Stylish, elegant, glamourös: Sommerhüte für jede Gelegenheit

Unterstützt durch Affiliate-Links

Der Frühling ist bereits da und die Sonne scheint von Tag zu Tag länger. Oh wie ich die warmen Sonnenstrahlen auf meiner Haut genieße! Das einzige Problem dabei: Ich bekomme sofort einen Sonnenbrand am Scheitel und auf der Nase. Was dagegen hilft: Sonnencreme natürlich, aber auch ein Hut. Dieser schützt nicht nur unsere Haut, sondern kann unser Outfit zudem sofort stylisher machen. In diesem Beitrag möchte ich Dir deshalb die schönsten Hüte für den Frühling und Sommer vorstellen. Ich verrate Dir außerdem, welcher Hut zu welchem Anlass passt, wie Du ihn stylen und sogar noch aufpeppen kannst. So viel steht schon einmal fest: Es gibt wirklich für jede Gelegenheit das richtige Modell.

Sommerhüte: Darauf solltest Du achten & wo Du sie kaufen kannst

Bevor ich Dir die schönen Sommerhüte vorstelle, möchte ich Dir gerne ein paar Tipps geben, worauf man beim Kauf von Hüten für Frühling und Sommer achten sollte.

  • Ein Klassiker für den Sommer ist natürlich der Strohhut. Dieser ist leicht, sieht gut aus und passt eigentlich immer. Aber Achtung: Diese sind nicht regenfest und sollten daher nur bei trockenem Wetter zum Einsatz kommen. Leichte Baumwolle ist eine Alternative zu Stroh.
  • Selbst wenn die Sonne scheint, ist der Hut nicht außer Gefahr. Ein kleiner Windstoß und er liegt im Idealfall auf der Straße, im schlechteren Fall landet er im Wasser. Deshalb immer auf die passende Größe achten und den Hut bestenfalls mit einem Band oder einer Hutnadel fixieren.
  • Die schönen Sommerhüte dürfen natürlich auch im Urlaub nicht fehlen. Stopft man sie ohne Schutz mit dem anderen Gepäck einfach in den Koffer, können sie jedoch schnell verformt werden. Daher empfiehlt es sich, Hüte grundsätzlich in einer passenden Hutschachtel oder einem Hutkoffer zu transportieren. Hochwertigere und teurere Hüte werden meist gleich in der richtigen Schachtel geliefert. Sollte das nicht der Fall sein oder Du Dich für ein Vintage-Modell entschieden haben, kann Du Dir einfach separat eine passende Schachtel zulegen. Diese gibt es unter anderem auf Amazon.
  • Sommerhüte gibt es bei den großen Modeketten verhältnismäßig günstig. Auch wenn diese vielleicht nicht immer die hochwertigsten Exemplare sind, eignen sie sich dennoch wunderbar den Alltag und sollte doch mal einer verloren oder kaputt gehen, ist das nicht ganz so schlimm.
  • Wer lieber in hochwertigeres Modell investieren möchte, welches nicht auf jedem zweiten Kopf zu sehen ist, geht entweder zu einem lokalen Hutladen (in München kann ich zum Beispiel Nicki Marquart empfehlen) oder sucht in Vintage-Läden beziehungsweise auf Plattformen wie beispielsweise Etsy nach einzigartigen Hüten. Meine liebsten Vintage-Läden in München, in welchen ich den Großteil meiner Vintage-Hüte gekauft habe, stelle ich übrigens in diesem Beitrag vor.
  • Und hier einige Hut-Online-Shops mit einer tollen Auswahl und einem Fokus auf Modelle im Vintage-/Retro-Stil:

Sommerhüte: Allrounder für jede Gelegenheit

RetroCat trägt einen schlichten schwarzen Sommerhut aus Stroh

Müsste ich mich für nur einen einzigen Hut entscheiden, würde ich ein schlichtes Modell aus Stroh mit nicht zu großer Krempe wählen. Dieses eignet sich für die unterschiedlichsten Gelegenheiten und passt zu vielen verschiedenen Looks. Ob man dabei auf ein helles oder dunkles Exemplar setzt, bleibt jedem selbst überlassen. Das hängt ganz davon ab, was besser zur restlichen Garderobe passt und worin man sich wohler fühlt. Ich habe mich gleich auf den ersten Blick in meinen schwarzen Vintage-Strohhut mit hübschen Details wie Blumenapplikationen und einem Band verliebt.

