Für traumhaft schöne Kurven: So stylst Du Klamotten mit Schößchen

Für traumhaft schöne Kurven: So stylst Du Schößchen
Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet). Für über diese Links gekaufte Produkte erhalte ich ggf. eine kleine Provision vom Händler. Ein Nachteil bzw. Mehrkosten entstehen Dir dadurch natürlich nicht – der Preis bleibt gleich. Die Einnahmen daraus helfen mir dabei, diesen Blog zu betreiben.

Kleider, Röcke, Jacken und Tops mit Schößchen + Styling-Tipps

Es gibt sie von super auffällig bis schön dezent, sie zaubern optisch im Nu eine Sanduhrsilhouette und setzen zudem aufregende modische Akzente. Die Rede ist natürlich von zauberhaften Schößchen, also ein an der Taille ausgestelltes, gekräuseltes oder glockiges Teil, welches sich normalerweise an Kleidern, Röcken, Jacken oder Oberteilen befindet. Im Englischen werden sie übrigens Peplum genannt.

RetroCat mit einem Leopardenoberteil zum Bleistiftrock im Vintage-Stil

Das Schößchen: Eine modische Erfolgsgeschichte

Schößchen sind natürlich – wie so vieles in der Mode – keine wirklich neue Erfindung. Immer wieder wurden in der Modegeschichte Taille sowie Hüfte betont. Manchmal eben mehr, manchmal weniger. Im 20. Jahrhundert brachte Christian Dior die Schößchen mit seinem „New Look“ zurück ins Spiel. Seit dem tauchen sie regelmäßig in der Mode auf. Mir ist es dabei allerdings egal, ob sie gerade total angesagt oder eher out sind. Ich finde nämlich, dass Schößchen einfach immer toll aussehen und daher haben sie auch einen festen Platz in meiner Garderobe. Wie ich sie style, verrate ich Dir im Folgenden.

Schößchenkleider

RetroCat trägt ein Retro-Kleid mit Schößchen

Schößchenkleider zaubern eine traumhaft schöne Silhouette und machen ordentlich was her. Schößchen machen aus einem schlichten Kleinen Schwarzen beispielsweise ein aufregendes Mode-Statement und setzen die Kurven so perfekt in Szene. Das Kleid auf dem Bild ist übrigens von Glamour Bunny. Ein ähnliches Modell gibt es außerdem von Vintage Diva*.

Schößchenkleider kaufen:

*Affiliate-Links

So stylst Du Schößchenkleider:

Schößchenkleider sind ohnehin schon ein echter Blickfang. Daher brauchen sie auch wirklich nicht viele Accessoires. Klassische Pumps, hübsche Nylons und eventuell eine Halskette oder Handschuhe – fertig ist der super elegante Look, welcher zudem zu den verschiedensten Anlässen passt.

*Affiliate-Links


Röcke mit Schößchen

RetroCat in einem stilvollen Businessoutfit mit Schößchenrock und Leopardentop

Klassische Bleistiftröcke werden durch Schößchen ordentlich aufgewertet und modisch quasi in die nächst Liga katapultiert. Dennoch bleibt der Pencil Skirt businesstauglich, macht sich aber auch bei anderen Gelegenheiten super. Mein Modell ist übrigens von Ginger Jackie und besonders praktisch. Die Schößchen kann man nämlich bei Bedarf ganz einfach abnehmen.

Schößchenröcke kaufen:

*Affiliate-Links

So stylst Du Schößchenröcke:

Schößchenröcke funktionieren in Kombination mit einem schmalen Oberteil wie beispielsweise einem Rolli mit Leopardenmuster* und einigen Accessoires ganz wunderbar für die verschiedensten Anlässe. Zusammen mit einer Bluse eignet sich der Rock sogar perfekt für Büros mit strengen Dresscodes.

*Affiliate-Links


Jacken und Blazer mit Schößchen

Christian Diors weltberühmtes Bar Kostüm mit dem klassischen Blazer hat die Schößchen 1947 wieder ins Spiel gebracht. Die Schößchenjacke betont dabei sowohl Taille als auch Hüfte und sorgt für eine tolle Silhouette. Blazer und Jacken mit diesem Schnitt gibt es übrigens noch immer jede Menge. Mein Blazer ist aus einer älteren Lena Hoschek Kollektion, ich habe aber tolle Alternativen gefunden.

Jacken und Blazer mit Schößchen kaufen:

*Affiliate-Links

Schößchenjacken stylen:

Schößchenjacken sind super vielseitig und eigentlich recht einfach zu kombinieren. Sie passen nämlich sowohl zu ausgestellten Midi-Röcken und schmalen Pencils Skirts, als auch zu eleganten Hosen.

*Affiliate-Links


Blusen und Tops mit Schößchen

RetroCat trägt ein Top mit Schößchen

Eine tolle Alternative zu den bereits genannten Optionen sind, vor allem für den Sommer, Schößchenblusen und -Tops. Sie wirken stylish und betonen die Figur, eignen sich (je nach Style, versteht sich) fürs Büro oder formelle Anlässe, lassen sich aber außerdem auch eher leger stylen.

Blusen und Tops mit Schößchen kaufen:

*Affiliate-Links

So stylst Du Schößchenblusen und Tops:

Je nach Anlass können Schößchentops ganz unterschiedlich kombiniert werden. Fürs Büro sehen sie toll zusammen mit einem schmalen Rock oder einer eleganten Anzughose aus. In der Freizeit passen sie dagegen auch herrlich zu Caprihosen oder sogar Hotpants.

*Affiliate-Links


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.