hochzeiten? Ein Kleid, eine Kombination auf Rock und Oberteil oder vielleicht doch eine Hose? Hier ein kleiner Guide:

  • Grundsätzlich macht Frau mit Kleid auf einer Hochzeit nicht verkehrt. Schmale Kleider wirken unter Umständen etwas strenger und passen daher super zu formellen Hochzeiten.
  • Auch eine schöne Kombination aus Rock und einer nicht formellen Bluse oder einem schönen Top sehen toll aus. Achte aber darauf, nicht Dein förmliches Büro-Outfit auszuführen sondern setze stattdessen auf zarte Farben und schöne Muster.
  • Eine weitgeschnittene Marlene-Hose aus einem schönen Stoff zusammen mit einem hübschen Oberteil sind eine wunderbare Alternative zu Kleid und Rock.
  • Wer es gerne außergewöhnlich und modisch mag, kann auch einen eleganten Jumpsuit tragen! Das ist mal etwas anderes und sieht dennoch schick aus. Schicke Jumpsuits findest Du beispielsweise bei TopVintage*.

*Affiliate-Links


Inspirationen für Dein Hochzeitsgast-Outfit für Frühling, Sommer Herbst & Winter

Hochzeitsgast-Outfits für den Frühling

Blumen, zarte Stoffe und Pastellfarben – der Frühling lässt Hochzeitsgästen eine tolle Wahl an Outfits und Kleidern. Dennoch hält diese Jahreszeit auch ein paar Tücken bereit, schließlich ist es im Frühjahr häufig noch immer frisch und kann mit unter sogar schneien. Hier ein paar Outfit-Empfehlungen.

Für kühlere Monate: Zarter Mantel als Alternative zum Kleid

Hochzeitsgast-Outfit: RetroCat mit blumigem Mantel und Fascinator

Perfekt für noch kühle Frühlingstage: Ein dünner, eleganter Mantel als Alternative zum Kleid. So musst Du nicht frieren und hast ein wirklich tolles, außergewöhnliches Outfit für eine Frühlings-Hochzeit. Ein Trenchcoat in einer frühlinghaften Farbe macht sich natürlich auch wunderbar über einem zarten Kleid.

*Affiliate-Links


Blumenkleider: Der Allrounder für Hochzeiten

RetroCat mit einem Blumenkleid: Perfekt für Hochzeiten im Frühling

Blumenkleider gehen auf Hochzeiten wirklich immer! Sie wirken fröhlich leicht und passen vor allem im Frühling wirklich wunderbar zu Trauungen. Wundervolle Blumenkleider findest Du beispielsweise bei TopVintage* oder The Seamstress of Bloomsbury (via Etsy)*.

*Affiliate-Links


Hochzeitsgast-Outfits für den Sommer

Sommer, Sonne, Hochzeiten! Während der heißen Jahreszeit tragen wir leichte Stoffe, sommerliche Farben und Muster. Die größte Herausforderung und hierbei, nicht ins Schwitzen zu kommen.

Kleider für Hochzeitsgäste: Gingham sorgt für das Sommer-Feeling

Perfekt für eine Hochzeit auf dem Land: RetroCat in einem Gingham-Kleid

Das sommerliche Karo-Muster, auch Gingham genannt, passt wunderbar zu Hochzeiten auf dem Land oder Gartenfeiern. Es wirkt locker, leicht und macht dennoch etwas her. Um nicht zu freizeitmäßig auszusehen, achte möglichst auf einen klassischen Schnitt und wähle elegante Accessoires. TopVintage* hat einige wirklich zauberhafte Gingham-Kleidungsstücke im Angebot.

*Affiliate-Links


Zitronen & Co.: Diese Prints lassen Dein Hochzeitsgast-Outfit sommerlich wirken

RetroCat in einem langen Zitronen-Kleid: Perfekt für Gäste einer Sommer-Hochzeit

Zitronen, Orangen und Co. wirken herrlich sommerlich und machen sich auf Sommer-Hochzeiten wirklich großartig! Je nach Schnitt und Muster kannst Du Dein Outfit für formelle oder etwas entspanntere Trauungen zusammenstellen. Darin bist Du natürlich auch auf einer Hochzeit in der Toskana perfekt gekleidet.

*Affiliate-Links


Perfekt für Sommer-Hochzeiten: Korallfarben

Hochzeitsgast-Outfit: RetroCat mit einem korallfarbenen Kleid

Korallfarben erfrischen an heißen Sommertagen die Augen, schmeicheln einem sonnengeküssten Teint und sind einfach eine wunderbare Wahl für Hochzeitsgäste.