Legere Sommerhüte kaufen:

Styling-Tipp: Diese Art von Sommerhut eignet sich für sämtliche Freizeitlooks und passt zu nahezu jedem legeren Outfit. Auch in Kombination mit Hosen sieht ein lässiger Strohhut super stylish aus. Ein paar Beispiel-Outfits findest Du hier:

(PS: Mit einem Klick aufs Bild gelangst Du zum jeweiligen Blogpost mit allen Outfit-Details.)

Wer es etwas schicker möchte, setzt auf ein eleganteres Modell, welches ich Dir im folgenden Absatz vorstellen möchte.


Sommerhüte: Elegante Strohhüte mit flacher Krone & mittelgroßer Krempe

RetroCat mit einem eleganten Strohhüt für den Sommer

Besonders elegant wirken (Stroh-)Hüte mit flacher Krone und mittelgroßer Krempe. Ein solches Modell wähle ich immer, wenn es etwas schicker sein soll, ein Fascinator aber zu overdressed wäre. Auch der Hut auf diesem Foto ist vintage, ich habe Dir aber ein paar ähnlich schöne Modelle verlinkt.

Elegante Strohhüte kaufen:

Styling-Tipp: Ein solcher Sommerhut passt sowohl zu etwas entspannteren als auch sehr eleganten Outfits. Ganz egal ob ein schickes Wickelkleid, ein farbenfrohes Sommerkleid oder eine eher lockere Rock-Top-Kombination – der Hut setzt jedem dieser Looks buchstäblich die Krone auf. Zu Hosen kombiniere ich jedoch lieber die zuvor vorgestellten Art von Hut. Ein paar Beispiel-Outfits findest Du hier:

(PS: Mit einem Klick aufs Bild gelangst Du zum jeweiligen Blogpost mit allen Outfit-Details.)


Bunte Sommerhüte für mehr Abwechslung

Mode-Bloggerin RetroCat mit einem roten Strohhut aus den 1950ern

Es muss nicht immer Schwarz oder Naturfarben sein, bunte Sommerhüte bringen etwas Abwechslung ins Spiel und sind immer ein echter Blickfang. Da sie aber nicht immer zu allem passen und daher in den Kombinationen etwas eingeschränkt sind, würde ich dafür nicht ganz so viel Geld ausgeben und zuerst in einen „Allrounder“ investieren.

Bunte Sommerhüte kaufen:

Styling-Tipp: Besonders elegant wirken solche Hüte, wenn sie farblich auf das Outfit abgestimmt werden, wie dieser Look beweist.

RetroCat mit einem roten Sommerhut und passendem Kleid


Sommerhüte mit riesiger Krempe für den ganz großen Auftritt

RetroCat mit einem Strohhut mit riesiger Krempe für den Sommer

Wer einen ausgefallen Strohhut mit riesiger Krempe trägt, dem ist der ganz große Auftritt garantiert. Diese Hüte eignen sich vor allem für elegante Gartenparties, ein Picknick oder einen Tag am exklusiven Strand. Ausreichend Sonnenschutz ist damit natürlich garantiert, man muss sich aber vor jeglichen Windböen in Acht nehmen. 😉

Ausgefallene Sommerhüte mit großer Krempe kaufen:

Styling-Tipp: Solch große Hüte kombiniere ich gerne mit Maxikleidern oder -röcken, weißen Spitzenblusen und sommerlichen Tellerröcken.

