Ein verführerisches Valentinstags-Outfit & Shopping-Tipp

Unterstützt durch kostenlose Testprodukte (PR-Samples, mit c/o gekennzeichnet) & Affilate-Links

Ja ich weiß, der Valentinstag ist in erster Linie ein Instrument zu kommerziellen Vermarktung von allem möglichen und absolut überbewertet. ABER macht es nicht auch Sinn, an einem Tag im Jahr ganz bewusst die Liebe zu feiern? Denn seien wir mal ehrlich, zwischendurch muss man einfach daran erinnert werden, seinen Liebsten zu zeigen wie wichtig sie einem sind. Dabei kann es sich neben dem festen Partner/der Partnerin natürlich auch um Familienmitglieder und sehr gute Freunde/Freundinnen handeln. Außerdem ist der 14. Februar der perfekte Tag, um sich in dem sonst so tristen und langweiligen Monat mal so richtig herauszuputzen. Wer nun aber etwas spät dran ist und noch kein passendes Outfit parat hat, findet in diesem Beitrag sieben einfache Tipps, wie man im Nu ein wunderschönes Valentinstags-Outfit zusammenstellen kann. Viele Dinge hast Du vermutlich ohnehin bereits im Schrank!

Tipp 1: Wähle einen Schnitt, den Du besonders magst

Sandra vom Vintage-Blog RetroCat in einem verführerischen Valentinstags-Outfit

Zuerst einmal solltest Du als Basis etwas wählen, worin Du Dich wohl und besonders schön fühlst. Bei mir ist das ein schmal geschnittenes Kleid. Da ich am Valentinstag aber gerne Essen gehen möchte, achte ich darauf, dass es am Bauch nicht zu eng ist. Ich möchte schließlich mehr als nur einen Salat futtern. 😉 Besonders schön wirkt immer eine betonte Taille und ein hübscher Ausschnitt, der das Dekolleté dezent in Szene setzt. Ich persönlich fühle mich in Kleidern am wohlsten. Aber natürlich kannst Du auch eine elegante Hose in Kombination mit einem auffälligen Top wählen. Hauptsache, Du fühlst Dich wohl und schön!


Hübsche Kleider für den Valentinstag:

Tipp 2: Wähle eine schmeichelhafte Farbe & Jacke

Vintage-Mode-Bloggerin RetroCat in einem roten Vintage-Kleid von Fräulein Anders

Wenn Du also grob weißt, welche Form Dein Valentinstags-Outfit haben soll, wählst Du nun eine Farbe, die Dir besonders schmeichelt. Bei mir ist das passenderweise Rot. Falls Du Dir nicht sicher bist, welche Farbe Dir am besten steht, kannst Du ganz einfach folgenden Trick anwenden: Stelle Dich vor einen großen Spiegel und halte Dir unterschiedlich farbige Kleidungsstücke neben Dein Gesicht. Was lässt Deinen Teint am frischesten aussehen? Genau das ist Deine Farbe!

Du hast Dich für das Kleine Schwarze entschieden? Auch kein Problem, Schwarz steht nämlich jedem, wie ich finde. 😉 Solltest Du dennoch etwas Farbe ins Spiel bringen wollen, dann trage doch einfach eine farbige Jacke darüber. Oft greifen wir ja immer wieder zu unseren Lieblings-Kleidungsstücken. Um etwas Abwechslung rein zu bringen, eignen sich aufregende Blazer, Jacken, Capes oder Mäntel übrigens auch ganz wunderbar.


Tipp 3: Auffällige Ohrringe tragen

Schöne Ohrringe lenken den Blick aufs Gesicht. Dabei muss es nicht zwingend funkeln! Auch meine schwarzen Rosen-Ohrringe von Glitter Paradise sorgen für Aufmerksamkeit. Wer möchte, trägt jedoch lange, hängende Exemplare. Diese wirken nämlich besonders verführerisch.


Tipp 4: Verführerische Accessoires wählen

Fashion-Bloggerin RetroCat mit langen Lederhandschuhen in Schwarz

Ohrringe haben wir an, nun fehlt noch das ein oder andere weitere verführerische Accessoire. Ich habe mich bei meinem Look für lange schwarze Vintage-Lederhandschuhe entschieden. Auch elegante hohe Schuhe machen einiges her. Wichtig ist nur, dass Du darin auch gut laufen kannst. Außerdem sollten Sie nicht schmerzen, denn das kann einem wirklich den Abend ruinieren. Meine schwarzen Pumps sind von Peter Kaiser und – auch wenn sie vielleicht nicht so aussehen – tatsächlich ziemlich komfortabel.