*Affiliate-Links


Maxikleider für die Sommerhochzeit

RetroCat in einem perfekten Sommerkleid für Hochzeiten

Maxikleider eignen sich wunderbar für Dein Hochzeitsgast-Outfit – nicht nur im Sommer. Aber während der warmen Jahreszeit mag ich den fließenden und leichten Schnitt dieser Kleider besonders gerne. Für eine Garten- oder Boho-Hochzeit empfehle ich coole Prints im 70s-Stil (beispielsweise via TopVintage*). Für formellere Hochzeiten eignen sich unifarbene Kleider oder dezente Muster besser.

*Affiliate-Links


Hochzeitsgast-Outfits für den Herbst

Auch im Herbst kann es noch herrlich warm und sonnig sein. An solch goldenen Tagen kann man sich an den Hochzeitsgast-Outfits für Frühling und Sommer orientieren und einfach eine zarte Jacke und eine Feinstrumpfhose mitnehmen. Komplizierter wird es an nasskalten Herbsttagen. Aber auch dafür gibt es stilvolle Lösungen.

Perfekt für den Herbst: Lange Ärmel & ein Fascinator

Hochzeitsgast-Outfit: RetroCat mit dunkelblauem Kleid und Fascinator

Wähle an kalten Tagen möglichst ein Kleid mit langen oder zumindest dreiviertel-langen Ärmeln. So musst Du nicht frieren und auch nicht ständig eine Jacke mit Dir herumschleppen. Mit Dunkelblau oder Grün kannst Du hier nichts falsch machen. Mein Tipp: Ist das Kleider nicht ganz so elegant, sorgt ein Fascinator dafür, dass das überhaupt keinem auffällt. 😉

*Affiliate-Links


Tweed & warme Stoffe: Perfekt für Hochzeiten im Herbst

RetroCat in einem eleganten, senfgelben Kostüm - perfekt für Hochzeiten im Herbst

Warme Stoffe und Jacke-Rock-Kombinationen eignen sich perfekt für standesamtliche Hochzeiten an kühlen Herbsttagen. Setze auch gerne auf typische Herbstfarben wir Senfgelb oder ein rostiges Orange.

*Affiliate-Links


Spezialfall: Hochzeiten im Winter & an kühlen Tagen

Winter-Hochzeiten können traumhaft schön und romantisch sein! Outfittechnisch stellen sie einen aber vor echte Herausforderungen. Aber auch hier gilt: Ruhe bewahren! Selbst für die kälteste aller Jahreszeiten gibt es tolle Optionen für Hochzeitsgäste.

Hochzeitsgast-Outfit im Winter: Ein schickes Kostüm

Ideal für Winter-Hochzeiten: RetroCat in einem eleganten Kostüm

Wie auch im Herbst macht man in einem schicken Kostüm auf einer Winter-Hochzeit nichts falsch. Ich empfehle glamouröse Accessoires dazu, um dem ganzen die Strenge zu nehmen.

*Affiliate-Links


Elegante Strickmode für die Winter-Hochzeit

RetroCat in einem glamourösen Strickpullover - auch für Hochzeiten geeignet

Strickmode kann sehr elegant aussehen, wenn sie feinmaschig und schön verziert daherkommt! Solche Stücke eignen sich daher perfekt für eine Winter-Hochzeit. Du kannst wählen zwischen einem (Glitzer-)Rock in Kombination mit einem glamourösen Strickpullover oder einem eleganten Strickkleid.

*Affiliate-Links


Für die Winter-Hochzeit: Glamouröse Samtkleider

RetroCat in einem lila Samtkleid - perfekt für Winter-Hochzeiten

Die vorherigen Optionen waren für Winter-Hochzeiten grundsätzlich super geeignet. Ist der Dresscode aber sehr formell bzw. findet die Hochzeit in einem glamourösen Rahmen statt, habe ich noch den ultimativen Tipp für Dich: Samtkleider! Diese sind schön warm und sehen dennoch sehr luxuriös und elegant aus.

*Affiliate-Links


Hochzeitsgast-Outfits für kirchliche Trauungen, Trachtenhochzeiten & fürs Standesamt

Als wären Wetter, Jahreszeiten und die allgemeinen Regeln für Hochzeitsgäste noch nicht genug, gibt es ja auch noch die unterschiedlichsten Arten von Trauungen, die teilweise wiederum verschiedene Outfits verlangen. Aber keine Sorge, auch hierfür findet sich etwas.

Formell & elegant: Hochzeitsgast-Outfit für eine kirchliche Trauung

RetroCat in einem eleganten Kleid - perfekt für Hochzeitsgäste

Wie zuvor bereits erwähnt, ist es bei kirchlichen Trauungen zu empfehlen, die Schultern zu bedecken. Da diese Art von Hochzeit meist einen relativ formellen Rahmen hat, rate ich zu feinen Stoffen wie Seide, Satin oder Brokat. Bei Schnitt und Muster ist eher Zurückhaltung gefordert.

