So plötzlich wie die Blüten da sind, so schnell verschwinden sie auch wieder. Schade eigentlich, gehören diese ersten farbenfrohen Frühlingstage doch zu den meiner Meinung nach schönsten des ganzen Jahres. Alles erwacht wieder zum Leben,  die Welt wirkt so viel bunter und jeder scheint wieder besser drauf zu sein. Aber auch wenn wir uns von den meisten Blüten schon wieder verabschieden mussten, so sind die Tage doch immer noch wunderschön. Die Natur strahlt in einem satten Grün, die Parks füllen sich wieder und man kann seinen Kaffee wieder draußen genießen (meine Lieblings-Cafés in München stelle ich Dir übrigens hier vor). Inspiriert vom vielen Grün in der Natur trage ich den Isabelle Skirt in „Green Doggy“, welchen ich Dir in diesem Beitrag bereits vorgestellt habe. Passend dazu kombiniere ich eine klassische wie schicke weiße Bluse von The Seamstress of Bloosmbury.

Vintage-Bloggerin RetroCat trägt eine weiße Bluse und einen grünen Rock von The Seamstress of Bloomsbury

Klassisch und vielseitig: Eine weiße Bluse von The Seamstress of Bloomsbury

Ist es nicht faszinierend? Als ich die Florance Blouse vor ziemlich genau einem Montag shooten wollte, war es noch so kalt, dass es fast unmöglich für mich war, die Jacke auszuziehen. Deshalb findest Du in diesem Beitrag auch nur ein Foto mit der Bluse. Diesmal dagegen kann ich sie Dir in einer anderen Kombination ganz ohne Jacke präsentieren, einem überaus warmen letzten April-Wochenende sei Dank.

Momentan haben es mir einfache und schlichte Retro-Outfits total angetan. Und so kombiniere ich die weiße Bluse sowie den grünen Rock lediglich mit hübschen Retro-Pumps von Miss L-Fire, kleinen Rosen-Ohrringen sowie einem passen Armband. Eine kleine Vintage-Handtasche mit passendem Handspiegel runden das Outfit im Stil der 40er ab.

Vintage-Bloggerin RetroCat mit einem Swing-Rock von The Seamstress of Bloomsbury

RetroCat mit der weißen Florance Blouse von The Seamstress of Bloomsbury

Sandra vom Vintage-Blog RetroCat mit dem "Green Doggy" Rock von The Seamstress of Bloomsbury


Ein klassisches Make-up passend zum eleganten Outfit

Mein Make-up diesmal ist wirklich super einfach und unkompliziert. Ich verwende, wie so oft, die CC Cream von Chanel für einen ebenmäßigen Teint uns Schutz vor Sonnenbrand. Anschließend stäube ich etwas von den Guerlain Météorites über mein Gesicht. Auf Lidschatten verzichte ich diesmal komplett, es werden lediglich die Wimpern getuscht und die Augenbrauen sanft nachgezogen. Etwas Rouge auf den Wangen sorgt für Frische, während ein dunkelroter Lippenstift (ich verwende „Diva“ von Mac) dem Make-up das gewisse Etwas verleiht.


Make-up-Details:


Roter Lippenstift ist übrigens mein Geheimtipp, wenn es schnell gehen muss, ich aber trotzdem gestylt aussehen möchte. Etwas CC Cream, Mascara sowie ein kräftiges Rot für die Lippen – sieht super aus und braucht nicht länger als fünf Minuten. 😉

RetroCat mit weißer Bluse und einem klassischen Vintage-Make-up

RetroCats Vintage-Accessoires: Gobelin-Tasche, passender Taschenspiegel und der Lippenstift "Diva" von Mac

Beauty-Bloggerin RetroCat mit Taschenspiegel und Lippenstift von Mac


Ein elegantes Retro-Outfit für den Frühling – die Details:

Weiße Bluse: c/o The Seamstress of Bloomsbury

Isabelle Skirt: c/o The Seamstress of Bloomsbury

Schuhe: Miss L-Fire via Maison Chi Chi, ähnliche hier und hier

Ohrringe: ähnliche hier

Armband: Swarovski, ähnliches hier

Handtasche inkl. Spiegel: Vintage, ähnliche hier

Similar Articles

Schreibe einen Kommentar