Tipp 5: Hübsche Lingerie tragen

Bloggerin RetroCat mit Nahtstrümpfen von What Katie Did

Wer auch darunter etwas Hübsches trägt, fühlt sich gleich viel besser. Und wer sich gut fühlt, strahlt das auch aus. Zumindest geht es mir so. Tolle Lingerie ziehe ich übrigens in erster Linie für mich selbst an. Ich hülle mich einfach gerne in schöne Dinge. Neben meiner normalen Unterwäsche trage ich diesmal Strümpfe mit auffälliger roter Naht von What Katie Did.


Hübsche Dessous für den Valentinstag:

Tipp 6: Ein verführerisches Make-up

Beauty-Bloggerin RetroCat mit einem verführerischen Valentinstags-Make-up

Ein verführerisches Make-up  muss nicht zwingend super auffällig sein. Im Gegenteil, oftmals kommt ein natürlicher Look beim anderen Geschlecht sogar besser an. Auch hier ist es wichtig, dass man sich selbst wohlfühlt. Ich trage zuerst etwas CC Cream auf. Diese gleicht Unebenheiten aus, wirkt aber nicht maskenhaft. Da meine Haut im Winter eher zu Trockenheit neigt, verzichte ich auf Puder. Dafür tusche ich meine Wimpern kräftig, verwende einen Hauch rotes Rouge und trage, passend zu meinem Kleid, roten Lippenstift auf. Dieser ist natürlich bestenfalls kussecht. Falls nicht, sorgt eine Lippenstiftfixierung (beispielsweise der Magic Fix von Artdeco) dafür, dass der Lippenstift auf den eigenen Lippen bleibt.


Tipp 7: Eine verspielte Frisur tragen

Fashion-Bloggerin RetroCat mit Vintage-Cape und passenden Accessoires in München

Ich trage meine Haare meist hochgesteckt in einem Dutt. Zum Valentinstag setze ich allerdings auf eine verspieltere, lockerere Frisur. Dafür habe ich meine Haare zuerst auf Heißwickler (gibt’s beispielsweise hier) gedreht und sie anschließend vorsichtig ausgebürstet. Aber natürlich sehen auch hochgesteckte Haare toll aus. Hier kommt es einfach darauf an, womit Du Dich wohler fühlst.

Outfit-Details:

Kleid: Vintage c/o Fräulein Anders

Cape: Vintage c/o Fräulein Anders

Handschuhe: Vintage c/o Fräulein Anders (ähnliche hier)

Strümpfe: What Katie Did

Strumpfgürtel: c/o Secrets in Lace – Europe

Handtasche: Vintage

Schuhe: Peter Kaiser

Ohrringe: Glitter Paradise

Mein Valentinstags-Outfit von Fräulein Anders

Kleid, Cape und Handschuhe habe ich übrigens bei Fräulein Anders in Berlin entdeckt. Dieser niedliche Laden ist eine wahre Schatzkiste für Vintage-Liebhaber. Kleider, Röcke, Hosen, Jacken, Schmuck, Schuhe und alle möglichen Accessoires aus den Schränken anderer warten hier auf eine neue Besitzerin. Neben originalen Vintage-Stücken finden sich auch ausgewählte Second-Hand-Teile. Und wen die große Auswahl etwas überfordert, der bekommt Unterstützung von der liebreizenden Inhaberin.


Adresse und Öffnungszeiten vom Fräulein Anders:

Nollendorfstraße 28
10777 Berlin

Geöffnet:
Montag – Dienstag: 11 bis 19 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag – Freitag: 11 bis 19 Uhr
Samstag: 11 bis 16 Uhr

RetroCat zu Besuch bei Fräulein Anders in Berlin


*Disclaimer: Kleid, Cape und Handschuhe durfte ich mir bei Fräulein Anders kostenlos aussuchen. Der Beitrag ist aber nicht bezahlt. Den Laden habe ich auf Empfehlung einer Freundin besucht.

Mehr Vintage-Shops findest Du übrigens in meinen Shopping-Tipps.

Similar Articles

2 thoughts on “7 einfache Tipps für ein elegantes Last-Minute Valentinstags-Outfit

  1. Oh wow, Sandra: this dress is just perfect on you! What a gorgeous fit and colour. I love it with the stockings – have we seen those rich red seams before? But equally in the last photo it looks great, if totally different, with opaques and red shoes. K

Schreibe einen Kommentar