Elegant, fröhlich, bunt: Günstige Retro-Kleider für den Frühling

Man muss kein Vermögen ausgeben, um farbenfroh und elegant durch das Frühjahr zu kommen. Im Folgenden zeige ich Dir daher zauberhafte günstige Retro-Kleider für den Frühling für unter 30 €, 50 € und 100 €. Außerdem gebe ich Dir Tipps, wie Du sommerliche Kleider etwas wärmer für den Frühling stylen kannst und somit zusätzlich sparst – schließlich kannst Du so ein Kleid nahezu ein halbes Jahr lang tragen und brauchst es nicht nach wenigen Wochen durch ein luftigeres zu ersetzen.

*Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

Das perfekte Retro-Kleid für den Frühling

Es gibt ein paar Dinge, die wir im Kopf behalten sollten, wenn wir uns auf die Suche nach Kleidern für den Frühling begeben. Was das ist, verrate ich Dir natürlich:

  • Materialien: Für das Frühjahr empfehle ich Baumwolle oder Jersey. Beide Materialien fühlen sich gut an, sind recht pflegeleicht und sehen hochwertig aus. An wärmeren Frühlingstagen kommen bei mir auch gerne luftige Kreppstoffe zum Einsatz.
  • Farben und Muster: Frische Farben und traumhafte Blumenmuster machen sich im Frühling wunderbar!
  • Ärmel: Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, günstige Retro-Kleider mit langen oder 3/4-langen Ärmeln zu finden. Aber versuche zumindest ein Kleid mit kurzen Ärmelchen zu finden, das ist immerhin etwas wärmer, als komplett ärmellose Exemplare. Ansonsten kann Dir immer noch mein nächster Tipp helfen…
  • Cardigans: Cardigans sind im Frühling ein Muss für alle, die Kleider lieben! Wenn es warm ist, kann man sie einfach ausziehen und sobald es etwas kühler wird, ziehen wir sie wieder an. Cardigans können uns außerdem dabei helfen, Sommerkleider frühlingstauglich zu machen. Wenn Du gerne Retro-Kleider trägst, empfehle ich übrigens kurze Cardigans, die auf Taillenhöhe enden – das wirkt einfach stimmiger zur Retro-Silhouette. Zahlreiche hübsche Retro-Cardigans zu fairen Preisen findest Du zum Beispiel bei TopVintage*.
  • Strumpfhosen: Bevor die wirklich warmen Frühlingstage kommen, müssen wir uns mit wechselhaftem Wetter herumschlagen. Daher empfehle ich vor allem im frühen Frühling immer Strumpfhosen oder Strümpfe. Am besten hautfarbene oder pastellfarbene Modelle wählen, die wirken nämlich leichter als sehr dunkle Strümpfe und passen auch zu sommerlichen Kleidern wunderbar. PS: Ich zeige Dir zahlreiche Strumpfhosen für die Übergangszeit und den Frühling in diesem Blogpost.

Kombiniere Deine Retro-Kleider im Frühling mit:

*Affiliate-Links

Nun kommen wir aber endlich zu den günstigen Retro-Kleidern für den Frühling! Starten wir mit den preiswertesten Modellen.


Günstige Retro-Kleider für den Frühling bis 30 Euro

Wer hätte gedacht, dass es super elegante und frühlingshafte Retro-Kleider schon für unter 30 Euro gibt? Hier kommen die Super-Schnäppchen. 🙂

Zauberhafte Blumenkleider für den Frühling

RetroCat in einem Retro-Kleid mit Tulpenmuster für den Frühling

Blumenkleider mit 3/4-Ärmeln rufen geradezu nach Frühling und gehören zu meinen Lieblingen zu dieser Jahreszeit. Mein Kleid auf dem Foto ist schon etwas älter und ich habe es online leider nicht mehr gefunden. Es gibt aber sehr ähnliche bei Amazon*, die zwischen 20 Euro und 30 Euro kosten. Dabei kannst Du aus zahlreichen unterschiedlichen Mustern und Farben Deinen Favoriten wählen.

Dazu trage ich rosa Nylons von Secrets in Lace und farblich passende Accessoires. Ein Regenschirm macht an den ersten Frühlingstagen übrigens auch durchaus Sinn – ich habe mich, passen zur Jahreszeit, für ein transparentes Modell mit Blumenmuster* entschieden. 🙂

Outfit-Details:

Retro-Kleid: ähnliches hier*

Pinke Nylons: c/o Secrets in Lace

Pumps: Buffalo, ähnliche hier*

Handtasche: ähnliche hier*

Ohrringe: Glitter Paradise*

Regenschirm: via Amazon*


Das Pussy Deluxe Anchor Striped Dress

RetroCat in einem günstigen Retro-Kleid für den Frühling von Pussy Deluxe

Das zauberhafte Pussy Deluxe Anchor Striped Dress eignet sich sowohl für Frühling als auch Sommer perfekt! Der Jerseystoff trägt sich sehr angenehm und ist zudem perfekt für Reisen oder das Homeoffice, da er kaum knittert. Das Kleid ist im Sale für gerade mal 29,99 Euro erhältlich*, außerdem findest Du hier* für nur 10 Euro mehr eine Version mit längeren Ärmeln.

Solange es noch etwas kühl ist, empfehle ich, das Kleid mit einem kurzen Cardigan sowie zarten Strumpfhosen zu kombinieren. Besonders gut passen dazu rote Accessoires, wie ich finde.

Outfit-Details:

Retro-Kleid: c/o Pussy Deluxe*

Cardigan: sehr ähnlicher hier*

Strumpfhose: ähnliche hier*

Pumps: Buffalo, ähnliche hier*

Handtasche: ähnliche hier*

Sonnenbrille: Miu Miu, ähnliche hier*, günstigere Version hier*

Ohrringe: Glitter Paradise*


Das Pussy Deluxe Basic Dotties Dress

RetroCat mit einem süßen Polka-Dot-Kleid von Pussy Deluxe

Ein weiteres zauberhaftes Jerseykleid für den Frühling ist das Dotties Dress von Pussy Deluxe*. Auch dieses bekommst Du im Sale für gerade einmal 29,00 Euro und es ist super vielseitig! Du kannst es mit Strümpfen und einem Jäckchen im Frühling tragen, mit Sonnenbrille und Sandaletten im Sommer und mit einem warmen Cardigan im Herbst – ein echter Alleskönner zu einem super Preis.

Outfit-Details:

Retro-Kleid: c/o Pussy Deluxe*

Strumpfhose: ähnliche hier*

Pumps: Buffalo Girl*

Handtasche: ähnliche hier*

Retro-Sonnenbrille: sehr ähnliche hier*


Das Anna Kleid von Dolly and Dotty

RetroCat in einem gelb-weißen Frühlingskleid von Dolly and Dotty

Gelb erinnert immer sofort an Sonnenschein und passt daher perfekt in den Frühling! Das gestreifte Kleid „Anna“ von Dolly and Dotty gibt es in anderen Farben gerade im Sale für unschlagbare 10 Euro! Ein ähnliches Modell in strahlendem Gelb und mit zauberhaftem Zitronenprint findest Du hier*. Zu Gelb passt übrigens auch ein hübsches Rosa oder sogar leuchtendes Pink super. 😉

Outfit-Details:

Retro-Kleid: c/o Dolly and Dotty, ähnliches hier*

Pinke Nylons: c/o Secrets in Lace

Pumps: Buffalo, ähnliche hier*

Bandana: via Amazon*

Ohrringe: Glitter Paradise*

*Affiliate-Links


Günstige Retro-Kleider für den Frühling bis 50 Euro

Die Retro-Kleider dieser Kategorie liegen zwischen 30 bis 50 Euro und sind daher super preiswerte Möglichkeiten, um sich schick für den Frühling einzukleiden, ohne sich dabei finanziell zu ruinieren.

Elegante Bleistiftkleider von Von 50′

Schmale Kleider können leicht mal etwas unbequem sein und man fühlt sich irgendwie „eingeengt“. Nicht so bei den zauberhaften Bleistiftkleider von Von 50‘! Diese sind nämlich aus einem bequemen Jerseystoff gemacht und fühlen sich daher ganz wunderbar an.

Und da ich dieses Kleid so gerne mag, besitze ich es gleich in zwei Farben: Eines hat einen sommerlichen Korallton* und ist auch etwas dünner. Das grün-blaue Kleid* dagegen hat eine festere Struktur und eignet sich daher etwas besser für die noch kühleren Frühlingstage.

Solange es noch zu kalt für kurze Ärmel ist, wähle ich das grüne Modell und kombiniere es mit einem weißen Cardigan sowie schicken hautfarbenen Strumpfhosen mit farblich passenden Pünktchen. Dazu ein paar frühlingshafte Accessoires und fertig ist der elegante wie bequeme Frühlingslook.

Das orange Kleid kommt dagegen zum Einsatz, sobald der Frühling so richtig da ist. Dazu trage ich offene Schuhe und auffällige Ohrringe im Boho-Stil.

Beide Kleider sind für unter 45 Euro auf Etsy erhältlich. Da es nur noch wenige Modelle davon gibt, empfehle ich: Zuschlagen, so lange es noch geht!

