Leopardenmuster kombinieren: Meine Tipps und Tricks

Der goldene Herbst scheint dieses Jahr, wie so vieles anderes auch, irgendwie auszufallen. Anstatt angenehmen Temperaturen und Sonnenstrahlen, die das bunte Laub buchstäblich zum Strahlen bringen, gibt es eisige Temperaturen und Regenschauer. Noch habe ich aber die Hoffnung auf ein paar goldene Herbsttage nicht aufgegeben und bereite mich auf ebendiese outfittechnisch schon mal vor. Denn welche Farben passen wohl besser zum Herbst, als warme Gelb- und Brauntöne? Außerdem kommen bei mir dieses Saison wieder Muster ins Spiel. Momentan stehe ich beispielsweise total auf Leopardenmuster. Da dieses durchaus etwas knifflig zum Kombinieren sein kann, folgen nun meine besten Tipps, wie Du Leopardenmuster stilvoll stylen kannst.

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

RetroCat in einem Top mit Leopardenmuster, passendem Rock und Nahtnylons von Secrets in Lace

Outfit-Details:

Leoparden-Top: Mötivi, ähnliches hier* und hier*

Rock: Gracy Q, ähnlicher hier*

Nylon-Strümpfe: Secrets in Lace

Schuhe: Menbur, ähnliche hier*

Ohrringe: Glitter Paradise*

*Affiliate-Links


Leopardenmuster stilvoll stylen: Die Grundlagen

Leopardenmuster kombinieren: RetroCat mit Leopardentop und gelbem Rock im Herbst

Ich mag Leopardenmuster! Schließlich weckt es im Nu die Wildkatze in einem und wer mich kennt, weiß, wie vernarrt ich in alle Arten von Katzen bin. 🙂 Leopardenmuster ist allerdings durchaus nicht ganz leicht zum Stylen, sieht es doch schnell mal etwas „billig“ aus. Wer ein paar Grundlagen im Hinterkopf behält, kann aber auch bei diesem wilden Muster gar nicht viel falsch machen.

  • Achte auf eine gute Qualität Deines Leoparden-Kleidungsstück. Ich bevorzuge außerdem eine matte Textur und verzichte auf glänzende Stoffe mit Leopardenmuster, da das leichtsam etwas „over the top“ aussieht. Am liebsten setze ich daher auf einen schönen Baumwollstoff oder Jersey.
  • Leopardenmuster duldet keine Konkurrenz, daher sind modische Experimente mit Mustermix und Colour-Blocking hier fehl am Platz. Besser: Auf neutrale, natürliche Farbtöne wie Braun, Beige oder Schwarz setzen.
  • Wer noch unsicher ist, kann Leopardenmuster auch nur kleinflächig einsetzen und so tolle Akzente setzen. Wie das genau funktioniert, sehen wir uns im nächsten Punkt an.

*Affiliate-Links


Leopardenmuster kombinieren: Aufregende Akzente setzen

RetroCat mit Leopardentop und schlichten Ohrringen von Glitter Paradise

Leopardenmuster-Einsteiger starten am besten mit kleinen Akzenten in dem Tierprint. Wie wäre es zum Beispiel mit einer aufregenden Leoparden-Strumpfhose* (übrigens ein super stylisher Strumpfhosentrend 2020) zum Kleinen Schwarzen? Oder einer hübschen Baskenmütze mit Tierprint zum eleganten Retro-Outfit? Auch tolle Optionen für alle, die nicht gleich aufs Ganze gehen wollen: Ein Leoparden-Kragen, Leoparden-Haaraccessoires oder ein Leoparden-Schal.

*Affiliate-Links


Leopardenmuster stilvoll kombinieren: Auf die Länge kommt es an

RetroCat beim Klettern mit Leopardentop und Tellerrock in Gelb

Ein sexy Leopardentop zum Minirock mag einige Blicke auf sich ziehen, ist jedoch nicht so ganz mein Geschmack. Ich mag es lieber elegant und das funktioniert auch mit dem eigentlich verrucht anmutenden Tiermuster. Anstatt zum engen Mini kombiniere ich mein Leopardenoberteil nämlich mit einem schönen Retro-Rock in Midi-Länge. So wirkt das Outfit nicht zu sexy, macht aber dennoch einiges her. Ein stilvolle Alternative zum Midi-Rock sind übrigens elegante Marlene-Hosen.

*Affiliate-Links


Leopardenmuster stylen: Die richtigen Accessoires

Leopardenmuster kombinieren: RetroCat mit Nahtnylons von Secrets in Lace und einem Herbst-Outfit

Leopardenmuster ist an und für sich schon auffällig, da braucht es kaum Accessoires, um das Outfit zum Hingucker werden zu lassen. Daher setze ich bei meinem Look accessoiretechnisch auch auf Zurückhaltung. Außer Rosen-Ohrringen von Glitter Paradise* trage ich keinen weiteren Schmuck. Nur passende Nylons sind natürlich ein Muss. Um das Outfit auch farbtechnisch abzurunden, setze ich daher auf etwas dunklere Nahtstrümpfe von Secrets in Lace.

*Affiliate-Links


Leopardenmuster kombinieren: Passende Schuhe

Wie auch beim Rest des Looks, empfehle ich klassische, nicht zu ausgefallene Schuhe zum Leopardenmuster. Ich setze auf schicke Pumps mit hohem Absatz. Und bitte fragt nicht, wie ich damit auf den Baum geklettert bin. Denn nun ja, ich fühlte mich an diesem Tag eben wie eine Wildkatze und wollte deshalb auch unbedingt auf einem Ast chillen – übrigens sehr zur Belustigung der Park-Spaziergänger. Mein Freund war dabei der Auffassung, meine Kletterkünste sehen eher tollpatschig nach Bär aus, als elegant und katzenhaft. 😉

*Affiliate-Links


Similar Articles

2 thoughts on “Klettern mit RetroCat und wie Du Leopardenmuster stilvoll in Szene setzt

  1. Liebe Sandra,
    danke für diesen Beitrag der widerlegt, dass Frauen in Rock und Strümpfen nur aufrecht auf der Couch sitzen können:-)
    Liebe Grüße von Annette, die seit drei Jahren im Alltag keine Hose mehr getragen hat.

    1. Liebe Annette,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Und gern geschehen. 🙂 Ich kann ja tatsächlich in Rock und Strümpfen all das machen, was man in Leggings oder Hose auch machen kann. 😉

      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar