Monatsrückblick für den Mai: Hochzeit & Flitterwochen

Monatsrückblick für den Mai: Hochzeit & Flitterwochen
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Mein Monatsrückblick für Mai

Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass mein letzter Monatsrückblick tatsächlich für den Januar war. Damals habe ich meine Verlobung bekannt gegeben. Wie die Zeit doch verfliegt! Vier Monate später trage ich nun einen Ehering und bin frisch aus den Flitterwochen zurück. Was sonst noch so alles los war bei mir, das verrate ich Dir im Folgenden!

Getan:

Nun, in erster Linie habe ich im Mai geheiratet und war dementsprechend auch die Monate zuvor mit den Vorbereitungen recht eingebunden. Wir hatten eine sehr kleine Feier, nur im engsten Familien- und Freundeskreis. Bilder von der Party selbst werde ich wohl nicht teilen, aber in den nächsten Tagen zeige ich Dir mein Brautkleid in voller Pracht. Auf Instagram kannst Du schon mal einen Blick darauf erhaschen.

Gleich zwei Tage nach unserer Hochzeit ging es für uns in die Flitterwochen. Wir entschieden uns für einen Roadtrip durch Kroatien. Auch darüber werde ich in folgenden Beitragen noch genauer berichten. Aber unsere Route verlief folgendermaßen: Wir starteten in Istrien mit Crikvenica und Novi Vinodolski. Dann ging es weiter in Richtung Norddalmatien. Nach zwei entspannten Nächten dort machten wir uns auf nach Dubrovnik. Über Mostar in Bosnien und Herzegowina ging es zurück nach Norddalmatien, wo wir Zadar besuchten und von wo aus wir unsere weiteren Ausflüge nach Split, Trogir, Šibenik und Tribunj starteten. Zurück ging es wieder über Istrien. In Motovun genossen wir zwei genussreiche Tage mit viel gutem Essen und Wellness, bevor wir mit einem Abstecher in Postojna (Slowenien) wieder zurück in die Heimat fuhren. PS: Folge gerne unserem Reise-Account FlyDriveWalk auf Instagram, um mehr Eindrücke unserer Stopps zu bekommen!

Nun sind wir also wieder im Alltag angekommen, versuchen aber die Leichtigkeit des Urlaubs noch etwas zu erhalten, in dem wir gerade unsere Umgebung neu entdecken. Wir waren beispielsweise zum ersten Mal im Café Pini und planen außerdem einige Ausflüge in Richtung Alpen.


Gegessen & getrunken:

Im Mai habe ich wirklich großartig gegessen! Da war natürlich der leckere Kuchen auf unserer Hochzeit, und anschließend die kroatischen/bosnischen Spezialitäten. Getrunken habe ich Sekt und jede Menge bosnischen Kaffee.


Gekauft:

RetroCat in einem Maxikleid in den Flitterwochen in Dubrovnik

Gekauft habe ich im Mai tatsächlich nicht viel! Nur ein kunterbuntes Maxikleid von TopVintage* für die Flitterwochen. Getragen habe ich es dann in Dubrovnik. 🙂

*Affiliate-Links


Getragen:

Zu Hause trug ich mein Brautkleid und habe zwischenzeitlich wirklich gefroren – das Wetter meinte es nicht besonders gut mit uns. 😉 In Kroatien war es dafür schon richtig sommerlich warm. Daher bestand meine Garderobe überwiegend aus Sommerkleidern, Sonnenbrillen und Strohhüten.

*Affiliate-Links


Worauf ich mich im Juni freue:

Der Juni wird natürlich wesentlich weniger spannend als der Mai. Ich freue mich aber auf hoffentlich sommerliches Wetter und schöne Ausflüge in die Natur.

*Affiliate-Links


, , , , , , ,
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.