Outfit-Details grün-blaues Kleid:

Kleid: Von 50‘*

Cardigan: no name, ähnlicher hier*

Ohrringe: Glitter Paradise*

Haarblume: sehr ähnliche hier*

Handtasche: Woody Ellen*

Strumpfhose: Wolford*

Outfit-Details korallfarbenes Kleid:

Kleid: Von 50‘*

Schuhe: Miss L-Fire, ähnliche hier*

Ohrringe: ähnliche hier*


Das Daisy-Kleid von Vive Maria

RetroCat mit dem frühlingshaften Daisy Dress von Vive Maria und lila Nylons

Ein weiteres super bequemes Kleid, das sofort Frühlingsgefühle weckt, ist das Daisy Dress von Vive Maria. Der Blumenprint sieht wirklich ganz zauberhaft aus und der bequeme Jerseystoff trägt sich sehr angenehm.

Zum Kleid kombiniere ich einen farblich passenden Lippenstift sowie lila Nylons. An kälteren Tagen kann man natürlich auch einen Cardigan darüber tragen.

Mein Kleid mit kurzen Ärmeln ist leider nicht mehr erhältlich, dafür gibt es ein Kleid mit gleichem Muster und längeren Ärmeln*, welches sich für den Frühling meiner Meinung nach sogar noch besser eignet, für unter 50 Euro. Wenn Du bereit bist, etwas mehr zu investieren, kann ich Dir die Vive Maria Kleider aus der aktuellen Kollektion* auch sehr ans Herz legen. Ansonsten schau unbedingt im Sale-Bereich vom Napo-Shop* vorbei, da kannst Du noch echte Schnäppchen machen. 😊

Outfit-Details:

Kleid: c/o Vive Maria*

Strümpfe: c/o Secrets in Lace

Ohrringe: Glitter Paradise*


Preiswerte Retro-Kleider für den Frühling bis 100 Euro

Wer ein paar Euro mehr ausgeben kann, findet eine wirklich beachtliche Auswahl an zauberhaft schönen Retro-Kleidern für den Frühling. Hier meine beiden farbenfrohen Favoriten für unter 100 Euro.

Dolores von The Seamstress of Bloomsbury

Günstige Retro-Kleider für den Frühling: RetroCat mit einem blauen Blumenkleid

Blumenprints sind für den Frühling natürlich perfekt und machen sich auf Retro-Kleidern ganz wunderbar. Ein sehr schönes Modell ist dabei das Dolores Kleid von The Seamstress of Bloomsbury. Der sehr angenehme und leichte Crepe de Chine Stoff eignet sich perfekt für wärmere Tage und der Schnitt inspiriert von Klamotten der 1940er sorgt dabei für eine zauberhafte Silhouette. An Schulter und unter der Brust befinden sich hübsche Raffungen, die dem Kleid namens „Dolores“ das gewisse Etwas verleihen. Das Taillenband inklusive Gürtel zum Binden ist sehr weit oben angesetzt, so dass das Kleidchen selbst nach einer riesen Portion Eis nicht zwickt oder einengt. Und das Beste: Das Kleid hat Taschen! Außerdem sorgt das fröhliche Muster mit Blümchen und Ballerinas sofort für Frühlingsgefühle. Darauf habe ich diesmal auch meine Accessoires abgestimmt – sogar die Strümpfe passen farblich zum Kleid. 😉

Outfit-Details:

Kleid: c/o The Seamstress of Bloomsbury*

Ohrringe: Glitter Paradise*

Strümpfe: c/o Secrets in Lace

Schuhe: sehr ähnliche hier*

*Affiliate-Links


Mabel von The Seamstress of Bloomsbury

RetroCat in einem frühlingshaften gelben Kleid von The Seamstress of Bloomsbury

Auch das Mabel-Kleid von The Seamstress of Bloomsbury besteht aus einem leichten Crepe de Chine Stoff und flattert wunderbar im Frühlingswind. Es ist im Stil der 1940er-Jahre gehalten und wird dank der vielen Details wie den mit Stoff überzogenen Knöpfen, Puffärmeln und Raffungen zu einem echten Hingucker. Wie es auch beim zuvor gezeigten „Navy Floral Print“ der Fall ist, besteht das Muster aus weißen Ballerinas sowie Blumen in Rot, Weiß, Blau und Grün.

Zum Kleid kombiniere ich farblich passende Accessoires und Nylonstrümpfe, die meine Beine an noch etwas kühleren Frühlingstagen warm halten.

Outfit-Details:

Kleid: c/o The Seamstress of Bloomsbury (momentan nur in anderen Farben* erhältlich, ähnliches Kleid mit gelbem Print hier* erhältlich)

Strümpfe: c/o Secrets in Lace

Ohrringe: Glitter Paradise*

Handtasche: Vintage, ähnliche hier*

Schuhe: ähnliche hier*


Similar Articles

Schreibe einen Kommentar