*Affiliate-Links


Glamouröses Hochzeitsgast-Outfit fürs Schloss

RetroCat in einem langen Kleid - perfekt für glamouröse Hochzeiten

Die Hochzeit findet auf einem Schloss oder im Ballsaal statt? Glückwunsch, dann darfst Du auch als Hochzeitsgast ruhig dick auftragen. Wähle gerne in langes (Abend-)Kleid und glamouröse Accessoires. Hierbei darf es auch ruhig auch mal glitzern. Übrigens: Spannende Schnitte wie weite Ärmel oder tolle Details bringen Abwechslung ins Spiel und machen den Look modischer. Ein schönes Modell im 50s-Look gibt es beispielsweise bei TopVintage*.

*Affiliate-Links


Entspannt & schick: Die Garten-Hochzeit

Perfekt für eine sommerliche Garten-Hochzeit: RetroCat im Maxikleid mit Zitronen-Muster

Auf Garten- oder Boho-Hochzeiten geht es in der Regel entspannter zu. Maxikleider oder Midi-Kleider mit sommerlichen Mustern sind hier eine wunderbare Wahl.

*Affiliate-Links


Outfit-Ideen für eine Trachtenhochzeit

RetroCat in einem Trachtenkleid auf einer Trachten-Hochzeit

Vor allem in Bayern und Österreich kann das Motto auf Hochzeiten auch mal „Tracht“ lauten. Wähle in diesem Fall ein elegantes Dirndl. Wem das zu vorhersehbar ist, der setzt auf ein Trachtenkleid wie beispielsweise „Gretl“ von Lena Hoschek oder auf eine Kombination aus Bluse und Trachtenrock.

*Affiliate-Links


Zurückhaltende Eleganz für Standesamt

Hochzeitsgast-Outfit für standesamtliche Trauungen: RetroCat in einem eleganten Kleid

Für standesamtliche Trauungen eignen sich knielange Kleider oder Modelle in Midi-Länge wunderbar. Etui-Schnitte, schmale Schnitte oder ausgestellte Röcke sehen gleichermaßen gut aus. Dazu ein paar hübsche Accessoires und schon bist Du perfekt gekleidet.

*Affiliate-Links


So bekommt Dein Hochzeitsgast-Outfit das gewisse Etwas

Du kannst ein und das selbe Kleid auf unterschiedlichen Hochzeiten tragen und dennoch jedes Mal anders aussehen. Außerdem gibt es ein paar Kniffe und Tricks, die Dein Hochzeitsgast-Outfit sofort einzigartiger und spannender aussehen lassen. Wie das geht? Mit den richtigen Accessoires!

Für den royalen Look: Fascinator tragen

RetroCat mit einem Fascinator von Hutmadame - perfekt für Hochzeitsgäste

Fascinator sind ein echter Klassiker für Hochzeiten und sorgen sofort für einen royalen Look. Mein Tipp: Nicht übertreiben – es sei denn, Du bist tatsächlich auf einer royalen Hochzeit eingeladen. Ansonsten sind kleinere, zurückhaltendere Modelle aber in jedem Fall die bessere Wahl. In diesem Beitrag stelle ich Dir zauberhafte Shops für Fascinator und Hüte vor, das Modell auf dem Bild ist übrigens von Hutmadame.

*Affiliate-Links


Toller Haarschmuck für einen unvergesslichen Look

Wem ein Fascinator dann doch etwas zu viel des Guten ist, der bringt mit anderen tollen Haaraccessoires dennoch das gewisse Etwas ins Outfit. Blumen, Haarbänder und Haarreifen sind für Hochzeitsgäste eine wirklich wunderbare Wahl.

*Affiliate-Links


Schicke Schuhe als Hingucker

RetroCat mit tollen Sandalen - perfekt für Hochzeitsgäste

Bei den Schuhen darf man auf Hochzeiten ruhig Gas geben und auf außergewöhnlich schöne Modelle setzen. Egal ob Pumps mit tollen Details oder schicke Sandalen – hier dürfen wir und voll austoben. Auf Garten-Partys eignen sich dagegen hübsche, flache Sandalen, Wedges oder Schuhe mit einem breiten Absatz wunderbar. So ist man toll gekleidet und sinkt im Boden nicht ein.

*Affiliate-Links


Die passende Handtasche für Hochzeitsgäste

Perfekt für Hochzeitsgäste: RetroCat mit einer Clutch aus Korbgeflecht

Elegante Outfits verlangen eine ebenso elegante Handtasche. Mit einer Clutch in Silber oder anderen hellen Farben kann man dabei nichts falsch machen. Auf Sommerhochzeiten machen sich übrigens hübsche kleine Handtaschen aus Korbgeflecht besonders gut und sehen dabei auch noch einzigartig aus. Ansonsten setzen ausgefallene Formen wie beispielsweise Kugeln ein modisches Statement.

*Affiliate-Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.