Ein eleganter Ganz-in-Schwarz-Look

Eisige Temperaturen und strömender Regen – die letzten Tage war es wahrlich herbstlich. Während mich das vor Kurzem noch mit etwas Wehmut erfüllt hat, bin ich nun umso aufgeregter. Ich habe meine Wohnung bereits halloweentauglich dekoriert, mir jede Menge neuen Tee bestellt, spannende Bücher besorgt und in zahlreiche neue, aufregende Strumpfhosen investiert. Außerdem freue ich mich riesig, dass ich mit den gesunkenen Temperaturen nun auch outfittechnisch endlich wieder dramatischer werden kann. Momentan haben es mir vor allem sehr elegante, farblich zurückhaltende Looks angetan, wie Du vielleicht bereits aus meinem letzten Outfitpost weißt. Diesmal setze ich auf einen super einfachen, aber dennoch schicken Ganz-in-Schwarz-Look. Was es dabei zu beachten gibt, verrate ich Dir natürlich im Folgenden.

Unterstützt durch Affiliate-Links (mit * gekennzeichnet)

RetroCat in einem eleganten Ganz-in-Schwarz-Look in München

Outfit-Details:

Kleid: Jools Couture, ähnliches hier* und hier*

Leoparden-Strumpfhose: sehr ähnliche hier*

Schuhe: Menbur, ähnliche hier*

Hut: ähnlicher hier*

Handtasche: Vintage, ähnliche hier*

Brosche: ähnliche hier*

*Affiliate-Links


Ein aufregender Ganz-in-Schwarz-Look: Das Kleid

RetroCat mit Kleinem Schwarzen von Jools Couture und passenden Accessoires
Ein eleganter Ganz-in-Schwarz-Look: RetroCat mit Leoparden-Strumpfhose und Kleinem Schwarzen

Ich sehe das ganz wie Coco Chanel: Es gibt wohl kaum ein eleganteres Kleidungsstück als ein perfekt sitzendes Kleines Schwarzes. Aus genau diesem Grund kann man (beziehungsweise Frau) auch gar nicht genug Kleine Schwarze im Kleiderschrank haben, wie ich finde. Ein elegantes schwarzes Kleid geht nämlich einfach immer – egal ob für ein Treffen mit lieben Freunden und Freundinnen, formale Feiern, einem romantischen Dinnerabend, glamouröse Events oder sogar im Büro.

Ein eleganter Ganz-in-Schwarz-Look: RetroCat mit einem Kleid von Jools Couture

Da ich diesmal einfach nur mit meinem Liebsten ganz entspannt in der Stadt unterwegs war, entschied ich mich für ein simples, aber dennoch ganz zauberhaftes Modell von Jools Couture. Das Kleid ist etwas kürzer als ich es normalerweise trage und endet knapp oberhalb der Knie. Besonders angetan hat es mir neben dem frechen Rockteil der weiße Kragen, welcher auch tatsächlich der einzige Teil meines Looks ist, der nicht Schwarz ist. Außerdem besteht das Kleid aus einem bequemen Jerseystoff und eignet sich daher wunderbar für den Alltag. Leider konnte ich das exakt gleiche Kleid online nicht mehr finden, ich habe aber einige hübsche Alternativen herausgesucht.

*Affiliate-Links


Aufregende Akzente: Strümpfe und Strumpfhosen

RetroCat mit Leoparden-Strumpfhosen

Kommen wir zu meinem absoluten Lieblingsteil bei jedem Outfit: Strümpfe und Strumpfhosen! Strumpfwaren können ein wirklich großen Unterschied machen. Während zurückhaltende, neutrale Feinstrümpfe ein Outfit beispielsweise durchaus sogar konservativer machen, sorgen aufregende Nahtstrümpfe für einen glamourösen Look im Vintage-Stil. Diesmal entschied ich mich jedoch für eine moderne Strumpfhosen-Variante: Einem Modell mit Leopardenmuster – übrigens ein wunderschöner Strumpfhosentrend 2020! Bei einem Ganz-in-Schwarz-Look sollten natürlich auch die Strümpfe farblich abgestimmt sein. Aufregende Muster oder spannende Details bringen jedoch etwas Abwechslung rein und sind daher eine wunderbare Wahl.

*Affiliate-Links


Ein aufregender Ganz-in-Schwarz-Look: Die Accessoires

RetroCat mit Kleinem Schwarzen und einem verzierten Hut

Bei einem solch wortwörtlich eintönigen Look spielen Accessoires natürlich eine elementare Rolle. Auch hier bleibe ich elegant. Ich setze auf hohe, schwarze Pumps, eine funkelnde Katzen-Brosche sowie ein elegantes Hütchen. Hüte oder Baskenmützen kann ich im Herbst und Winter übrigens wärmsten empfehlen, machen sie doch jedes Outfit sofort interessanter sowie aufregender und schützen dabei auch noch die Frisur vor Wind und Wetter. Einige hübsche Modelle stelle ich Dir hier vor.

*Affiliate-Links


RetroCat mit kleinem Schwarzen von Jools Couture und einem kleinen Hut

Und nun bin ich wie immer super neugierig: Wie stehst Du zu Ganz-in-Schwarz-Looks? Magst Du sich auch so gerne wie ich?

Similar Articles

2 thoughts on “Dunkle Eleganz: So gelingt der stilvolle Ganz-in-Schwarz-Look

  1. Ich bin total verliebt und auch die Kombi finde ich fabelhaft, meine Süße! Das versuche ich gleich auch mal. Und welch Wunder, ich bin ganz verrückt nach total schwarzen Looks. Danke für die schöne Inspiration

Schreibe einen Kommentar