RetroCat mit einem riesigen Sommerhut aus Stroh


Turbane für windige Tage, den Strand & Fahrten im Cabrio

RetroCat mit einem Turban für den Sommer

Hüte sind wunderbar, eignen sich für Autofahrten (im Cabrio) oder an sehr windigen Tagen aber nur bedingt. Eine gute und elegante Alternative dazu sind in diesem Fall schicke Turbane oder Kopftücher. Verziert mit beispielsweise einer Brosche werden sie zum glamourösen Hingucker.

Turbane kaufen:

Styling-Tipp: Turbane passen wunderbar zu eleganten Strandkleidern, wie beispielsweise diesem hier. In solch einem Outfit wird man selbst im exklusivsten Strandclub zum Hingucker. Natürlich sehen sie aber auch in Kombination mit eleganten Kleidern und Röcken sowie glamourösen Accessoires toll aus.

Sommerhüte stylen: RetroCat in einem eleganten Outfit mit Turban


Fascinator für Hochzeiten & andere Formelle Anlässe

Vintage-Mode-Bloggerin RetroCat mit einem blauen Fascinator für den Sommer

An formellen oder halbformellen Anlässen, Sommerhochzeiten oder schicken Gartenparties darf gerne ein Fascinator zum Einsatz kommen. Wann welches Modell getragen wird, wie Du ihn kombinierst und wie der Fascinator überhaupt in Mode kam, verrate ich Dir ausführlich in diesem Blogpost.

Fascinator kaufen:


So kannst Du Deinen Sommerhut im Nu aufpimpen

Sommerhuete aufpeppen mit Blumen, Broschen und mehr

Hüte sehen ja an sich schon toll auf und können ein Outfit im Nu aufwerten. Es gibt aber dennoch ein paar Tipps, wie Du Deinen Hut pimpen kannst:

  • Setze Deinen Hut leicht schräg auf und ziehe in etwas ins Gesicht. So erhältst Du einen frecheren und stylisheren Look, der auch den Damen in den 1930ern gefiel.
  • Eine Haarblume (zum Beispiel von SophisticatedFlowers) aufs Hutband geklippst und dieser wirkt gleich aufregender sowie sommerlicher.
  • Um einen Hut oder Turban glamouröser wirken zu lassen, kannst anstelle von Haarblumen selbstverständlich auch funkelnde Broschen daran befestigen. Du wirst erstaunt sein, wie viel Unterschied ein solch kleines Schmuckstück machen kann.
  • Trage ein hübsch verziertes Haarnetz unter dem Hut, das sorgt im Nu für einen Vintage-Touch.
  • Wer handwerklich etwas begabter ist, kann einen langweiligen Hut mit hübschen Netzen oder Accessoires wie Schleifen verzieren.

Nützliche & schicke Accessoires für den Sommerhut:


Trägst Du auch so gerne Hüte wie ich? Und falls ja, welche Art von Hut gefällt Dir am besten?

Similar Articles

2 thoughts on “Von ausgefallen bis schick: Die schönsten Hüte für den Frühling & Sommer

  1. Liebe Sandra
    Ich muss ehrlich sagen ich habe noch nie hüte getragen, aber praktisch wären sie natürlich schon und wie man sieht auch sehr chic.
    Warum es also nicht mal selber ausprobieren.
    Ich trage im sommer meistens jeansminis, eine bluse und sneaker dazu.
    Nur frage ich mich welche art hut könnte denn dazu passen?

    Liebe grüsse und einen schönen sonntag 🙂
    Joan

    1. Liebe Joan,
      vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Ich denke, zu Deinem beschriebenen Outfit passt sowohl ein kleiner Strohhut (Boater) als auch ein großer Schlapphut im 70s-Stil wunderbar!

      Liebe Grüße
      Sandra

Schreibe einen Kommentar